Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Projekt Diskus-Aquarium

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Neni, 4. Oktober 2016.

  1. Hallo zusammen,

    nach längerer Pause mit nur einem kleinen 54er AQ melde ich mich nun endlich mal wieder mit einem neuen Vorhaben. Denn nachdem nun etwas Platz geschaffen wurde, möchte ich mich an ein bisher noch unbekanntes Thema wagen und ein Diskus-AQ einrichten. Deshalb wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir mit eurer Erfahrung zur Seite stehen würdet und mir ein paar Hilfen oder Tipps geben könnet.

    Die bisherige Ausgangslage ist folgende:
    Angeschafft werden soll ein AQ mit über 300l Fassungsvermögen, die maximalen Maße, die möglich wären, sind folgende 160x50x60 cm. Da von Kompletset bis Einzelbecken noch alles offen ist, habe ich gerade überlegt, ob ein HMF sinnvoll wäre? Im 54er habe ich auch einen HMF und der läuft seit Jahren super.
    Muss ich bzgl. des Lichts etwas besonderes beachten? Sind Diskus tatsächlich so lichtempfindlich?

    Ivh würde mich über Anregungen freuen, denn lieber erstmal schlau machen, bevor es hinterher zu spät ist :wink:
     
  2. Snowgnome

    Snowgnome Mitglied

    Hi,

    vom 54er auf ein Diskusbecken - das kann ein gewagter Sprung sein. Da würden mich die bereits vorhandenen aquaristischen Erfahrungen schon interessieren.

    Hast du denn bedacht, dass es Diskus sehr warm mögen? Das freut vor allem den Energieversorger und sollte vorab bei den Kosten unbedingt eingeplant werden.
     
  3. Hallo

    Ich spiele selbst mit dem Gedanken (nicht ausgegorenes) mal Diskus zu halten.

    Ich habe selbst keine Erfahrung, aber Denkanstöße, die ich selbst hatte, kann ich gerne weitergeben.

    Ich würde Diskus in Gruppe halten und da wären 300 Liter definitiv zu wenig.

    Ich würde versuchen Diskus von privat zu bekommen und sicher stellen, dass kein Herz verfüttert wurde. Ud dann sind extrem warme Temperaturen nicht mehr von Nöten. Ein Teil der "Hochtemperaturdiskushaltung" ist damit gekoppelt die Tiere mittels Rinderherzverfütterung zu mästen. Das widerstrebt mir. Die Hohen Temperaturen sollen auch dazu sein die Verdauung dieses artungerechten Futters zu Unterstützen.

    Ich würde danna uch in Kauf nehmen, dass die Tiere eben verhältnismäßig langsamer wachsen, aber die Diskus wären bei mir kein Statussymbol sondern einfach Tiere denen ich ein "annehmbares" Zu Hause bieten wöllte.

    Ich weiss - viel Konjuktiv, aber eventuell kannst du davon ja was mitnehmen.

    (PS. Meine L333 vermehren sich auch im unbeheizten Aquarium - nur Zimmertemperatur 22,5° + Leuchtstoffröhren, wobei ich bei Diskus etwas zuheizen würde.)

    Gruß Arne
     
  4. Hallo Arne,

    schön, dass du auch noch hier bist, dann gibt es ja doch noch ein paar Bekannte :wink:

    Also Statussymbol sollen die Diskus mal gar nicht sein, ich hatte nur einfach vorher nicht die Möglichkeit, ein entsprechend großes Becken aufzustellen.
    Vom Rinderherz habe ich auch schon gelesen, wusste allerdings nicht, dass diese Fütterung diverse Nachteile hat, danke für den Hinweis, das werde ich durchaus mal weiter kritisch verfolgen.
    Was die Temperaturangaben angeht, so bin ich da mittlerweile auch nicht mehr ganz so penibel, wie zu Beginn meiner AQ Zeit. Denn auch ich durfte feststellen, dass es den meisten Fischen bei etwas kühleren Temperaturen ebenso gut, wenn nicht sogar besser geht. Bester Beweis dafür ist mein hier noch verbliebenes ramirezi Pärchen, welchem es bei 20C ganz prima geht.
    Schön, dass du da ähnliche Erfahrungen gemacht zu haben scheinst.

    Lass mal von dir hören, wie es bei dir mit der Diskusüberlegung weiter geht.
     
  5. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Verena,

    Ich würde hier doch Mal auf die Infos erfahrener Diskus-Halter warten, wovon einige im Forum zumindest angemeldet sind. Deine Maximalmaße reichen auf alle Fälle zur Haltung aus, 300 l sind wohl etwas wenig ( mir wurde bei 325 l damals abgeraten).

    Aber bei der Aussage mit den niedrigen Temperaturen gehe ich nicht mit. Ich habe schon ein paar Mal Disketten im Normaltemperatur-Bereich gesehen, die sahen nicht gut aus.

    Das Rinderherz nur als Wachstums+Booster taugt, setzt sich Gott sei Dank langsam immer mehr durch.

    Gruß
     
  6. Hallo Olli,

    da ich bisher einfach viel zu wenig über die Haltung der Diskus weiß, werde ich mich auf jeden Fall weiter informieren bevor es losgeht. Es sind ja erstmal nur theoretische Überlegungen. Noch habe ich kein großes Becken und bevor ich irgendwo Fische kaufe, insbesondere Diskus, werde ich erst einmal schauen, ob ich aus den Läden hier in der Umgebung Tiere erwerben möchte, oder tatsächlich Privatzüchzer suche.
    Denn leider habe ich es bisher auch schon des öfteren erlebt, dass die Verkäufer nicht die kompetentesten waren und mir zB einen knurrenden Zwerggurami als Dario Dario verkaufen wollten usw.

    Also lieber Informiere ich mich erst ausführlich bevor dann hinterher nicht mehr viel zu retten ist.
    Danke für deinen Tipps,
    viele Grüße, Verena
     

Diese Seite empfehlen