Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

viele schwebeteilchen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von edip, 9. Dezember 2006.

  1. zwischenstand nach 4,5 Tagen:

    keine Änderung :cry:

    am Freitag abend muss ich das teil wieder abgeben :?
     
  2. hallo edip
    bis Freitag wird sich da nichts viel geändert haben...
    bei den meisten dauert das 3 bis 4 Wochen, hat ja jemand hier auch shon geschrieben....

    Andrea
     
  3. 3-4 wochen ? oha :shock:
     
  4. Hallo,

    ich hatte vor 2-3 Wochen auch viele Schwebeteilchen im Becken und hab mich auch gefragt was das sein könnte...Hab aber zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal den Filter gereinigt weil das Becken erst seit mitte Oktober läuft.In meinem AQ-Laden erzählte mir der Verkäufer auch was von diesen UV Teil....Ich hab es allerdings vorgezogen erstmal den Filter zu reinigen.Als ich das Teil dann aufgemacht habe war mir klar warum das Wasser nich mehr so klar war.Da war voll der schmodder drinn u.a. auch kleine Babys.Ich habe ein Filtermedium neu mit so nem Filterschwamm bestückt (vorher war Aktivkohle in sonem feinen Säckchen drin)...
    Gab den ganzen Schlamm rausgewaschen,die Filterwatte und die einzelnen Medienkörbe ausgwaschen und alles wieder zusammengesetzt.Mittlerweile habe ich neue Filterwatte bestellt da die,die momentan drinn ist leider nicht ganz sauber wurde.Nach einem Tag war mein Becken wieder schön klar.Jetzt isses wieder etwas trüber geworden aber ich denk mal das sich das wieder legt sobald die neue Filterwatte drin ist.

    Wünsche Dir aufjedenfall viel Glück und hoffe das Dein Becken bald auch wieder schön klar ist.

    MfG
    Micha
     
  5. bei mir is der filter nicht verdreckt, da ich vor kurzem mal gereinigt hatte
     
  6. hallo

    ich beobachte schon eine weile diesen thread da ich das gleiche problem hatte
    hab vor gut 2 wochen meinen filter sauber gemacht und nach ein paar tagen war mein wasser genauso trüb wie deins
    so ich hab volgendes gemacht : im filter habe ich den obersten korb mit filterwatte ausgefüllt und zeolith raus keine änderung!
    danach hatte ich mir clearol geholt und der verkäufer meinte ich soll noch ne flasche micro organismen mit nehmen clerarol ganze flasche rein und micro... halbe flasche rein die tage über weniger gefüttert und siehe da heute morgen war wieder alles fit
    das ganze hat jetzt 6 tage gedauert und 12 euro gekostet
    ob es tatsächlich an den gekauften sachen lag oder mein filter sich einfach nur wieder erholt hat kann ich nicht sagen

    gruss heiner
     
  7. gebe morgen das teil ab, ausser das es meine hoffnungen vernichtet hat, ist nichts geschehen, also für eine woche, glaube auch das eine längere kur notwendig ist.
     
  8. die schwebeteilchen flippen aus, es gab wieder ohne grund eine explosion von den teilchen, und das ganze becken ist voll mit diesen teilen

    die fische benehmen sich bisschen komisch als vorher,
    ph leicht angestiegen, nitrit = 0

    ich habe echt keine lust mehr auf sowas :cry:
     
  9. Also ich würde sagen, alles raus aus dem Becken, Fische in einen Eimer, Kies/Sand gründlich waschen, Einrichtungsgegenstände ebenso, Filter reinigen, alles wieder rein, Wasser auffüllen und dann evtl. Nitritanstieg mit Wasserwechsel entgegensteuern. Das machst du einmal und dann ist alles wieder sauber und du hast wieder deine Freude dran.

    Ich habe dasselbe gemacht. Alles raus, durchwaschen, jetzt ist alles blitzeblank und das Wasser glasklar.

    Grüße,
    Air
     
  10. ich habe jetzt folgendes vor

    ich lasse seit gestern einen kleinen 54l becken einlaufen, wenn es fertig ist, kommen die fishe da rein, der rest wird weggeben, dann ziehe ich um, hole mir ein anderes (was auch zu meiner dekofarbe passt) dann wieder einfahren lassen ,dann kommen die fische wieder ins große becken
     
  11. hi

    sehr wichtig is dabei eine klinische reingung sonst hast du innerhalb von wenigen tagen wieder das gleiche prob

    cu

    mite
     
  12. Hallo.
    Habe seit ich mein Aquarium neu eingerichtet habe auch das Problem mit den Schwebeteilchen. Seit ungefähr vier Tagen läuft der UV-C Klärer (jbl 9w) den ich mir zugelegt habe. Dem Tipp mit dem "nicht füttern" zieh ich jetzt auch durch (seit gestern). Bin mal gespannt wie die Sache bei mir ausgeht. Hab echt keinen Bock alles nochmal rauszuräumen. Noch bin ich guter Dinge
    :thumleft:
     
  13. klinische reinigung ? wie ist das gemeint ?
     
  14. ich denk mal da wird an abkochen gedacht
     
  15. ja oder austrocknen, aber wenn du wieder infusorien in dein neues AQ schleppst und es mit frischwasser füllst hast du wieder eine explosion

    cu

    mitze
     
  16. Hi zusammen, hab leider das selbe Problem mit dem Teilchen, hab mich mal bei meinem Händler des Vertauens informiert und er hat mir "GASTROPEX" mitgegeben, soll angeblich Schnecken bekämpfen sowie Infusorien(Bakterien) und Hydren.
    Bin ja mal gespannt ob es klappt, hat von euch schon einer Erfahrung mit dem Mittel gemacht?
     
  17. habe clynol versucht, ging nicht

    jetzt kleben diese schwebeteilchen schon an den scheiben. soll ich die abkratzen oder mit nem lappen rauswischen ?
     
  18. super bei mir sind sie auch wieder da ein paar tage hatte ich besserung jetzt der selbe schlamassel
    ich hoffe es kommt mal ne gescheite lösung hier zustande :?

    gruss heiner
     
  19. ich will mich dem ganzen hier mal anschließen.
    bei mir ist es auch drin und zu allem überfluß hab ich ne flossenfäule die langsam besser wird und seid heute auhc noch weil es ja nicht genug ist weisspünktchen. ach ja nitrit ist auch auf einmal angestiegen auf 0,4. also hat den bei einem der uvc was gebracht. weil ich jetzt schon fast 1000 euro ausgeben habe für 240 liter und die 50 euro für das teil bringen mich jetzt auch nicht mehr um wenn es was bringt.

    einen gruß an meine leidens genossen
     
  20. ich habe das teil für eine woche gehabt, und es hat in der kurzen zeit nichts gebracht. schlecht ist es bestimmt nicht.

    ich bin jetzt soweit das ich ein kleines becken jetzt einlaufen lasse, damit ich jetzt alle fische dort rein amche, dann dann meinen jetzigen oder neuen becken neu mache.
     

Diese Seite empfehlen