Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

wie viel CO2 für 350 l

Dieses Thema im Forum "Wasserchemie" wurde erstellt von AndyT, 28. Dezember 2019.

  1. Hallo zusammen,

    da sich der Nebel inzwischen gelichtet hat, habe ich ein paar Pflanzen eingesetzt. Vorallem das, was beim Gärtnern im anderen Becken rausgeflogen ist, aber auch ein paar neue.
    Es wächst alles ganz gut, aber ich habe ein paar Algenprobleme.
    Heute kam endlich das Ersatzteil für meine CO2-Anlage und ich habe diese vom alten Becken ans neue Geschraubt und nach ettlichen Jahren wieder in Betrieb genommen. Leider bin ich etwas raus, was die Einstellerei angeht. Wie viel Bläschen pro Stunde sollten es denn sein?
    Meine Wasserwerte (gerade genommen mit JBL Stäbchen, da mein Testkoffer leider total überaltert ist)
    NO3: 0-10 mg/l
    NO2: n.n.
    GH: >7 <14 °d
    KH: 3 °d
    pH: >6,4 <6,8
    Cl: n.n.

    Hier noch zwei Bilder. Eins beim Einpflanzen, das zweite nach 2 Wochen.
    20191213_223031.jpg
    20191228_211334.jpg
     
  2. Starmbi

    Starmbi Mitglied

    Hallo,
    Die Bläschen pro Stunde richten sich nach den Verbrauchern. Das sind deine Pflanzen.
    Im Moment hast Du noch keine nennenswerte Verbraucher.
    Da KH, CO2 und pH im Zusammenhang stehen, kannst Du dir den CO2-Gehalt auch berechnen lassen.
    Für deine Werte (pH=6.6, KH =3) errechnet sich momentan ein CO2-Gehalt von 22.6, was optimal ist.
    Bei größerer Pflanzenmasse wirst Du wohl nachregeln müssen.
    Gerade bei einer ungeregelten CO2-Anlage sollte man sich deshalb einen CO2-Dauertest ins Becken hängen.
    Da wird Dir dann der aktuelle CO2-Gehalt angezeigt.
    Google einfach mal ein bisschen...

    Gruß
    Stefan
     
  3. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Gib doch einfach bei Onkel Google co2 Tabelle ein, dann bekommst du etliche Diagramme in denen du deinen co2 Gehalt ablesen kannst. So zwischen 20 und 30mg sind angemessen. Ich selbst fahre sogar etwas höher.
    Die dauertests würde ich auch empfehlen,allerdings reagieren diese etwas langsam.
    L.g. Wolf
     
  4. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Ich habe mir gerade mal deine 2 Bilder angeschaut. Ich an deiner Stelle würde mir eher über die blaualgen Gedanken machen, denn so wie ich das erkennen kann hast du sehr viel anspruchslose Pflanzen im Becken, die nicht unbedingt co2 brauchen und trtzdem wachsen. Ich würde lieber öffter mal das Wasser wechseln damit die gelbstoffe rauskommen und die pflanzen mehr Licht bekommen. Dein Boden sieht mir ganz schwer nach dem manado aus, darüber hab ich auch eine Meinung. Die pogostemon im Vordergrund konnte ich in meinem weichen Wasser noch nie durchbringen.
    L.g. Wolf
     
  5. Danke für die Antworte. Dauertest steht auf der Einkaufliste.

    Mit den Blaualgen hab ich leider schon ewig immer wieder mal zu kämpfen. Ein Kommen und Gehen...
    Wasserwechsel habe ich heute gemacht, das Wasser ist jetzt wieder heller.
    Wegen mehr Licht: Mit der Beleuchtung bin ich noch nicht ganz zufrieden. Die beiden T5 vorne fliegen noch raus und werden gegen LED ersetzt.

    Die Pogostemon sind ein Versuch. Wenn sie wachsen (was sie bisher tun) ist's schön, wenn nicht, dann nicht.
     
  6. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo,
    Ja die sache mit den blaualgen ist so ein Thema. Ich hatte in einem kleinen 70l Aquarium auch ein jahr damit zu kämpfen. Dunkelkuren, verschiedene chemische Keulen und extreme wasserwechsel, nichts hat gewirkt. Am Schluss habe ich eine Generalreinigung mit essigessenz vorgenommen und eine schwächere Beleuchtung gewählt. Toi toi toi, es läuft seit 3 Monaten nun algenfrei.
    Mit den pogostemon drück ich dir die Daumen. Ich finde sie wirklich hübsch, aber bei mir sollen sie halt nicht sein.
    L.g. Wolf
     
  7. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo,
    @Wolf
    Nur mal so aus Neugier, was waren denn Deine Wasserwerte (Gh Kh)?
    @Andy an was für eine LED hast Du denn gedacht? Und ansonsten drück ich die Daumen das es sich gut entwickelt.
    Gruß,
    Svenja
     
  8. Wolf

    Wolf Mitglied

    Hallo Svenja,
    Die gh mess ich gar nicht, aber die kh stell ich auf kh 4 ein. Ph wert 6, 6.
    Licht sollte mit 4x80W reichen.
     
  9. Ein gesundes neues Jahr euch allen!

    So, Dauertest ist drin. Zeigt nach 3 Tagen leider einen CO2-Gahalt von unter 10 g/l an.
    Lt. Wasserwerten (tägliche Messung) und Tabelle sollten es bei KH 3 °dH und pH 6,8 15 g/l sein.
    CO2-Anlage läuft mit 26 Bläschen/ Minute.

    Pflanzen wachsen noch immer gut und ich habe noch ein Bisschen aufgestockt.

    @Kleiner Schussel
    Ich habe günstig die originalen LED-Balken von Fluval bekommen und mir zusätzlich X-Change LED von sera geholt.
     
  10. Kleiner Schussel

    Kleiner Schussel Mitglied

    Hallo Andy,
    welche Fluval LED ist das genau? Ich hab die 3.0 im Einsatz und blusher nix negatives zu berichten.
    Gruß,
    Svenja
     
  11. @Kleiner Schussel
    Sind, glaube ich, die ersten LED von Fluval, die ab Werk in die Becken verbaut wurden.
     

Diese Seite empfehlen