Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Was kann ich da für Tiere drin halten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von whiteshadows85, 2. Juli 2007.

  1. Hallo Frank,

    ich glaube schon das man vieles was genannt wurde machen kann, ob das aber jemand ohne Erfahrung in Aquaristik machen sollte? Außerdem bin ich schon der Meinung man sollte versuchen den Tieren ein Optimum zu bieten und sich nicht immer in Grenzbereichen bewegen. Ich denke einfach es ist nicht sinvoll einem Anfänger zu sagen ein 54 Liter Aquarium ohne Filter und Heizung sei kein Problem. Warum den schwierigen Weg gehen wenns auch einfacher geht?
     
  2. Hallo zusammen!

    Das sehe ich genauso. In Starter-Sets ist ja nicht ohne Grund ein Filter, eine Heizung usw. dabei. :wink:
    Und nur weil man Mäuse in AQ's hält, muss das mit Fischen ja auch nicht sofort super klappen.
    Sicherlich ist es möglich ein AQ ohne Heizung und Filter zu betreiben, aber ich würde das einer Anfängerin nicht empfehlen.

    Und mir kommt es immer noch merkwürdig vor, dass Whiteshadows hier für ihren Mann postet, der ja das AQ betreiben möchte, jedoch anscheinend keine Lust hat sich hier selbst zu informieren. Dieses sollte man auch bedenken.

    LG
    kloecki2001
     
  3. Moin,

    dass sehe ich anders. Die in diesem Thread genannten Fischarten (mit Ausnahme der von mir genannten Elassoma) sind durch die Bank enorm robuste Anfängerfische. Die haut ein Temperaturgefälle oder stärkerer Nitritanstieg nicht gleich aus den Schuhen.

    Und die hier geschilderten Werte stellen noch keine Grenzbereiche dar. So ein Aquarium hat doch nicht an einem Tag einen Temperaturanstieg von 15 auf 30 Grad.

    Warum nicht erstmal lowcost mit einem techniklosen Becken starten ud sich dann langsam in die Materie einarbeiten. Sowas hatte ich auch früher und das ging wie blöd (Guppys und selbstgefangene Stichlinge). Einfach mal ausprobieren, man ist mittlerweile so technikgläubig, das man immer meint ohne geh das gar nicht. Das geht streckenweise besser als mit Technik.

    Und was mich eigentlich wurmt, der Threadersteller hat eine ganz klar definierte Frage gestellt, wird hier aber als Tierquäler dargestellt, weil er keinen Heizstab will. Das kann ich nicht nachvollziehen.
     
  4. Hallo Frank!

    Sicherlich hast du mehr Erfahrung als ich, aber da sind wir dann eben anderer Meinung.
    Bin aber gespannt was passiert, wenn sie es macht.

    LG
    Dominic
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Frank,

    ich denke, das Ganze ist deswegen etwas eskaliert, weil auf eine harmlose Frage ziemlich patzig geantwortet wurde.
    Die Frage nach dem "Warum" hat hier offenbar einige beschäftigt, mich ja auch, ist aber nie wirklich beantwortet worden und es blieb der Eindruck, dass sich da jemand sehr halbherzig mit der ganzen Geschichte auseinandersetzt.
    Und da wohl allen hier das Wohl von Fischen am Herzen liegt, haben hier einige mehr oder weniger krass reagiert.
    Ich glaube, letztlich war nicht die fehlende Heizung der "Störfaktor", sondern die Art und Weise, wie das Projekt "Aquarium im Wintergarten" präsentiert wurde.

    Gruss,
    Britta
     
  6. Ich werde mich hier im Forum nicht mehr melden, weil ich es einfach unter alle Sau hier finde. Danke den Leuten die mir sinnvolle Antworten gegeben haben. Außerdem ist jawohl klar das man vorher schon nachfragt wie man die Fische hält, aber am Besten ist anscheidn man kauft irgendwas, dann muss man sich nicht solchen Didkussionen stellen. Es ist einfach so, dass wenn jemand sagt er möchte dies und das nicht, dass man nicht darüber diskutiert.

    Mein Wahl ist auf Garnelen und Schnecken gefallen, die können die Temperaturen ab, war heute in einem Fachhandel und habe nachgefragt. Mache ich nächste Mal einfach gleich, weil es hier umgangssprachlich zum Kotzen ist.
     
  7. ... Jawoll :shock:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    q.e.d

    Sorry: Aber wie man in den Wald hinein ruft.....
     
  9. Hallo!

    Also, tut mir leid Frank, aber bei solchen Beiträgen bleibt mir dann doch irgendwo der Mund mehr oder weniger offen stehen, vor allem, wenn man den Anfang der Misere betrachtet...

    Die Ausdrucksweise von der Threaderstellerin ist hier das einzige, was "unter aller Sau" ist und ich glaube, das "zum Kotzen" hat sie sich erfolgreich selbst erarbeitet...

