Garnelen Wasserwerte & Arten

Franzi-89

Mitglied
Hallo
Ich lese hin und her was zu yellow fire Garnelen passt ohne ungewünschte Kreuzung. Die Blue bolt oder red bee würde ich gut finden aber beim belesen steht auf Seiten der kH Wert sollte 0-3 sein oder gar nichts und nur der dgH ist angegeben mit <10.
Ich habe einen kH von 7, einen gH von 7 und einen pH von 8.
Passt es nun oder nicht? Hab’s noch nicht so ganz verstanden.

Liebe Grüße
Franziska
 

Z-Jörg

Mitglied
Hi Franzi,
am einfachsten ist es wenn man die lateinischen Namen der Garnelen kennt.
Neocaridinia sind recht unempfindlich, Caridinia und Sulawesigarnelen sind anspruchsvoller.
Also passen für dein Wasser nur Neocaridinia wie Red Fire, yellow Fire, blue Jelly,... pauschal gesagt, die Garnelen die man günstiger bekommt.
Aber ich fürchte, dass sich diese Tiere, die Farbzüchtungen der selben Art sind, sich auch untereinander kreuzen.
 

ignarus

Mitglied
Für Bienengarnelen und Taiwan Bees braucht man weiches, saures Wasser. Die Haltung ist nicht einfach. Ich würde yellow fire Garnelen nicht mit Bienengarnelen zusammenhalten.
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Franzi,

Aber ich fürchte, dass sich diese Tiere, die Farbzüchtungen der selben Art sind, sich auch untereinander kreuzen.
Nicht alle.
Z.B. könnte ich zu meinen (inzwischen identifizierten) Blue Jelly ohne weiteres Red Fire oder Sakura setzen.
Dafür gibt's die Kreuzungstabellen. Hast du da schon mal nachgeschaut?
Findest du überall im Internet.
 

Franzi-89

Mitglied
Hi Franzi,


Nicht alle.
Z.B. könnte ich zu meinen (inzwischen identifizierten) Blue Jelly ohne weiteres Red Fire oder Sakura setzen.
Dafür gibt's die Kreuzungstabellen. Hast du da schon mal nachgeschaut?
Findest du überall im Internet.
Also ich hab hier 2 verschiedene Tabellen liegen, laut denen sich die Blue jelly sowohl mit den red fire als auch mit den sakura kreuzen.
Hast du eine Tabelle die wirklich sehr vertrauenswürdig ist?
 

Z-Jörg

Mitglied
Also ich hab hier 2 verschiedene Tabellen liegen, laut denen sich die Blue jelly sowohl mit den red fire als auch mit den sakura kreuzen.
Hast du eine Tabelle die wirklich sehr vertrauenswürdig ist?
Es würde mich wundern wenn es anders wäre, wo sie doch der gleichen Art angehören...
 

Shai

Mitglied
Moin,
ich hab auch gelesen das die sich alle kreuzen, aber es gibt wohl Kombinationen wo am Ende trotzdem immer farbiger Nachwuchs rauskommen soll ohne das sich die Wildform wieder rausbildet.

Ich würde das Risiko allerdings wohl nicht unbedingt eingehen, das es auch zu 100% funktioniert. :)

Grüße,
Lars
 

Z-Jörg

Mitglied
Moin,
ich hab auch gelesen das die sich alle kreuzen, aber es gibt wohl Kombinationen wo am Ende trotzdem immer farbiger Nachwuchs rauskommen soll ohne das sich die Wildform wieder rausbildet.

Ich würde das Risiko allerdings wohl nicht unbedingt eingehen, das es auch zu 100% funktioniert. :)

Grüße,
Lars
Auch das ist zu einfach gedacht, denn selbst wenn man nur eine Farbform pflegt, muss man selektieren, damit sich nicht irgendwann die Wildform durchsetzt.
Das gilt auch bei Fischen, erlebe ich gerade bei meinen Goldfischen.
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi,

sorry, ich hab mich geirrt.
Ihr habt recht, die Neocaridinas kreuzen sich alle untereinander.
Was in meinem Hinterkopf gespeichert war, war das, was Lars geschrieben hatte:
es gibt wohl Kombinationen wo am Ende trotzdem immer farbiger Nachwuchs rauskommen soll ohne das sich die Wildform wieder rausbildet.
Und so eine Kombination ist angeblich Blue Jelly/Sakura. Deshalb hatte ich das für mich als ok befunden.
Ich würde das Risiko allerdings wohl nicht unbedingt eingehen, das es auch zu 100% funktioniert. :)

Ich werde gelegentlich das Risiko eingehen, da ich in meinem Nano mal wieder etwas Farbe sehen möchte, weil meine Blue Jellys zwischen dem ganzen Grün zwischenzeitlich kaum noch wahrnehmbar sind.
Man wird sehen, was dabei rauskommt. Für mich ist es eigentlich eher spannend, als jetzt unbedingt wichtig, wie die Nachkommen aussehen.
 
Oben