Schmucksalmler hat weißen Punk

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem Fisch, da ich noch relativ neu in der Aquaristik bin.
Ich habe seit ca 2 Monaten ein Aquarium und bisher lief alles gut. Vor 2 Tagen habe ich das erste mal einen weißen Fleck am Maul meines Salmlers bemerkt. Die Wasserwerte waren letztens im Zoohandel wohl ok, PH 7, Nitrit nicht nachweisbar... Habt ihr eine Ahnung, was der Salmler haben könnte? Ich habe Angst, dass es eine Nekrose ist. Was meint ihr?
Ich hoffe, man erkennt es auf den Bildern.
IMG_20200620_115438.jpg
IMG_20200620_115429.jpg
IMG_20200620_115430.jpg IMG_20200620_115429.jpg IMG_20200620_115438.jpg

Danke für eure Hilfe :)
Viele Grüße
 
Achso, er verhält sich sonst normal und hat auch nur diesen einen Punkt. Die anderen Fische sehen aus wie immer und verhalten sich auch normal.
Falls jetzt noch Infos fehlen, sagt bescheid und seid bitte nachsichtig :). Ich bin total aufgeregt vor Sorge.

Viele Grüße
 

Starmbi

Mitglied
Hallo,

es könnte sich um Maulschimmel/Weißmaulkrankheit handeln.
Dafür gibt es Medikamente.
Da es nur einen Fisch betrifft und noch nicht allzu schlimm aussieht könntest du statt Medikamenten eine schonendere Salzbehandlung versuchen. Google mal.
Diese Krankheit tritt gerne bei schlechten oder ungeeigneten Haltungsbedingungen auf.
Diese sollte man abstellen, sonst hat man diese Probleme immer wieder.
Hast du Wasserwerte parat?

Gruß
Stefan
 

Z-Jörg

Mitglied
Ich würde erstmal einen Wasserwechsel machen und Seemandelbaumblätter oder Erlenzapfen/sud ins Wasser geben.
Etwas Salz dazu wird bestimmt nicht schaden.
 
Danke für eure Antworten.
Der PH Wert liegt bei 7, Nitrit ist nicht nachweisbar und GH liegt bei 10. Oh man :(. Ich kann erst morgen die Blätter kaufen, soll ich dann täglich 1/3 Wasserwechsel machen? Oder ist das auch für die Fische zu stressig?
Die armen Fische. Ich lese mich mal ein, wie man das Wasser mit Salz anreichert.

Vielen Dank euch!
 
Ich melde mich direkt wieder, weil ich gelesen habe, dass Dornaugen keine Salzbehandlung bekommen dürfeno_O, die leben auch im Becken.
Das Maul sieht heute aber auch schon etwas besser aus, es ist zwar noch da, aber der "Hubbel" ist etwas kleiner geworden. Ich mache jetzt trotzdem erst mal einen Wasserwechsel und hole morgen die Seemandelbaumblätter. Schaden wirds wohl nicht.

Viele Grüße
 

fischolli

Mitglied
Moin,

ganz ehrlich, ich würde da erstmal garnichts machen. Sieht für mich nicht so dramatisch aus.

Gruß
 
Oben