Zwergkugelfisch hat ,,Faden“ im Mund

Emily1236

Mitglied
Guten Tag,

ich hatte diese Frage schon bei einer anderen Frage dazu geschrieben die mit was anderem zutun hatte und daher denke ich konnte mir da auch keiner helfen. Ich habe vier kleine Zwergkugelfische in einem 54l Becken zusammen mit 2 Ancistrus und 3 Hara Jerdoni Welse. Diese verstehen sich erstaunlich gut wobei ich davor die Angst hatte es wäre anders. In dem anderen feed ging meine Frage um schneckenzucht da diese momentan ungefähr bei null liegt da die letzten zwei lebenden sich nicht vermehren (bis jetzt). Als ersatzfutter gebe ich ihnen jeden Morgen einen Block gefrorene rote Mückenlarven und es scheint als würde dem einen Kufi nun so eine im Maul feststecken. Seit gestern hängt ihm ein weißer ,,Faden“ aus dem Mund der aussieht wie eine verblasste Mückenlarve, könnte es sein das die Zähne zu lang sind? Und gibt es Tipps zum Futter an denen die sich die Zähne stumpfen können? Hab hier sogar mal was gelesen davon das dies auch bei Mückenlarven passiert stimmt das? Garnelen rühren sie nur geschnitten an (ziehen nur das Fleisch raus) und sonst gar nicht. Muscheln schauen sie gar nicht erst an egal ob geschnitten oder nicht und die Schnecken saugen sie leider nur aus und knacken nicht den Panzer.

tut mir leid für den langen Text und danke schon mal für Ratschläge und Hilfe :)
Grüße Emily
 
Oben