1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden
Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Aktivkohlefilter in gesundem Becken ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von ww_w, 23. April 2007.

  1. Mein neues 110 l Südamerikabecken läuft seit ca. 4 Wochen, Wasserwerte sind bestens und seit zwei Wochen stabil, wahrscheinlich weil ich mit Filterwatte aus einem 5 Jahre eingefahrenen Becken geimpft hatte...

    Jetzt sagt mein Fachhändler, ich soll die Aktifkohlematte aus dem Innenfilter rausnehmen, das sei nur am Anfang oder bei Medikamenteneinsatz nötig. Stimmt das? Also weg damit?
     
  2. ja, das stimmt. Wenn du zu lange mit aktivkohle filterst, schwaemmt diese die absorbierten "giftstoffe" wieder raus. Also, nur nach medics oder schadstoffproblemen nutzen, der rest ist sinnlos. :wink:

    Edit: http://de.wikipedia.org/wiki/Aktivkohle
     

Diese Seite empfehlen