Winzig kleiner Nachwuchs im Becken

DFisch

Mitglied
Hallo zusammen,

bei mir hat sich der erste Nachwuchs eingestellt.
Es schwimmen bzw. verstecken sich einige kleine Mollys im Becken, hier sind die ersten über 1 cm lang.
Dann habe ich heute in meiner Schwimmpflanze ca. 20-30 richtig kleine Tierchen entdeckt.
Sie sind so schätzungsweise 1-2 mm lang.
Ich habe mal versucht Bilder zu machen und den Makromodus des Handys ausgereizt.
Was könnte das sein? Waren das etwa meine Zwergfadenfische? Das Männchen hatte es vor wenigen Tagen sehr eilig mit seinem Schaumnest, baut inzwischen aber nicht weiter.

Viele Grüße
Dominik


IMG_20201118_201219.jpgIMG_20201118_201052.jpgIMG_20201118_201032.jpg
 

Wolf

Mitglied
Hallo Dominik,
Das könnte sehr gut sein. Wenn es Mollys wären, wären es voll ausgereifte kleine Fische und die sehen eher nach Fischlarven aus. Allerdings habe ich sie in Grau, in Erinnerung.
L. G. Wolf
 

DFisch

Mitglied
Vorgestern ist der nächste Schwung geschlüpft. Ich habe ca. 50 - 70 Larven vorsichtig mit Wasser + Schwimmpflanzen zusammen entnommen und in einer Schale, die im Aquarium schwimmt, untergebracht. Ich versuche es mit Flüssigfutter. Wasserwechsel mache ich jeden Tag 3x 50 % mit Wasser aus dem Aquarium. Noch scheinen alle zu leben.
Ich bin gespannt.

VG
Dominik
 

DFisch

Mitglied
Hi Wolf,
dank dir!
Wäre toll, wenn was durchkommt, die Fafische gefallen mir sehr mit ihrer ruhigen Art. Bisher beschränken sich meine "Erfolge" auf dreifarbige Mollys & seltsame Platys mit Oberlippenbart.
Zum Glück bekomme ich die alle abgegeben. Längerfristig kommen die Lebrnsgebärenden aber allesamt weg.
VG
Dominik
 

DFisch

Mitglied
Hi Wolf,
schwieriges Unterfangen.
Hiet mal das alte Tier von der Seite + Nachwuchs. Ist seitlich eher schlecht zu erkennen, aber die haben einen ziemlich akkuraten Oberlippenbart.
VG
Dominik
IMG_20201227_180728.jpg
IMG_20201227_180758.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20201227_180759.jpg
    IMG_20201227_180759.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 63

Wolf

Mitglied
Hallo Dominik,
Hatte ich mir gedacht, das sind Wagtail Platys. Davon gibt es auch Schwertträger. Es ist eine sehr alte, aber sehr schöne Zuchtform. Die gab es sogar schon in meiner Jugend.
L. G. Wolf
 

DFisch

Mitglied
Hallo,
kleines Status Update - die FaFi Larven sind noch am Leben und wuseln durch die Box. Ich muss beim Wasserwechsel nur höllisch aufpassen, dass ich keine mit entferne.
VG
Dominik
 

DFisch

Mitglied
Hi Olli,
klar, gerne. Aktuell füttere ich Flüssigfutter von JBL (siehe Bild)
Hier gebe ich immer einige Tropfen auf einen Moosball, den ich in der kleinen Box habe. Ich hoffe, dass die Flüßignahrung so besser aufgenommen werden kann, da sie sich hier konzentriert absetzt.
IMG_20201230_115905.jpg
16093261748913648509097757777544.jpg

VG
Dominik
 

Tobi:)

Mitglied
HI,
Ich hatte kleine Platys und habe sie auch seperat aufgezüchtet und sie sind nicht gewachsen innerhalb von3 Wochen. Dann habe ich sie in das 126 liter AQ getan und sie sind innerhalb von 1 Woche fast 3 mal so groß geworden. Und ich glaube dass sie bei gröserem Volumen schneller wachsen, weil sie sich mehr bewegen müssen. Dann wird halt mal eins gefressen aber so ist nun mal die Natur.

LG TOBI:cool:
Ich bin 11 Jahre alt
 
Oben