Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Versicherung: Aquarium in der Hausrat versichert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Holgi, 31. August 2005.

  1. Ich habe mal eine grundsätzliche Frage:
    Sind Eure Aquarien über Eure Hausrat mit versichert?
    Meins habe ich extra versichert. Gerade die Jüngeren unter uns, die noch zu Hause wohnen, sollten ihre Eltern mal fragen.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was löhnst du denn dafür extra also zusätzlich zur Standard-Hausrat, wenn ich fragen darf?
     
  3. Das weiß ich jetzt nicht ganz genau. :oops: :)
    Bei mir ist es nur Zusatz der ein paar Euro mehr kostet.
    Das Aquarium ist extra aufgeführt.
     
  4. also da ich ja versicherungskauffrau bin, könnt ich euch ja vielleicht auch tips geben bzgl. der hausratversicherung...also bei den meisten versicherern ist es so, wenn es sogenannte "pakete" gibt, die eine gesellschaft anbietet, das ein aquarium gegen glasbruch mitversichert ist....generell würde ich aber trotzdem nachfragen bei der gesellschaft, viele schließen sowas auch bis zu einer bestimmten "liter-zahl" beitragsfrei mit ein....also wenn ihr fragen habt, immer her damit *gg* aber sonst könntet ihr das mit dem aq auch in der police (euer versicherungsschein) finden oder anhand eures bedingungswerkes (wenn noch vorhanden)

    aber wenns um preise geht um sich da vielleicht orientieren zu können, am besten per pm und kann da auch erst was zu sagen ab nächste woche, da ich noch diese woche urlaub habe und keine angebotssoftware hier habe..
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie sieht es denn mit den Folgeschäden (-> Wasserschäden) bei einem
    340 Liter Aquarium aus?

    Der Glasschaden am Aquarium ist ja nicht so schlimm, aber die Flutwelle
    ohoh :shock:
     
  6. Soweit ich weiss sind mehrere Versicherungen notwendig...

    1. Hausrat
    unter Hausrat fällt meines Wissens nach alles was man (so die Definition) bei einem Umzug mitnehmen könnte... Möbel, Elektrogeräte...

    2. Gebäudeversicherung
    bin mir net ganz sicher aber ich glaube hier ist z.B. Parkettboden und son Zeuch versichert.

    3. Haftpflichtversicherung
    Wenn anderen Schaden entsteht. z.B. jemand der unter euch wohnt...

    4. Glasbruch
    fürs Aquarium an sich


    kann sein das noch mehr notwendig is...
    hab ich jedenfalls mal nachgelesen. Aber Cremosa wird bestimmt noch was dazu sagen können!
     
  7. also die wohngebäudeversicherung würde nur in kraft treten, oder benötigt werden, wenn zum beispiel wie schon geschrieben teppiche und tapeten (nur ein beispiel) alles mit den "wänden" fest in verbindung steht, würde der teppich nur aufliegen, würde es natürlich über die hausratversicherung laufen, aber du kannst generell ein aquarium nicht in die wohngebäudeversicherung mit einschließen! die haftpflicht tritt aber in dem sinne bei einem auslaufenden aquarium nicht in kraft, sondern die hausrat soweit das aq dann mitversichert ist, die haftpflichtversicherung würde nur dann in anspruch genommen werden, wenn du tatsächlich keine hausrat hast und deinen "untermietern" oder was auch immer einen schaden zufügen würdest, dein eigener würde hier aber nicht bezahlt werden!

    deswegen würde eine regulierung über die bestehende hausrat stattfinden, als sogenannter "folgeschaden" bei deinen nachbarn und der glasbruch gehört ja schon zur hausratversicherung, kann ein/ oder -ausgeschlossen werden, es gibt aber eben auch "pakete" wo das aquarium mit glasbruch versichert ist, aber keine extra glasversicherung notwendig ist
     