    Dementsprechend zweifel ich gerade sogar an der Angabe mit der Korrekturleserin. :?

    Und das ein Forum nicht zu Diskussionen da ist, ist mir neu. Aber wenn die Threaderstellerin der Meinung ist, dass unsere Fragen inakzeptabel sind und sie auf unsere Meinungen verzichten kann, sollte sie vielleicht öfters mit Ihren Mäusen und ihrem Mann reden, denn das werden wohl die zwei einzigen Sachen sein, bei denen ihr keiner widerspricht oder eine eigenständige Meinung hat...

    Wirklich, tut mir ja leid, aber bei sowas gehe ich nicht ganz mit... :(

    Grüße! Tony
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bist ein Fuchs....

    Der Ausdruck scheint an das Niveau des Forums angepasst worden zu sein, sonst hätte man wohl von "Lektor" gesprochen...
     
  11. :lol:

    ... der ist nicht schlecht...

    :D

    Gruß! Tony
     
  12. Hi,


    Zick und Zank......

    wenn ich mir den thread so durchlese, dann haben sich in der Tat eine ganze Menge Leute blamiert....groß die Fresse auf...aber fachlich...öhm ja....naja, Rechtschreibung ist auch wichtig...und Rhetingsda...

    Wißt Ihr eigentlich, wie so die Tmeperaturschwankungen in natürlichen Gewässern sen können ? ich meine...außerhalb der immer angenommenen 25 grad C....

    Hier mal ein kleiner Hinweis:
    http://www.scielo.br/scielo.php?script= ... so&tlng=pt
    was, Ihr könnt kein protogäs ?
    Ich auch nicht...aber Bilder kann ich "Lesen"...
    Und wer den Artikel mal etwas durchscrollt, der findet dort den jahreszeitlichen Verláuf der Temperatur....und siehe da....in einem natürlichen Gewässer in Südamerika schwankt die zwischen 16 und 29grad C.....wer hätte das gedacht.... :wink:

    Und lebt da nur dieser eine dusselige Aspidoras, den keine Sau kennt ?

    Nö...auch andere Bekannte...so z.B. "Otocinclus negro" = KBO = LG2 kommen da vor..."Rotflossensalmler" Aphyocharax anisitsi, und was ist mit Corydoras diphyes ?

    Oder C.paleatus ? Den haltet Ihr das ganze Jahr über bei 25 grad C ? Tierqueeler !! (scheiß auotmatische äh..Zensur !)

    Was ist eigentlich mit Barbus gelius ? Oder den in Mode gekommenen Flossensaugern ?

    Wie hieß noch dieser Beerdigungsfisch ? Trauer dingsda salmler....und dann dieser andere...auch so'n altbackener...aus der Zeit, wo man noch nicht so recht Regelheizer kannte...Rauten..dingsda...

    Oder...

    naja, schaut man in ZFV....da steht wirklich alles "haargenau" drin.....mehr muss man ja nicht kennen, um rumzuhacken.... 8)

    ich liebe meinen "Dr. E.Bade" von 1908, da steht auf Seite 77:
    "Rasbora maculata: bei rund 20 C lassen sich die Tiere halten, sie werden aber erst farbig und lebhaft, wenn die Wasserwärme 30 und mehr Grad beträgt"

    na gut...ist aber auch eine praktische Erfahrung....


    Wer hat eigentlich behauptet, dass da "tropische" Fische rein sollen ?

    Schön, mal wieder in einem Zank - thread dabei zu sein....hatten wir lange nicht... :wink:

    Kennt eigentlich jemand der hier geschriebenen das Buch von der Walstad ? Google hilft weiter.....
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Joern,

    sehr viele Infos, die wahrscheinlich auch wieder keine Berücksichtigung finden (jedenfalls wohl wieder nicht von der Themenstarterin).

    Ich jedenfalls finde es frustrierend, wenn man versucht, Zündstoff aus der Sache zu nehmen, indem man direkt auf die Fragestellung eingeht - und dann schlichtweg überlesen wird.
     
  14. Und Tschüss :wink:
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Ich muss auch mal meinen Senf dazu geben. Jetzt wurde sich über mehrere Seiten wegen der Heizung aufgehängt.

    Die Frage war klar und wenn ich soviele Antworten bekomme, die nun wirklich arg böse waren, dann würde ich auch patzig werden und hätte keine Lust mehr...

    Normalerweise werden die Leute geschimpft, die zum bösen Tierdealer laufen und einfach was kaufen ohne sich richtig zu informieren. Hier wollte sich jemand informieren und es wurde auch wieder geschimpft. :schuettel:

    Was man erreicht hat:

    Sie lief zum Tierdealer der ihr was verkauft hat. Wäre es in Euren Augen das Falsche gewesen, hättet Ihr auch wieder geschimpft!

    Naja...der nächste Freitag wird besser, gelle? :lol:

    Liebe Grüße...Sabine!
     

Diese Seite empfehlen