Planung einer Ytong-Konstruktion

Re: Re:

Ratafluke schrieb:
Will meinen ollschen Teppisch rausreißen, bevor ich mir ein Becken aufstelle, und bin gerade auf der Suche nach einem wasserfesten Bodenbelag. Hätte jetzt gedacht, dass Laminat (Kunsstoff) wasserdichter ist als Linoleum (Kork). Oder ist das Linoleum nur, damit das Laminat überhaupt geschützt ist und nicht direkt vom Aquariumsgewicht belastet wird?

Gruß, Ratafluke
Hi,
Laminat ist absolut wasserdicht, wenn das Wasser auf die Fläche kommt, dort bleibt es einfach stehen. Stand bei mir auch schon über längere Zeit und ist in die Fugen gelaufen. Ganz anders sieht die Situation aus, wenn das Wasser zwischen Wand und dem Anfang des Laminats unter den Boden läuft, also z.B. hinter deinem Aqua runterläuft. Dann stellt sich der Laminat sofort hoch und das bleibt auch so.

Das sollte man nur Bedenken und ggf irgendwie abdichten hinter dem Aquarium und der Wand.

grüsse
 
Danke euch allen für euren Input!

Und den Fugen macht es nix, wenn da das Wasser reinläuft? Rand abdichten ist ne gute Idee - fragt sich nur, wie. Silikon zwischen Laminat und Wand?!? Auf jeden Fall ist n halber Quadratmeter vom alten Teppich vermutlich ne gute Idee. Der fängt das Wasser erst mal auf, ehe es irgendwo hin wegfließen kann.

Liebe Grüße, Jolly
 
Ratafluke schrieb:
Danke euch allen für euren Input!

Und den Fugen macht es nix, wenn da das Wasser reinläuft? Rand abdichten ist ne gute Idee - fragt sich nur, wie. Silikon zwischen Laminat und Wand?!? Auf jeden Fall ist n halber Quadratmeter vom alten Teppich vermutlich ne gute Idee. Der fängt das Wasser erst mal auf, ehe es irgendwo hin wegfließen kann.

Liebe Grüße, Jolly
Hi,

mir ist mal meine Waschmaschine ausgelaufen und das Wasser ist in den Flur gelaufen und in der Mitte erst unters Laminat (also in die Fugen rein) kam alles schön hoch, also es ist nicht nur am Rand kritisch.

Und wegen dem Teppich denk ich (vielleicht liege ich falsch!?), dass es besser wäre wenn das Wasser oben stehen bleiben würde anstatt vom Teppich aufgesaugt zu werden. Dann muss der Teppich ja rausgeholt werden drunter sonst schimmelt alles. Oder beachte ich da was nicht??
 
Hi Denise,
Hast recht. Besser wär eine wasserfeste Unterlage unter's Aquarium. Am besten PVC, das wurde mir im Baumarkt als einzig wasserfester Bodenbelag angeboten. Aber ich kann mich mit dem Oberflächen-Touch von PVC einfach nicht anfreunden, deshalb will ich nicht das ganze Zimmer damit auslegen.
Aber unter's Klavier sollte n Stück Teppich, das hat mir mein Klavierlehrer heute empfohlen ;)
Gruß, Jolly
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Jolly,

ich habe mein Linoleum nur unter meinen Tisch gelegt, um etwaige Kratzer im Laminat vom Hin und Her rücken des Tisches zu vermeiden. Bei mir liegt es bündig mit der unteren Küchenarbeitsplatte, so sieht man es nicht.

Wenn mal ein paar Tropfen Wasser beim Wasserwechsel auf den Laminat gehen, stört das in keinster Weise. Das kann man später wegwischen und gut ist das.
Fall das Aquarium irgendwann mal undicht werden sollte, brächte eine wasserdichte Unterlage auch nichts mehr. Das Wasser sucht sich seinen Weg und findet ihn meist auch!


Gruß
Thomas
 
Hi,
nochmal zum Laminat. Silikon zwischen Laminat-ende und Wand geht nicht, der braucht Platz um sich zu dehnen.

Wie gesagt, bei mir stand schonmal eine Pfütze >12h und da is nix passiert...

grüsse
 
Oben