  8. Und ich glaube sowas habe ich! :oops:

    Ich sollte mir mal meine Versicherungen genauer anschauen.
    Vielleicht haben sie mich ja auch gegen Erdbeben versichert. :eek: :)
     
  9. also das muss auf jeden fall in deinem versicherungsschein genannt sein, da würd ich einfach mal nachlesen
     
  10. Hallo Holgi,

    also bei meiner Hausratversicherung (DEVK) sind sowohl der Glasbruch, als auch der Wasserschaden für Aquarien bis 300l abgedeckt. Ist aber sicherlich bei jedem Vertrag anders. Vielleicht solltest Du einfach mal deinen Versicherungsfritzen (@cremosa: Sorry für die Verunglimpfung) fragen.

    Gruss razze
     
  11. macht doch nix...ich will hier ja nix verkaufen sondern nur hilfreiche tips geben :D
     
  12. Ich habe meine Hausrat bei der DA, und dort ist/sind AQ bis 500 l mitversichert, nur wenn ich mehr als 500 l haben sollte muß ich dort anrufen und den Vertrag ändern lassen.
     
  13. das sollte aber dennoch in deinem versicherungsschein stehen oder unter ner klausel aufgeführt sein, würd da mal polie und bedingswerk abgleichen, weil es defintiv genannt sein muss, sonst könntest du, im fall der fälle (was ja keiner hoffen will) doch auf dem schaden sitzen bleiben
     
  14. in verschiedenen fachzeitschriften und internet seiten wurde nir gesagt, da man keine berechtigung oder besondere versicherujng braucht) :? :shock: :oops: sollte ich mr da noch etwas anlegen :?:
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo an alle! :p

    Hab mein Becken auch extra versichert, man weis ja nie! :oops: :oops: Kostet mich im Jahr 13 Euro und da sind auch anderweitige Schäden mit drinne. :wink:
     
  16. was heißt anderweitige schäden? also hast du so in deiner hausrat eine glasversicherung mit eingeschlossen????

    und man sollte am besten mal bei seiner versicherung nachfragen, ob eventuell bis zu einer bestimmten literzahl das aquarium mitversichert ist, wie schon mehrmals geschrieben, ist es bei manchen in sogenannten "paketen" (also als beispiel basis, ideal und optimaler versicherungs- schutz) doch schon mitversichert, ok bei einigen gesellschaften ist das natürlich wiederum nicht der fall, aber das würd ich demnach erstmal abklären!!

    und pasuchal kann man das mit den 13,--€ auch nicht sagen, da es immer auf bestimmte gefahrenmerkmale ankommt und sich danach auch die preise richten!
     
  17. Hallo,

    also habe ich das jetzt richtig verstanden ? Die Hausrat übernimmt den Schaden der bei einem selber entstanden ist und die Haftpflicht den Schaden des Untermieters ?

    LG Martina
     
  18. Hmm, also wir wohnen im Keller und haben daher das "Untermieterproblem" nicht, aber uns war es auch wichtig, zu wissen, dass wir abgesichert sind, wenn im Falle eines Falles wirklich mal was kaputt geht und unsere 600Liter sich in Wand und Fließestrich nieder lassen! Mir wurde gesagt, dass wir Hausratversicherung haben sollten und das in der bestehenden Wohn- und Gebäudeversicherung Leitungswasserschäden mit inbegriffen sind, da das angeblich gleich abgehandelt werden soll!? Genau DAS wollte ich mir aber auch noch mal schriftlich bestätigen lassen! :?
     
  19. Ich habe z.b. mein Aquarium auch versichert in meiner Hausratversicherung.
    Bei einem Freund sind 20L ausgelaufen und der hat aber auch 500L Becken rumstehen, jetzt hat er aber so einen Ärger bekommen weil die Versicherung den Schaden der das Parket (Eigentum des Vermieters) beschädigt hat nicht übernommen hat.
    Jetzt hört er auf mit seinem Aquarium und verkauft alles..

    seufz
     
  20. Was hatte er denn für eine Versicherung???
     

Diese Seite empfehlen