Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wie viele T5 Roehren ueber dieses AQ?

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von oynt, 25. August 2010.

  1. Hey Technikfreunde,

    ich bin gerade von einem einjaehrigen Erfahrungstrip in die amerikanische Aquarienrealitaet zurueckgekehrt und moechte mir nun zurueck im alten Heim meine Becken wieder aufbauen. Da ich mit folgender Frage unschluessig bin, haette ich gerne eure Meinung gehoert...

    Meine Garnelenbecken (25l, 40x25x25cm) habe ich bis vor einem Jahr immer mit einem ganz einfachen Trick beleuchtet - bei einem Elektrofachhandel eine T5-Unterbauleuchte fuer 13Euro gekauft und nur eine neue Roehre von Osram reingemacht. (T5 954, 8W)
    Hat auch fuer meine Ansprueche ausgereicht. Allerdings kamen immer Algen hoch und meine Moose sind nur schlecht gewachsen. Nun habe ich vor einer Woche mal nachgerechnet und gemerkt, dass pro Liter ja nur 0,32W vorhanden waren. Jetzt habe ich noch eine zweite ungenutzte Unterbauleuchte T5 8W hier rumliegen und koennte mit etwas technischem Geschick beide zusammen als Beleuchtung verwenden. Das wuerde dann ja 2x8W pro 25l, also 0,64W pro Liter machen.

    Wenn ich mich aber noch recht entsinne, dann ist die Lichtausbeute bei T5 viel besser als bei T8, also waere vielleicht auch nur die eine Roehre ausreichend? :wink:

    Denkt ihr, dass ist ohne CO2 Duengung und zusaetzliche Duengung (keine Fluessigduenger oder Bodenzusaetze wegen der Garnelen...) sinnvoll und koennte meinen Moosen auf den Sprung helfen?

    Viele Gruesse,
    Tony
     
  2. ich beleuchte mein Garnelenbecken (gleiche Maße wie deines) nur mit einer Energiesparlampe und mein Javamoos wächst wie wild. Dünger gebe ich keinen dazu.
     
  3. Hallöchen,

    einfach zweimal Denne... 11 watt Nano leuchte übers Becken und CO2 Versorgung mit Diffusor. Dann noch minimal mit Flüssigvolldünger (es gibt eine Vielzahl von Präparaten, die garnelenfreundlich sind) nachhelfen und es sollte laufen.

    Gruß Björn
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Tony,

    Hmmm, ....so recht verstehe ich das jetzt nicht!
    Du schreibst doch selbst, daß das Licht über dem Becken wohl nicht ausreichend ist.
    Natürlich kannst Du Dir das jetzt schönrechnen, da die alte Watt/Liter Rechnung auf T8 Lampen basiert und man bei T5 mit dem Faktor 1,3-1,5 rechnen könnte, dennoch macht das dann in der Praxis noch lange nicht mehr Licht als es momentan ist.

    Ich beleuchtete mein 25er mit einer 20 Watt Energiesparlampe. Darunter wuchs so einiges.


    Gruß
    Thomas
     
  5. hi,ich hab 30l und 25l becken und beide laufen sehr gut mit energiesparlampe 9-11 watt und ohne welche duenger!
    Ich muss sogar sagen das in den 11 watt 30L becken fast alles gut waechst und das java moss kommt auch mit 8 watt gut klar!Algen habe ich fast keine nur alle 2 woche mal etwas scheiben putzen!

    Ich habe auch ein 20l becken mit 15watt(auch mal mit 2x15 laufen lassen) und das schaut echt uebel aus,so ein schlimmes becken habe noch nicht gehabt!Ich bin ab dem 6. wieder zu hause ,dann zeige ich dir mal ein foto,wie ein becken nicht aussehen sollte :wink:
    gruss
     

Diese Seite empfehlen