Stein verwendbar?

Ago

Mitglied
Hallo Ihr!

Inzwischen habe ich einige Kieselsteine als Deko für mein Becken gesammelt. Letztens habe ich diesen wunderschönen Stein im Bach gefunden und begeistert mitgenommen:

IMG-20210102-WA0004.jpg

Aber jetzt plagt mich die Überlegung, ob die rötlichen Schattierungen eisenhaltig sind, Eisen ans Aquarienwasser abgeben und das den Tieren schaden könnte.

Die roten Streifen sind nicht im Stein, sondern eher auf dem Stein. (Sieht aus, als hätte da jemand drüber gekotzt ... )

IMG-20210102-WA0007.jpg
IMG-20210102-WA0006.jpg

Der Stein ist schon unter fließend Wasser mit einer groben Bürste gereinigt, dabei blieben die roten Schattierungen dran. Beim Fotografieren sind aber ein paar Krümel abgebröselt.

Was würdet Ihr machen?
Den Stein wieder im Bach aussetzen?
Ins Becken setzen, aber den Eisenwert kontrollieren und im Auge behalten? (Ich möchte ungern einen Test kaufen, den ich dann nie wieder brauche ...)
Mich in einem Geologen-Forum anmelden?
 

Z-Jörg

Mitglied
Eisen ist grundsätzlich ein Pflanzendünger, also auch Fr Fische nicht unbedingt schädlich, mich würde eher der Kalkgehalt interessieren.
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Anke,

obwohl ich eigentlich alle Steine aus der Natur bedenkenlos verwende, scheint mir der Stein auf dem 3. Foto von ganz nah gesehen doch ein bisschen suspekt.
Kann man das Zeug evtl. abkratzen (mit irgendwelchem Werkzeug)?
 

Ago

Mitglied
Hallo Jörg,
ich gestehe, der Kalkgehalt hat mich weniger interessiert, weil ich extrem weiches Wasser habe (GH 7,6 / KH 6,2) und hier gelernt habe, daß meine Fische es lieber etwas härter hätten ....




Hallo Petra,
ich kann versuchen, das abzukratzen, aber gerade das "Muster" macht den Stein attraktiv.
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
ich kann versuchen, das abzukratzen, aber gerade das "Muster" macht den Stein attraktiv.
Stimmt, da hast du natürlich recht.
Ich glaub, ich kotz auch mal über meine Steine
 

Mr_Mrs_Waller

Mitglied
Lieber Ago, es gibt keine dummen Fragen :), nur dumme Antworten. Und dumme Antworten hab ich zum Glück hier noch nicht bekommen.

Lg Heike
 

Ago

Mitglied
Friedrich ... Oh je ... Das ist so ziemlich der letzte Mensch auf Erden, von dem ich geliebt werden möchte. Aber danke für den Versuch, mich aufzubauen, das weiß ich zu schätzen.

Lieber Ago, es gibt keine dummen Fragen :), nur dumme Antworten. Und dumme Antworten hab ich zum Glück hier noch nicht bekommen.
Ach Heike, Du kennst mich nicht. Ich bin eine Frau, ich kann alles! Sogar dumme Fragen ...
 

Mr_Mrs_Waller

Mitglied
Ach Heike, Du kennst mich nicht. Ich bin eine Frau, ich kann alles! Sogar dumme Fragen ...
Oh dann verzeih, dann Hallo Liebe Ago und nicht lieber :)

Wie bei den Fischen geht es mir auch bei den Menschen. Nicht immer ist klar ob es Weiblein oder Männlein ist.

Ich hab in meinen Leben noch nie eine dumme Frage erlebt und ich arbeite mit geistig behinderten Menschen zusammen.

Aber nun folge ich dir hier mal und schau ob ich Unrecht behalte :)

Lg Heike
 

Z-Jörg

Mitglied
Oh dann verzeih, dann Hallo Liebe Ago und nicht lieber :)

Wie bei den Fischen geht es mir auch bei den Menschen. Nicht immer ist klar ob es Weiblein oder Männlein ist.

Ich hab in meinen Leben noch nie eine dumme Frage erlebt und ich arbeite mit geistig behinderten Menschen zusammen.

Aber nun folge ich dir hier mal und schau ob ich Unrecht behalte :)

Lg Heike
Und immer mal wieder das Handy quer halten...
 
Oben