Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

fische schwimmen an der oberfläche und haben schnappatmung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von pitbull.leon, 4. März 2012.

  1. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Das was ich dir am Anfang schon geschrieben hatte u. zwar so oft bis alles wieder normal läuft.
     

  2. Hallo Leute,

    alle die hier auf der armen Peffy rumhacken sollten bedenken.

    Was brauchen Nitrosomas und Nitrobakter um Ammoniak/Ammonium und Nitrit zu Oxidieren.
    Richtig Sauerstoff!

    Also bei schlechter Nitritverarbeitung eines biologischen Filters ist die Sauerstoffzufuhr sinnvoll da dadurch Nitrit und Sauerstoff im Überfluss zur Verfügung stehen was die Bakterien zu einem schnelleren Wachstum anregt.

    Der Tipp war also nicht gänzlich falsch nur mit der falschen Begründung da gelegt.


    LG Hoffi
     
  3. Hallo,
    wenn du nun noch beweisst, das die Neubildung von Bakterien schneller vollzogen ist als das der Fisch aufgrund der gehemmten Sauerstoffaufnahme stirbt, kann man die Kritik noch mal überdenken. ;)

    Gruss Klaus
     
  4. Hallo Beckenmeister,

    ich habe Wasserwechsel nicht in Frage gestellt da nach dem Wasser wechsel Nitrit warscheinlich immer noch im Überfluss da ist und durch die Fische nachgelifert wird, die Wasserwechsel werden dadurch nicht ersetzt. Es geht nur darum wenn der Sauerstoff durch andere Sauerstoffkonsumenten schon reduziert wird kommt vieleicht nicht genug im Filter an.

    Habe Peffy´s Antwort auch nicht als Ersatz von Wasserwechseln verstanden.

    Ich hoffe man hat mich jetzt verstanden. :D

    LG Hoffi
     
  5. Hi!

    Peffy (darfst mich auch gerne Steffen nennen ;)) hat auch nie einen Tipp gegeben, der sich aufs Einstellen der Wasserwechsel bezog, sondern lediglich behauptet, dass gründliches Reinigen des Filters alle paar Wochen ziemlich schädlich sein kann und auf Grund falscher Vorkenntnisse spekuliert, dies hätte zur Schnappatmung der Fische führen können (was auf Grund fehlender Wirksamkeit des Ausströmers in diesem Falle widerlegt wurde), da der TE anscheinend mit denen ihm zu diesem Zeitpunkt gegeben Ratschlägen nicht zufrieden war.
    Dass die Sache mit dem Ausströmer gegen Nitritvergiftung quatsch war, habe ich ja nun akzeptiert aber das war eben das, was ich annahm. Dass die Bakterien Sauerstoff benötigen ist eine andere Sache und ich bin dir dankbar, wenn du mich in Schutz nimmst, aber dafür hab ich Knüppel verdient ;)
     
  6. elchi07

    elchi07 Moderator AQL-Team

    Hallo Steffen,

    ich muss dich an dieser Stelle mal loben, dass du einen Fehler bzw. eine Fehlinterpretation ehrlich eingestehst. Leider ist das in der heutigen Forenwelt nicht sehr oft zu lesen. :thumleft:

    Viele Grüße
    Roman
     
  7. Hi!
    Danke, aber mich nervt es selbst, wenn man sieht, dass zuallererst immer falsche Ratschläge gegeben werden und ich bin echt untröstlich, dass es mir nun auch passiert ist :oops: und ich den Zorn der Halbgötter zu spüren bekommen habe ;)
     

Diese Seite empfehlen