Bis 200L Mein RIO 125

Shai

Mitglied
Nabend,

Heute hab ich eine zweite Larve entdeckt und gleichzeitig bin ich über das Wachstum der Ersten erstaunt.
Gerade mal etwa 36h zwischen den Beiden und trotzdem schon ein Unterschied sichtbar.

PXL_20210413_161645181~2.jpg

Dann hoffe ich mal das noch ein paar in den nächsten Stunden / Tagen schlüpfen und dann auch durch kommt.
Nauplien hab ich schon ein paar wenige drin, so das die da hoffentlich bald dran gehen.


Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Die Erfahrung, das Sterbais schnell wachsen habe ich auch gemacht. Ich hab da mal irgendwo vergleichsbilder, zwischen adolfoi und sterbai, gemacht. Ich habe früher auch nie verstanden, warum gerade die sterbai so teuer waren, da sie innerhalb von wenigen Monaten Verkaufsgrösse haben. Wobei ein aneus noch schneller wächst und größere Eizahlen hat.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Hey Wolf,
vielleicht weil die so wenig Eier legen? ;-)
Da wo ich es beobachten konnte hatten die Weibchen immer nur 1 Ei zwischen den Flossen.
An einer Stelle im Becken hatte ich mal zwei nebeneinander an der Scheibe.

Wobei die meisten Tiere vermutlich auch erst 1 Jahr alt sind, wenn ich das Wachstum mal so beurteile und den Kauf Ende September (damals 3-4cm) dann als Anhaltspunkt nehme.

Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Dann müssten adolfoi noch teurer sein, die legen ungefähr genauso wenig, aber wachsen viel langsamer.
L. G. Wolf
 

mraqua

Mitglied
Moin,
Sind sie doch auch. Adolfi Kosten im Laden durchaus Mal 15€ oder sogar noch mehr. Sterbai hab ich so für 6-7€ im Kopf, oder liege ich da falsch?
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Nils,
Das mag heute durchaus sein, da es inzwischen auch viele private Züchter von Sterbais gibt. Vor ein paar Jahren lagen die beiden im Preis noch gleich auf.
L.G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Moin,

heute morgen haben sich zu den ersten beiden Larven weitere hinzugesellt, daher mal ein "Wimmelbild" :)
PXL_20210416_052556483 (1).jpg


PXL_20210416_052556483.jpg
Damit wären 8 von 12 Eiern geschlüpft, das reicht mir schon :)


Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Bei einem kleinen Becken hätte ich da auch meine Bedenken, aber bei dir werden sie wohl nicht gestresst sein. Ich halte schon seit Jahrzehnten ZBB und corys in einem Becken und hatte trotzdem keine Probleme. Es kommt halt auch darauf an wie groß die Reviere der BB sind.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Mahlzeit,
auch hier gab's nen WW, ansonsten muss ich gestehen wird das Becken ja etwas "stiefmütterlich" behandelt.
Mal sehen was ich damit mache wenn die Corys raus sind.

PXL_20210418_120640574.jpg

Der Knöterich hat übrigens Seitentriebe gebildet (man muss ihn nur hoch genug wachsen lassen).
PXL_20210418_120648802.jpg

Außerdem der Rest der Ammannia versucht es noch mal hier im Becken.
PXL_20210418_120655583.jpg

Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Für die stiefmütterliche Behandlung sieht es aber noch immer gut aus.
Die Ammania sieht aber wirklich nicht mehr so toll aus.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Hey Wolf,
Aktuell passiert da tatsächlich außer ca. Wöchentlich nen WW nicht viel. Es hat auch nen Vorteil wenn die Ludwigia nicht jede Woche flutet und geschnitten werden muss ;-)

Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Diesen Vorteil habe ich auch schon gezielt genützt. Als ich hier Wochenlang ums Haus herum Arbeit hatte, habe ich einfach mal das Co2 abgedreht und somit musste ich nicht schneiden, allerdings nach 3 Wochen haben mich die Pflanzen dann gezwungen, das Co2 wieder aufzudrehen.
L. G. Wolf
 
Oben