Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Bio CO2

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von LauraValerie, 10. November 2019.

Schlagworte:
  1. Hallo Ihr Lieben,
    Im Thema CO2 bin ich noch Neuling.
    Nach vielem Überlegen habe ich mir die JBL ProFlora Bio 80 angesehen und finde es eine relativ gute Möglichkeit in CO2 einzusteigen. Jetzt würde ich mich freuen wenn ihr mir Erfahrungen mit Bio CO2 nennen könntet. Gerade zum Thema keine Nachtabschaltung. Wie geht es euren Fischen dabei?
    Und angenommen mir platzt so eine Flasche wäre das für mich gefährlich? Da das Aquarium in meinem Schlafzimmer steht
    Liebe Grüße
     
  2. Benji 67

    Benji 67 Mitglied

    Hallo LauraValerie,
    ich habe selbst gerade viel mit Bio CO2 experimentiert. Wie groß ist denn dein Becken?
    Bei meinem 350 Liter Becken habe ich einfach 2 große 2 Liter Colaflaschen mit Deckeln von Prilflaschen versehen, dort einen Schlauch durchgesteckt und auf der anderen Seite Keramikausströmer in die Strömung des Beckens gehängt. Dann reichlich Zucker in Wasser gelöst und Hefe dazu gegeben. Das ganze reicht bei mir ca.10- 14 Tage. Besorge dir auf alle Fälle einen CO2 Dauertest. Ich weiß nicht ob der bei der JBL ProFlora dabei ist. Zum Thema Nachtabschaltung: Ich habe an die Schläuche Absperrhähne angebracht mit denen ich nachts das CO2 in die Zimmerluft ableite. Ist im Schlafzimmer vielleicht nicht so angenehm bringt dich aber auch nicht um.:D Je nach Beckengröße und Beleuchtungszeit kannst du es aber vielleicht nachts auch durchlaufen lassen. Das muss man am Anfang einfach ausprobieren. Deswegen der Dauertest. Da ich im Becken eine gute Oberflächenbewegung habe kann das CO2 auch wieder entweichen und Sauerstoff wird zugeführt. Meine Fische sind putzmunter und die Pflanzen wachsen super.
    Dann noch zum Thema Flasche platzen: Solange der Druck entweicht platzt die Flasche auch nicht. Das würde vielleicht passieren wenn irgendwas verstopft ist. Ist bei mir noch nicht passiert. Aber auch dann denke ich geht da nicht gleich eine Wasserstoffbombe hoch, sondern es gibt einfach ne kleine Sauerei weil die Mischung ( was auch immer drin ist ) einfach ausläuft. Gefährlich für dich ist es eher nicht. Es stinkt einfach nur. Um dich damit zu vergasen bräuchtest du wahrscheinlich eine ProFlora Bio 8000. :D
    So das war's erstmal von mir. Würde mich freuen wenn du schreibst wie du dich entschieden hast und wenn du noch Fragen hast einfach ran an die Tastatur.

    Liebe Grüße
    Benji
     
  3. Ich habe ein 54liter Becken bis jetzt läuft auch alles ohne CO2 top. Ich habe mich allergings in das rote tausendblatt verliebt und deswegen bräuchte ich sehr wahrscheinlich dann doch CO2. Ich werde mir denke ich diese Anlage besorgen und einfach mal ausprobieren. Vielen Dank für deine Hilfe
    Liebe Grüße
     
  4. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,
    Du brauchst vor allem eine starke Beleuchtung!

    Gruß
    Stefan
     
  5. Pagan

    Pagan Mitglied

    Also ich mache jetzt in meine 1L Flaschen eine Mischung aus 500g Zucker, einem halben Päckchen Trockenhefe, zu 3/4 aufgefüllt mit lauwarmen Wasser und dazu ein paar Tropfen Pflanzenöl (damit sich kein Schaum bildet). Dann ist Dauerhaft gut Druck da und die Mischen halten wirklich ca. 2 Wochen. Eine Flasche an 100L-Becken und zwei Flaschen an 240L Becken. Wenn eine Flasche zwischendurch mal nicht mehr so richtig will, dann schüttel ich sie ein bisschen und dann läuft es wieder ein paar Tage gut. Kommt wegen der Zimmertemperatur manchmal vor. Die habe ich so bei ca. 18°C. Wenn man auf z.B. 22°C heizt, dann ist die Reaktion beim Bio-CO² stabiler. Man kann natürlich auch die Abwärme der Abdeckung benutzen, wenn einen die Flaschen auf dem Becken nicht stören. ^^
     

Diese Seite empfehlen