Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Säubern von Juwel Filter

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von infors, 15. November 2006.

  1. Wie oft muss man eigendlich den internen Filter vom Juwel Rio 240 Aquarium säubern? Und vor allem würde mich interessieren, wie man den säubert?
     
  2. JoKo

    JoKo Mitglied

    Hi,

    das obere Watteflies - welches Du genausogut durch normale Filterwatte ersetzen kannst - kannst Du ruhig alle 1-2 Wochen tauschen, das dient nur zum entfernen des groben Schmutzes. Die darunterliegenden Filterschwämme dürften so alle 2-4 Monate, je nach Verschmutzungsgrad fällig sein.

    Die Reinigung: am besten verbindest Du das mit einem grosszügigen Wasserwechsel. Lass das Wasser so weit ab, bis der Wasserspiegel unter den seitlichen Ansaugschlitzen liegt. Dann kannst Du die Filterschwämme aus dem Filter ziehen. Wenn Du das Wasser nicht so weit ablässt, dann wird etwas Schlamm aus dem Filter ins Aquarium gespült!
    Wenn der Filter leer ist, dann steckst Du einen Schlauch rein, ganz nach unten auf den Boden und saugst den Schlamm ab....dass muss schnell gehen, da in dem Filter jetzt nur noch wenig Wasser ist, dass ist schnell ganz rausgesaugt. Aber Übung macht den Meister :wink:

    Die Filterschwämme drückst Du ein paar mal unter lauwarmem Wasser, oder auch in etwas abgelassenem Aquarienwasser aus und setzt sie wieder ein. Die Schwämme sollen NICHT sauber sein. Es geht dabei nur darum den groben Schlamm zu entfernen. Bei der Gelegenheit kannst Du auch gleich die Pumpe reinigen: den unteren Teil einfach abdrehen und herausziehen. Unter fliessendem Wasser dann das innere reinigen.

    Das wars dann auch schon.
     
  3. Habe zwei Sachen nicht so ganz verstanden.
    1. Muß man das alles unter Wasser machen? Der Filter scheint ja fest angeklebt zu sein.

    2. Du schriebst, dass man die Filter gegen neue wechseln muss, den oberen alle 1-2 Wochen und die anderen 2-4 Monate. Zusätzlich muss man die Filter auch reinigen, schriebst du. Wie oft in den 2-4 Monaten sollte man den Filter gereinigt haben?


    Ist die Reinigung eines Außenfilters vielleicht einfacher?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich oute mich. :D
    Ich hab seit Mitte Mai nen TetraTec EX 1200 am 300er laufen und den noch nicht ein einziges Mal auf- geschweige denn sauber gemacht. :D
     
  5. Hallo zusammen;

    Besser als Jochen kann ich es auch nicht beschreiben. Ich wechsle je nach Zustand oben Filterwatte ( alle 3 Wochen) und hebe einmal im Quartal die Schwämme an den Plastehaltern raus, (unter Beachtung der Arbeitsmethodik von JOKO) und stelle die in Eimer mit Beckenwasser. Dann sauge ich mir einem Schlauch das Wasser aus dem Filterkasten unten ab und fertig. Die Schwämme bewege ich in den Haltern kurz im Eimer mal rauf und runter, setz alles wieder ein und wenn das Wasser neu drin ist, gehts los. Einfacher gehts fast nicht. Keine Schläuche abmachen nix.

    Ich denk mal nach Jochen´s Beschreibung praktisch machen und das eben nochmal gesagte in die Praxis umdenken und es ist ein Kinderspiel. :wink:

    Neu Schwämme kauft man nach JAHREN und den Nitritfilter- und Kohlefilterschwamm kannst Du gegen normale blaue Filterschwämme dauerhaft tauschen.

    Gruß Dirk-Werner
     
  6. JoKo

    JoKo Mitglied

    Der Filter bleibt natürlich im Aquarium, Du nimmst nur die Schwämme raus.

    Die Filterwatte erneuern, die Schwämme nur reinigen. Wie Dirk-Werner schrieb können die mehrere Jahre im Filter verbleiben ohne dass man die tauscht.

    Na, einmal in 2-4 Monaten nur, das reicht.

    Nein, meiner Meinung nach nicht.
     
  7. Jetzt habe ich es auch verstanden. Danke euch!

    Nur eine Kleinigkeit bringt mich zum überlegen. Wenn ich das Watteflies wechsel durch normale Filterwatte, dann muss ich die eingesetzte normale Filterwatte auch 1-2 Wochen säubern oder kann man dann alle 2-4 Monate das machen?
     
  8. Hallo Infors;

    Watte entscheidet der Verschmutzungsgrad, bei mir alle 3 Wochen, bei Dir :?: , schau nach :!: :wink:

    Schönen Abend und alles mal probieren, damit es nicht in Vergessenheit gerät.

    Dirk-Werner
     
  9. hallo,muss den thread ausgraben wollte selber gerade neu machen,aber dieser hatt mir schon mal geholfen ,eine frage habe ich aber wie bekomme ich das gereinigt an der seiten scheibe siehe viedeo,,,schaut nicht sehr schön aus,kann mann da was machen
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2019
  10. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    sehe leider kein Video.
    Meinst du die Mulmschicht zwischen Seitenscheibe und Filterkasten?
    Den Mulm konnte ich (als ich diesen Filter noch hatte) beim allgemeinen Mulmabsaugen zumindest teilweise mit raussaugen (mit einem dicken Schlauch). Da brauchst du schon ordentlichen Sog. Aber alles hab ich damals auch nicht rausbekommen.
     
    sumpfbiber gefällt das.
  11. hmm ok:( ist schon nicht so schön
     
  12. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Ist halt ein kleines optisches Problem. Schädlich ist Mulm in solch relativ geringen Mengen sicher nicht.
    Wenn's dich so sehr stört, kleb halt von aussen ein Stück schwarze Folie in Größe des Filterkastens drauf oder stell ne große Topfpflanze davor :D
     

Diese Seite empfehlen