Nitritpeak

Hallo,
als feinfiedrige Pflanze kann ich noch Pogostemon erectus empfehlen.
Mit ausreichend Licht wächst sie schön kompakt und beschig, bei weniger Licht wächst sie höher.
Und pflegeleicht ist sie auch noch, meist reicht ausdünnen.
Gruß,
Svenja
 

Aquaglück

Mitglied
Hi

Das wäre die beste Gelegenheit, den Kindern klarzumachen, dass das Leben kein Ponyhof ist. Mein Sohn hätte genau nix mitzubestimmen :), das es nicht um Spielzeug, sondern um lebende Tiere geht. Wenn er mal alt genug ist und Interesse zeigen sollte, dann unterstütze ich Ihn natürlich
Hi Snowgnome,
Ne, ich finde schon dass nichts dagegen spricht dass sie mit aussuchen dürfen. Ich werf ja nicht einfach alles rein was sie wollen sondern wir versuchen uns so gut es geht zu informieren und dann gemeinsam auszusuchen. Ich denke das ist ein guter Weg, zumal sie sich auch sehr dafür interessieren, viel darüber lesen und fleißig Pläne gezeichnet haben was die Einrichtung betrifft. Das ist ein Familien Projekt und nicht nur Mamas Aqua ;)
LG
 

Aquaglück

Mitglied
Hey,

also der Rote Neon und Platys haben unterschiedliche Ansprüche ans Wasser. Der Neon mag es gerne weich und leicht sauer, der Platy eher etwas härter.
Bei den Antennenwelsen würde ich wenn zwei Weibchen nehmen, wenn du ein Paar erwischt hast du am Ende so viele, die du nicht mehr los wirst. Zwei Männchen können sich im Worst Case ganz schön zoffen.
Ich würde für den Boden eher Panzerwelse nehmen, meine beiden Kurzen finden die total Klasse mit ihrem "Bärtchen".



Grüße
Lars
Hey Lars,
Okay, da muss ich dann mal nochmal die Ansprüche genauer vergleichen...
Panzerwelse find ich auch schön, ich werd mir die verschiedenen Arten ansehen.
Danke für die Tips :)
LG
 

Aquaglück

Mitglied
Hallo,
als feinfiedrige Pflanze kann ich noch Pogostemon erectus empfehlen.
Mit ausreichend Licht wächst sie schön kompakt und beschig, bei weniger Licht wächst sie höher.
Und pflegeleicht ist sie auch noch, meist reicht ausdünnen.
Gruß,
Svenja
Hallo Svenja,
Danke, an sowas habe ich gedacht. Allerdings gefällt mir jetzt auch die, die Lars vorgeschlagen hatte. Hach ja, immer diese Entscheidungen :D
Lf
 
Hallo Yvonne,
sind ja beides Pogostemon Arten, ich hab auch beide im Becken.
Für den Mittelgrund würde ich die erectus empfehlen.Denn wie Lars schon sagte, die wächst sehr schnell sehr hoch.
Du kannst ja auch beide einsetzen.
Ist ja noch Platz. :D
Gruß,
Svenja
 

Aquaglück

Mitglied
Hey Svenja,
Da hast du recht :D
Und schon eine Entscheidung weniger
Dann ist das jetzt mal geklärt. Hoffe meine Aquaristik Quelle hat beide für mich...
Dann werde ich jetzt meine Gedanken mal voll auf den Besatz konzentrieren.
Da scheint es muss noch einiges besser durchdacht werden...
LG Yvonne
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Ich denke der an eine Hygrophila polysperma, evtl. auch eine Hygrophila corymbosa. Die Difformis hab ich doch anders in Erinnerung.
Gruß,
Svenja
Hallo Svenja,
O. K. 3.00 Uhr aufstehen ist wohl nichts für mich. Narürlich wollte ich corymbosa schreiben, die difformis ist ja der Wasserstern. Zum Glück war ich da wenigsten im richtigen thread.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Tobi,
Lach nicht, ich habe zu der Zeit auch noch im falschen Thread geantwortet.
Du wirst auch noch älter und brauchst eine Brille. Das ist echt ätzend.
L. G. Wolf
 

Aquaglück

Mitglied
Hi Wolf...
Ich hatte das auch gegoogelt, aber bin dann auf die richtige gestoßen. Also hat das gereicht mich auf die richtige Fährte zu bringen
Das mit der Brille kann ich bestätigen, früher oder später trifft es alle
LG
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Yvonne,

vielleicht wäre ja Kind 1 auch mit Neonsalmlern zufriedenzustellen? Die sind etwas robuster (von den Wasserwerten her gesehen) als der Rote Neon und könnten m.E. auch gut mit den Platys von Kind 2 kombiniert werden.
 

