Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Neues MW Becken was ist zu beachten ?

Dieses Thema im Forum "Meerwasser" wurde erstellt von kra, 9. Juni 2007.

  1. kra

    kra

    Hallo Liebe Salzwasserfreaks.

    Ich bin besitzer von 2 Süßwasserbecken da ich nun aber diese Becken in ein großes Umsiedele bleibt ein Becken übrig und da ich sehr angetan bin von Meerwasser Aquarien wollte ich mal euch fragen was ich alles dazu Kaufen muss und was zu beachten ist.

    Also Aquarium besitze ich bereits (160 Liter)

    Welche Art von Pumpen würdet ihr mir empfehlen ?
    Als Besatz habe ich mir eine schöne Anemone + Clownsfische vorgestellt ...

    wie gesagt bin Meerwassertechnisch ein totaler Anfänger aber jeder fängt ja klein an ...

    Was muss ich mir alles kaufen ? mit welchen Betrag muss ich ca rechnen ?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi

    bei 160LiterBecken


    ~ 10% also ~ 16kg LebendeSteine

    Beleuchtung: ich nutze 70Watt HQI (bei 220LiterBecken)... andere schwören auf T5 ...

    Strömung ... würde dir da 2x Marea2400 empfehlen ...

    Abschäumer: ich nutze da den "Rucksack" System von RedSea ...

    Salz: ich nutze das pro Coral von RedSea

    gruß rudy
     
  3. kra

    kra

    brauch ich keinen filter oder kann ich einen alten von einem süßwasserbecken nehmen `?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi

    Filter wie im Süßwasser sind hier weniger erwünscht weil offte in ihnen NO3 als Endproduckt entsteht ...und genau das wollen wir nicht unbedingt haben ...

    LebendeSteine sind der wichtigste Biologische Filter im Meerwasser-AQ (also hier auf Qualität und nicht so auf den Preis achten) ... da dadurch eine ausreichende Biomasse geschaffen werden sollte ist es ratsam minimal 10% vom Becken Volumen als LS zuverwenden ... bei dir eben minimal 16kg ! ...
    als zweit wichtigstes Filtersystem ist der Abschäumer ! der schäumt Eiweißverbindungen ab bevor sie sich zersetzen und somit das Wasser weiter belasten würde ...

    als "normalen" Filter nutze ich einen kleinen Rucksackfilter welchen ich aber 2-3x! die Woche auswasche! ...der dient zum herausfiltern von Schwebstoffen die durch die Baggerarbeiten meiner Korallenwelse aufgewirbelt werden ...(wärend der Fütterung schalte ich ihn aus!)


    p.s. in meiner Signatur stelle ich mein "Nuddelwasser-Becken" vor

    gruß rudy
     
  5. kra

    kra

    also summa sumarum hast du keinen fiter nur den rucksack filter + lebende steine =?

    welche fiter könnteste mir empfehlen ? vll sogar ein link ? danke für deine rasante hilfe ^^
     
  6. Hi Kra!

    So wie ich aus deinen antworten Schliesse bist du doch recht überfordert mit den antworten von Enrico! bitte nicht falsch verstehen!!!

    Ich würde dir deswegen als allererstes folgendes empfehlen kaufe dir ein Buch zbs. Anfängerleitfaden für riffaquaristik oder mein Erstes Riffaquarium dann noch ein Buch über Technik und deren Wirkung und belese dich darin zumindest mit den nötigsten grundlegenden Sachen.

    Ich denke erst dann sind gewisse fragen erklärbar die du uns hier stellst und die wir dir dann auch verständlich erklären können.
     
  7. kra

    kra

    genau das wollte ich ja überspringen aber die sache ist die , ich habe halt ein leeres aqua hier drinnen stehen und ich bräuchte inetwa schon die technik weil muss sehen wie ich es am besten im zimmer unterbringen weil ich gerade alles umgeräumt habe und ich weiss das die einlaufphase auch etwas dauert ^^
     
  8. hi kra! Ich kann verstehen das du so schnell wie möglich und so weiter!!

    Aber ohne ein gewisses Grundwissen geht es im mw Bereich überhaupt nicht ! was dir in einem sw Becken mal verziehen wird ist im mw Becken meist tödlich. du hast im mw Becken hochsensible Lebewesen( korallen,anemonen,rörenwürmer) die verzeihen nichts.
    Und um das lesen kommst du so und so nicht drumherum also machst vorher das ist auch die richtige Vorgehensweise.
    wenn wir dir hier alles erläutern sollen würde das Forum platzen soviel Platz für freds bräuchten wir.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi rainli

    nun mach mal Salzwasser nicht komplizierter als es ist ... und ob mann Bücher braucht ? im Zeitalter des I-net ?? (habe auch KEIN Buch speziell über Salzwasser)

    was braucht er ??

    Becken 160Liter ist vorhanden ...

