Starker Algenbefall

Hallo,

ich werde mal nachfragen.

Ich war vorgestern in einem Aquaristik Geschäft und die haben mir empfohlen, die Beleuchtungszeit auf 6 Stunden zu senken. Außerdem habe ich jetzt auch 2 braune Antennenwelse in meinem Becken, die die Algen bereitwillig auffressen. Am Hardscape werden die Algen weniger, da sie gegessen werden. Aber am Bodengrund sind immernoch viele Algen. Ich hoffe, dass das mit der wenigen Beleuchtung weniger wird. Ich habe jetzt auch 3 neue Pflanzen im Aquarium, davon eine Stängelpflanze, die andern beiden sind eher langsam wachsend, sie haben mir aber gefallen. :p

Grüße
 
Hallo,

ja leider fressen die nicht nur Algen, sondern meist auch Pflanzen. Viel Spaß
Ja, naja Hauptsache sie fressen die Algen. Was sie mit den Pflanzen machen werde ich dann ja sehen. Der Verkäufer hat auch gesagt, dass sie früher oder später an die Pflanzen gehen werden.

Bischen Beratumgsresistent, waas?

ne passt schon.
Ich habe eine schnellwachsende noch in den Hintergrund. Mehr passt einfach auch nicht in den Hintergrund. Und die anderen beiden sind vorne. Im Gesamten ist mein AQ jetzt ziemlich vollgepflanzt, meiner Meinung nach. Ich werde vielleicht noch eine Pflanze ersetzen.

Grüße
 

Wolf

Mitglied
Hallo,



Ja, naja Hauptsache sie fressen die Algen. Was sie mit den Pflanzen machen werde ich dann ja sehen. Der Verkäufer hat auch gesagt, dass sie früher oder später an die Pflanzen gehen werden.


[/QUOTE
O.K. Dann war er wenigsten ehrlich und du wusstest dann auf was Du dich einlässt. Ich hätte ihn aber gleich gefragt, ob er sie wieder zurück nimmt, wenns zu schlimm wird.

L.G. Wolf
 
Hallo,

ich denke nicht, dass die die beiden wieder zurücknehmen würden. Die haben mehrere Becken voll mit Antennenwelsen. Vermehren sich halt viel und gerne :p

Grüße
 
Oben