Aquaglück

Mitglied
Hallo Moderlieschen,

Ja, das ist mir gestern zu Ohren gekommen mit den Neonsalmlern. Wäre sicher ne bessere Alternative danke dir!

Sagt mal @all...
Wie ist das eigentlich mit dem Sauerstoff Gehalt im Wasser. Laut der Tabelle der JBL Tröpfchen Tests, bin ich nicht im grünen Bereich. Woran kann das liegen?
Wie kann man das genauer messen?
Diese sprudelsteine sind doch da auch nix oder doch? Mal abgesehen davon dass es mir nicht gefällt.
Zu meinem juwel filter gibt es so einen Diffusor? Aber sollte das nicht ohne Zubehör gehen... :( ?
LG
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Yvonne,
Du mist Sauerstoff?
Normalerweise reicht eine leichte Oberflächenbewegung für den Gasaustausch vollkommen aus. Wenn man genug Pflanzen hat, braucht man weder einen Blubberstein noch irgendwelche Diffusoren.
Von Vorteil ist es, wenn sich das Wasser im Becken schön dreht. Also das sauerstoffreiche Oberwasser mit dem sauerstärmeren Unterwasser austauscht.
L. G. Wolf
 

wola51

Mitglied
Moin Yvonne.

Wenn der Filterauslauf so eingestellt ist, das du eine leichte Oberflächenbewegung hast, wirst du genügend Sauerstoff im Becken haben. Außerdem produzieren dein Pflanzen auch Sauerstoff bei der Photosynthese.
Zu genaueren Tests kann ich dir nichts sagen. Ich habe solch einen Test noch nie benutzt.
 

Shai

Mitglied
Hey Yvonne,

den Sauerstoffgehalt kannst du nur messen, mit ausreichender Bepflanzung und etwa Oberflächenbewegung sollte das eigentlich passen.
Ich denke du meinst den CO2 Gehalt, denn aus der KH und dem PH Wert kann man diesen berechnen.

CO2 kommt vor allem durch deine Fische ins Aquarium, zusätzliches CO2 kann man über eine CO2 Anlage zuführen. Das brauchen die Pflanzen zum Wachsen und senkt gleichzeitig den PH Wert. Ob man CO2 einsetzen möchte muss man selbst für sich entscheiden, beides funktioniert, mit CO2 kann man anspruchsvollerer Pflanzen halten, trotzdem kann auch ein Aquarium ohne CO2 schön grün sein.
Im Unterforum für Mitglieder Aquarien gibt es Bilder von beiden Versionen.


PS: Ich würde auf jeden Fall überlegen ob ihr Lebendgebährende halten wollt, ansonsten auf jeden Fall frühzeitig überlegen wohin mit dem zukünftigen Platy Nachwuchs ;-)

Grüße,
Lars
 

Aquaglück

Mitglied
Moin Yvonne.

Wenn der Filterauslauf so eingestellt ist, das du eine leichte Oberflächenbewegung hast, wirst du genügend Sauerstoff im Becken haben. Außerdem produzieren dein Pflanzen auch Sauerstoff bei der Photosynthese.
Zu genaueren Tests kann ich dir nichts sagen. Ich habe solch einen Test noch nie benutzt.
Hi Wola,

Alles klar... wie ich an den antworten sehe ist zubehör dann dich überflüssig.
Danke
LG
 

Aquaglück

Mitglied
Ich denke du meinst den CO2 Gehalt,
Hey Lars,

Oh ja danke... ich hatte den CO2 Wert in der Tabelle abgelesen.
Trotzdem versteh ich es noch nicht.
Wenn Fische an die Oberfläche gehen und nach Luft schnappen fehlt aber Sauerstoff oder? Ein Freund hat einen Skalar verloren de kurz zuvor eben das gemacht hat. Darum wollte ich sehen wie das bei mir ist.
LG
 
Oben