    **Strömungspumpen zB 2x Marea2400 ( ~80,-€)
    **Abschäumer zB RedSea Prizm Deluxe (~ 125,-€)
    [gehen auch andere "billigere" Modelle ich nutze ihn und bin zufrieden!]
    **Aärometer(Dichtemesser) 10<40,-€ jenach größe und Qualität
    **Bodengrund zB RedSea ReefBase 5kg (~20,-€)
    **LebendeSteine ~16kg... je nach Qualität bis um 15,-€/kg

    "Problem" Licht ...hier muß er wissen will er mit 4T5 röhren arbeiten oder mit HQI ... ist wohl das Teuerste Spielzeug am Nudelwasserbecken

    **Salz ... ich Nutze RedSea pro Coral ... um auf eine Salinität von 32,8ppn zukommen benötige ich 38g/Liter

    das alles zusammen und es kann los gehen! .... und zwar mit "abwarten" bis der NH3 Peak (Amoniak) vorbei ist ...

    gruß rudy
     
  10. dann is ja alles perfekt!! 8)
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi

    muss schon sagen toller Beitrag für ein Mod! ...

    nee nee warum wird ständig Salzwasser Komplizierter gemacht als es ist! diese Frage stelle ich mir seit ich selber mit Nudelwasser angefangen habe ...
    er wird sicherlich nicht gleich hochkomplizierte Korallenstöcke sich ins AQ setzen sondern erstmal mit "einfachen" Weichkorallen inkl. einfach zuhaltenden Anemonen anfangen
    http://www.meerwasser-lexikon.de/de/48/ ... icolor.htm
    diese Anomone zB kann mann ohne weiteres unter T5 Röhren halten ..

    gruß rudy
     
  12. ach rudy! ich weiß ich schlechter mod du gutes mensch also immernoch alles perfekt 8) so ich meine damit sollten wir es dabei belassen da ich heut und überhaupt, keinen bock auf ne konfrontation mit dir habe!! mach du dein ding ich mach das meine, beide sind wir nicht perfekt und ich sehe nunmal einiges anders wie du .

    ach und lass die mega anspielungen auf den mod wir wissen beide das du sauer bist es nicht zu sein.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie komste auf den Blödsin ?? ich habe meine Zeit als Mod in einen anderen Forum hinter mir bin da freiwillig zurück getreten weil einfach nichts für mich ist! ...

    und ich gehe auf Fragen anderer User ein soweit ich dies kann .... nur auf Bücher zuverweißen bei Grundsatzfragen dann können wir unser Unterforum "Nudelwasser" ja gleich wieder schließen lassen!

    gruß rudy
     
  14. gut rudy dann ist ja alles aus der welt und wir können miteinander nicht gegeneinander arbeiten ich reiche dir aufjedenfall die hand dazu!!!

    es sei zu mir gesagt das ich auch ne gewisse Experimentierfreudigkeit besitze aber das gute alte buch eben nicht missen möchte. natürlich möchte ich mich nicht auf das hinweisen auf bücher beschränken.
     
  15. kra

    kra

    ähm ist ja schön das ihr mit soviel eifer an dich sache geht aber nurmal grundlegendes :


    bücher JA und nochmals JA

    aber ich werde mir kein buch zur Technik des MW Aqs kaufen.
    Und von wegen schnell schnell ist auch nicht die rede ich will nur wissen wieviel kosten und iwe und warum was wo rein muss ... damit ich eien vorstellung habe ich danke wirklich für eure hilfe ... mein mw becken wir in 1 monat aufgebaut :)


    nun noch grundlegende fragen

    sonnenstrahlen einfall ? algen oder sonst was probleme oder kann ruhig sonne in das Aq einfallen ?

    wie sieht das aus , wenn ich das aq habe und die technik und das wasser + salz hineingefüllt habe

    dann ´muss das erstmal ruhen richtig ? also totes gestein kann ja gleich rein .. und dann kann man nach dem peak langsam lebendgestein nachfüllen `?

    15 euro das kilo na ordentlich das heisst dan wohl sparen ^^
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi

    also vom Becken aufstellen bis zum einbringen der 25kg LebendenSteine verging es bei mir genau 3 Tage!
    OK ich habe das Wasser VORHER in einer PlasteRegentonne angesetzt ca. 5 Tage lang ...


    Sonnenstrahlen ... wenn möglich nicht! ...im Winter fällt sie bei mir auch für ca. 2h ins Becken ... bringt Algenbeläge an den Scheiben was wiederum meine Seeigel freut ...

    Totes Gestein würde ich nicht verwenden nimmt bei deiner Beckengröße zuviel Platz weg welcher lieber mit LS verbaut werden sollte zwecks "Biomasse" ...

    muß ja nicht die 16kg auf einmal kaufen schau dir den Beitrag von http://www.aquaristik-live.de/viewtopic.php?t=37239 Thorsten an er hat auch "langsam" aufgerüstet...

    Foto mei 60ziger Würfel(60x60x60cm) der Haufen das sind ~ 25kg

    gruß rudy
     

Diese Seite empfehlen