Schneckenbuntbarsch allgemein.

Schätze du bist mit dem Besatz am Limit. Andere Fische aus dem Tanganjikasee brauchen deutlich mehr Platz und andere "Schneckenbuntbarsche" kannst du nicht dazusetzen da sie die gleichen Reviere besetzen würden. Ich wünsche dir viel Vergnügen mit den kleinen Rabauken
 
Ja weil du doch meintest, dass die aktuelle Besetzung ( 2M/2W) nicht optimal ist. Ich hab ja sonst nichts drinnen, will ich auch gar nicht.
 
Du kannst noch 1-2 Weibchen dazusetzen, warscheinlich wird sich dann 1/3 oder 1/4 auf Dauer einstellen. Höherer Besatz würde Stress für die Weibchen bedeuten da sie auch kleine Reviere um "Ihr" Schneckenhaus bilden in dem sie kein anderes Weibchen dulden. Das Revier hat ca.10cm Durchmesser, mit Sichtschutz etwas weniger
 
Hi

das Becken gefällt mir mit dem Sand schon viel besser, aber ich würde mir noch ein Paar schöne Steine der gleichen Sorte Suchen (in Steinbrüchen oder im AQ-Laden) und das Becken nur damit dekorieren. So sieht es im Moment ein bisschen zusammengewürfelt aus. Auch die ein oder andere Anubias würde sich gut machen.

LG
Oscar
 
Ich werds dann einfach mal mit noch 2 Weibchen versuchen.
Die Steine hab ich aus nem Garten...Also nicht aus meinem, ich hoffe der Besitzer kommt hier niemals hoch.
Ich muss mal schauen, ob ich noch an blaue Steine dran komme.Wär natürlich fein :>
Heute werde ich mir dann noch ein/zwei dieser Anubias besorgen.

Diese Steinwand da links aus Lochgestein ist eig. nur dazu da, um den Filter zu fixieren. Der hält nicht richtig, naja. Eine Alternative wäre lediglich eine ähnlich errichtete Steinwand aus blauem Gestein...Oder wisst ihr weiter?
 
Schon doof... Gestern noch mühevoll die Schneckenhäuser gesammelt, heute hat das Männchen schon 3 der 5 vergraben...Der schwimmt alle ab, schaut sie sich an, und buddelt sie dann ein.
:/

Naja...Ist das gut? Wo bist dum Berry ? :eek:
 
Hi

wenn du sie morgen wieder ausbuddelst hat er wieder was zutun! :mrgreen: :twisted:

LG
Oscar
 
Ich düs jetzt mal zum Aquarienfutzi und schau, ob der noch 2 Weibchen hat.
und 1-2 Anubias :>....Und blaue Steine... :eek:
 
War ja klar.... Ich war mal bei nem anderen Händler, meiner hat Mi/Do immer geschlossen,naja...Keine Buntbarsche,keine schönen Pflanzen und...Und keine blauen Steine :/

Morgen dann.
Armes Auto.
 
Lustig - ich hab jetzt nen Schneckenhaus drinnen, das genauso groß ist wie alle anderen auch, aber extrem leicht.
Der arme Hecht versucht es duernd verzweifelt zu zu verbuddeln, er spült es halt nur immer weg - der ist schon richtig am Kochen ^.^

Naja, immerhin hat das andere Männchen jetzt mal Ruhe ^.^
 
Ich hab jetzt das unterdrückte Männchen samt dem kleineren Weibchen einer Freundin ins Becken gesetzt.
Sie hat ein 400l Becken und das ist wohl auch alles besser so. Hab einfach gemerkt, dass die 4 auf 60l nicht klar kommen.

Mahlzeit.
 
Naja, sie hat noch keine anderen, das Becken ist aber schon so unterteilt,dass sich die Schneckenbuntbarsche mehr auf der rechten Seite aufhalten, die linke bietet eig. nur Gestein,Pflanzen und groben Kies, und das zu Hauf.Die rechte Seite ist halt sandig gestaltet, dort liegen auch die Schneckenhäuser. Sonst sind auch noch keine anderen Fische drinen.
Das mit den Weibchen weiß sie aber schon.

Bin ganz froh,dass ich das jetzt alles so geschafft habe. Die anfängliche Zusammenstellung war ja die reinste Katastrophe.
Jetzt hab ich in meinem 60l Becken 1M/1M..Und die sind auch alle irgendwie damit beschäftigt, das Becken zu verformen :>
Ich werd später mal Fotos ihrer Gebilde machen.

Gibt es eig. noch Fische, die ich in dieses Becken dazu setzen kann? Oder sollte ich die beiden besser alleine lassen?
Grüße.
 
Hey,

es gibt noch einige Fische die man dazu setzen könnte, jedoch bei 60l würde ich es bei einem Artenbecken belassen.

Louis
 
Uuuuh :D
Das Männchen kommt jetzt regelmäßig zu dem vergrabenen Häuschen des Weibchens,schaut Ihr beim Bauen zu, schwimmt um sie rum und geht dann wieder zurück zu seinem Häuschen.
 
Interessieren euch Videos von Revierkämpfen und auch teilweise dem Balzverhalten?
Ich hab noch Videos kurz vor der Trennung gemacht, bei einem haben sich die beiden Männchen richtig verbissen - schon sehr interessante Aufnahmen.
 
Oben