Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

SCHOCK...Futterautomat ins Becken gefallen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Jörg&Nicky, 13. Oktober 2005.

  1. vor 2 tagen ist mein futterautomat ins becken gefallen und einen tag später schnappten meine mamorpanzerwelse nach luft.
    ich natürlich sofort NO 2 getestet und für zuviel befunden (0,8 )
    bin seit gestern nurnoch am wasser wechseln und zur zeit bei unter 0,3 angelangt.
    habe dann heute morgen meinen aussenfilter grob gereinigt und 2 baby welse gefunden...grins.
    desweiteren habe ich BACTOZYM in den filter getan und hoffe das ich es ohne verlust in den griff bekomme.
    wenn ich etwas vergessen haben sollte bitte ich um tip`s. :roll:

    hätte nicht gedacht das sich soetwas bei 420l so schnell auswirkt.
     
  2. so,heute morgen wieder gemessen,immernoch weniger als 0,3 NO2.
    desweiteren noch mal eine frage,
    ich benutze tetra NO2 tröpchentest und da ist eben der kleinste wert mit
    <0,3 mg/l angegeben und als gelb angezeigt.
    gibt es noch etwas genaueres
    :?: :?: :?:

    weiß sonst nicht wie alle einen 0,0 wert angeben können.
     
  3. Gude!

    Der tetra test taugt eigentlich nur um beim einfahren nitrit zu messen. für den dauergebrauch is der meiner meinung nach zu ungenau. ich hab mir noch den von JBL geholt der misst recht präzise.


    Gruss Frank :shock:
     

Diese Seite empfehlen