Was ist der beste bodengrund

Hallo ich möchte meinen bodengrund wechseln aber ich ich hab keine Ahnung welcher der beste ist .ich denk mir Sand wirbelt zureicht auf oder ? Und zu grober Kies ist vl ned gut für die Welse ? Ich weiß es natürlich nicht deshalb frag ich hier was für ein Boden Grund ihr empfehlt
 
Moin.

Ich präferiere (Quarz)Sand. Der Wirbelt auch nicht auf. Zudem bleibt Mulm und Dreck auf der Oberfläche liegen und kann leicht abgesaugt werden. Bei gröberem Kies kann sich Dreck schnell zwischen die Steine setzen.

EDIT sagt noch: Einen interessanten Artikel, der auch mit ein paar Vorurteilen zum Thema Sandboden aufräumt, findest du hier
 
Hallo,

groben Bodengrund würde ich auch nicht nehmen, wegen der Mulmablagerungen und wegen der Corys.
Ich hatte (und habe noch in zwei Becken) ganz feinen Quarzsand (Körnung 0,1-0,5mm), den würde ich auch nicht wieder nehmen, zumindest nicht bei Bodenfischen wie Corys oder L-Welsen. Der Bodengrund verschiebt sich Richtung Filtereinlass, der untere Bereich von Pflanzen und Deko wird von den Tieren zugeschüttet. Außerdem habe ich den Eindruck, dass der Pflanzenwuchs dort nicht so gut ist, das mag aber auch an anderen Faktoren liegen.

Mit einer Körnung von 0,4-0,8mm bin ich rundum sehr zufrieden. Das ist meine Empfehlung.

Viele Grüße von Andrea
 
Oben