Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Wechsel des Bodengrundes

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Oliver, 14. Januar 2006.

  1. Hallo

    Ich möchte nächste Woche meinen Bodengrund von Kies auf Sand umstellen.
    Nun mache ich dies zum erstenmal und bräuchte vielleicht ein paar Hinweise was ich unbedingt zu beachten haben werde. Ich möchte dann auch gleich auf einen neuen Filter umsteigen. Könnt ihr mir ein paar Tips geben bitte, habe Angst etwas falsch zu machen und Verluste hinnehmen zu müssen.

    Schon einmal Dank f+ür eure Hilfe


    Oliver
     
  2. warum willst du denn von Kies auf Sand gehen? also ich hatte früher einmal Quarzsand in meinem Becken und dort haben sich Fischexkremente und wurzelreste von Pflanzen abgelagert, an der scheibe hat man schließlich eine große Grüne braune suppe gesehen, außerdem entstehen durch die nich vorhandene Durchlüftung Faulgase, die langsam nach oben blubbern, also meine Meinung zu Sand ist nicht so klasse, bin aber auch kein Experte, habe wenig Erfahrung mit Kies
     
  3. Hallo Fluffy

    Ich habe eine Gruppe von 5 Pandapanzerwelsen und deren Nachwuchs ich möchte den Tieren die optimalen Bedingungen schaffen und ihnen ermöglichen zu wühlen.
    Es geht um die Schaffung eines optimalen Biotopes für diese Tiere ausserdem find ich es optisch ansprechnder.

    LG

    Oliver
     
  4. Bevor du dir Sand ins Becken machst, informier dich gut. Der Sand darf z.B. keinen Staubanteil haben bzw. dieser muss extrem genau ausgewaschenw erden, da er sonst den Sand verdichtet und es anfängt zu faulen. Ausserdem mach die Schicht nicht zu Dick und besorg dir vorab schonmal 2 Hände voll Turmdeckelschnecken.

    Hatte 10cm Quarzsand in meinem Becken, und das ging schief!

    Also erst informieren und dann wechseln.
     
  5. Huhu

    Bin ja dabei sammle Tips und Vorschläge und werde dann danach Körnung usw. aussuchen.
    Tds sind beim Händler hinterlegt Pandas werden dann auf 10 TIere aufgestockt. Gibt es vielleicht noch andere Tiere die den Boden auflockern? Dachte da an 6 - 7cm Quarzsand Zusatzfrei 1mm körnung auf Nährboden würde ich verzichten um Faulen zu unterbinden.

    LG

    Oliver
     
  6. Ich hatte mal vor einigen Jahren Sand im Aquarium. Der hat nach einiger Zeit angefangen zu faulen obwohl viele Turmdeckelschnecken drin waren.Allerdings war der Sand ca. 10-12 cm hoch drin.Vielleicht lag es ja daran. :?
     

Diese Seite empfehlen