Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Quarantänebecken 16l ausreichend

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von jenni-kral, 9. September 2018.

  1. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo,

    ich suche wieder ein kleines Quarantänebecken, habe nun bei Ebay Kleinanzeigen ein 16l mit 0,25x0,25x0,30 Becken gefunden. Allerdings denke ich mal es ist zu klein.

    Was meint Ihr? Soll für Nannostomus eques ca. 5 Stück oder ca. 3 Venezuela Panzerwelse oder Corydoras habrosus oder Honiggurami sein. Also höchstens 5 Fische.
    So für zwei Wochen.

    LG Jenni
     
  2. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    das reicht locker. Soll ja nur Quarantäne sein. Aber, reines Glasbecken dürfte eine 40 cm-Becken (25 Liter) auch nicht groß teurer sein. Als Abdeckung einfach ne Glasscheibe drüber, Licht ne Klemmleuchte, Heizung brauchst da eh nicht, Filter auch nicht, wenn du jeden Tag nen Eimer Wasser wechselst. Oder nimmst do einen Stand-Schwammfilter mit Luftpumpe.

    Gruß
     
  3. jenni-kral

    jenni-kral Mitglied

    Hallo Olli,

    das kleine 16l kostet nur 15€ VHB mit Beleuchtung und Abdeckscheibe und ein kleiner Kescher den ich immer mal brauchen kann ist auch dabei.

    Lg Jenni
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Jenni,

    nimm das, ist wirklich günstig.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen