Probleme mit dem Aquarium. Pflanzen werden braun, starker Geruch nach Fisch.

thodai

Mitglied
Wäre das mein Aquarium würde ich da einfach mal eine Putzaktion starten. Wieso ist das Ding so ungepflegt?

Scheiben putzen (ich nehme hierfür einen Schmutzradierer), Bodengrund gründlichst mit der Mulmglocke reinigen, veralgte Pflanzenteile entfernen und alle 2-3 Tage große Wasserwechsel machen.


Wer viel Licht bietet, muß den Pflanzen auch Nahrung bieten. Dies geschieht mittels CO², Makro- und Mikrodünger.
Nur Mikrodünger (AR MicroBasic Eisen) zu geben bringt nichts. Mit diesem bringst du Spurenelemente ein, die nur in Spuren vorhanden sein müssen.
Man muß ein Gesamtpaket düngen!
 
Wäre das mein Aquarium würde ich da einfach mal eine Putzaktion starten. Wieso ist das Ding so ungepflegt?

Scheiben putzen (ich nehme hierfür einen Schmutzradierer), Bodengrund gründlichst mit der Mulmglocke reinigen, veralgte Pflanzenteile entfernen und alle 2-3 Tage große Wasserwechsel machen.


Wer viel Licht bietet, muß den Pflanzen auch Nahrung bieten. Dies geschieht mittels CO², Makro- und Mikrodünger.
Nur Mikrodünger (AR MicroBasic Eisen) zu geben bringt nichts. Mit diesem bringst du Spurenelemente ein, die nur in Spuren vorhanden sein müssen.
Man muß ein Gesamtpaket düngen!
Hey! Welchen Dünger empfiehlst du denn nochmal zusätzlich, zu den zwei genannten?
Mein Ziel war es eben das dass Paket am Ende normal, ohne dünger, läuft. Oder geht das garnicht so wirlich und Dünger ist immer essenziell für eine normale Balance? Die Scheiben werden immerwieder geputzt aber die Algen sind so hartnäckig und vermehren sich schlimmer als 1000 Guppys in einem Becken :) Was genau "füttert" die auf den Bildern zu sehenden Algen? Oder ist die Beleuchtung einfach zu stark..?

Grüße
 

thodai

Mitglied
Meine Einschätzung ist, daß du mit Bio-CO² bei einem 450 Liter Aquarium nicht weit kommst. Das ist zu homöopathisch. Du solltest über die Anschaffung einer Druckgasanlage nachdenken.

Pflanzennährstoffe sind für echte Pflanzen essenziell. Ohne Mampf kein Kampf.
Dünger ist nichts schlechtes und sollte bei einem bepflanzten Aquarium von Anfang an mit eingeplant werden.
Da du schon den MicroBasic Eisen hast kannst du zusätzlich noch den MacroBasic NPK nehmen. Ich selbst bin gar kein Fan von AR und benutze nur Masterline-Dünger.

 
Oben