Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Neues Becken / Besatzfrage

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Mirko81, 22. Januar 2014.

  1. Wer hätte das gedacht das du es noch irgendwann mal hin bekommst ein Aquarium fertig zu machen ... xD

    Aber setz noch die Vallisnerien auseinander. Da hast du dann auch mehr davon.

    Bin ja mal gespannt wie es bei dir weiter geht ... xD

    Gruß, Christian
     
  2. Naja vielleicht setz ich diese Woche noch diesen Bewohner ein (mein den kleinen weißen Wels :) )



    Dann ne Weile warten und nach und nach den Besatz vervollständigen :mrgreen:
     

    Anhänge:

  3. Der weitere geplante Besatz ist

    1/1 Apistogramma borelli "Opal" oder 1/1 Apistogramma cacatuoides :!:

    Bei dem Schwarmfisch bin ich mir noch nicht sicher. Soll aber was ruhiges werden wegen den Apistos!
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    du findest hier diverse Diskussionen zum Thema "Corydoras mit Apistogramma zusammenhalten". Ich persönlich üürde das in einem 80cm-Becken nicht machen, das ist einfach zu klein für zwei bodenorientierte Arten.

    Es gibt übrigens auch noch diverse andere hübsche Apistogramma-Arten als die beiden von dir genannten. Langsam bekomm ich das GEfühl, bald gibt es nur noch A. borellii und A. cacatoides. :lol:

    Gruß
     
  5. Olli, diese Arten hast DU mir vorgeschlagen !

    Dann darf ich also keine Welse in mein Becken tun :cry:
     
  6. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin,

    verdammt, wieder die Knoblauchpillen gegen Gedächtnisschwund vergessen zu nehmen. Erstmal nachgelesen, warm, es ging um die Wasserbdingungen, die halt bei dir nicht optimal sind, aber eben bei den beiden Arten noch vertretbar. Insofern steh ich dazu. Nicht, dass du denkst, ich mag diese beiden Arten nicht, die sind schon klasse, ich hab nur immer Angst, dass andere Apisto-Arten so langsam aber stetig aus der Aquaristik verschwinden. (was leider schon passiert ist). Also, mach einfach los mit einer von beiden. Wenn dich der Apisto-Virus infiziert, fängst sowieso das Wasserpanschen an. :lol:

    Du kannst sehr wohl Welse halten, aber ich würde eben keine Corys nehmen. Mit "bodenorientiert" hab ich das zu pauschal umschrieben. Was sehr gut geht mit Apistos sind Harnischwelse. Ob nun eine Ancistrus-Art, die gut auch mit mittleren Temperaturen klar kommt oder kleinbleibende L-Welse wie Peckoltia- oder Hypancistrusarten, die es dann aber wärmer mögen, ist reine Geschmackssache. Ein Ancistrus, der hervorragend in so einem Becken mit Apistogramma geht, ist der Ancistrus sp. "Rio Paraguay". Bleibt relativ klein, total friedlich und tagaktiv. Falls von meinen Nachzuchten nach dem Umsetzen etwas überlebt, hätte ich die auch in ca. 2 Monaten abgabereif.

    Gruß
     
  7. Und wie soll der zu mir kommen :?: Per Mail :?: :lol:

    Schade, der weiße gefällt mir total und sieht auf schwarzem Untergrund bestimmt gut aus... Naja....
     
  8. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    dann kuck dir mal Hypancistren mit Weiß-Anteil an. Die sehen auch klasse aus auf dunklem Untergrund. Vor allem der L 46, da mußt allerdings etwas tiefer ins Portemonaie greifen. :mrgreen:

    Gruß
     
  9. Ich konnte nicht wiederstehen :roll:
     

    Anhänge:

  10. 1/1 Apistogramma cacatuoides

    1 Wels (hab den genauen Namen leider vergessen :autsch: :( )
     

    Anhänge:

  11. Sorry für die schlechten Bilder :roll:

    Es werden bestimmt noch weitere folgen :mrgreen:
     
  12. Brauner Antennenwels (ancistrus spec) männlich
     
  13. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi,

    das Apisto-Weibchen sieht ja schon in der tüte recht gut aus, das Männchen muß sich (hoffentlich) noch etwas entwickeln.

    Der Wels ist für mich auch ein Wald- und Wiesen-Ancistrus, ich tipp mal auf ein Weibchen.

    Gruß
     
  14. Warten wir ab wer richtig liegt :mrgreen:

    Hab eben ins Becken geguckt und keine Apistos entdeckt :shock:

    In der Viole nix... In den Pflanzen und hinter den Steinen nix :shock: Ey Wels, wo sind die beiden :!: :?:

    Dann kam mir die Idee mal nen Blick unter die Wurzel zu riskieren :) und siehe da beide hocken drunter :dance:

    Nur ich frag mich wie haben die das geschafft?! Weil die Wurzel hab ich in den Boden gedrückt! Jetzt hab ich die Wurzel so drin das die beiden ohne Probleme drunter können :thumleft:

    Aber Hauptsache ist sie sind noch da 8) :lol:
     
  15. Kann ich meinen braunen Antennenwels mit nem blauen Antennenwels vergesellschaften oder eher nicht?!?
     
  16. Hi,

    da wohl beide eh keine "Reinarten" mehr sind und schon durch Hybridenbildung endstanden sind, ginge das wohl.

    Bei noch reinartigen Ancistrus wie z.B. Ollis Rio´s würde ich davon Abstand nehmen.

    Ist halt Ansichtsache. Ich würde es nicht machen.

    Gruss Klaus
     
  17. Hey Klaus!

    Danke für deine Antwort
    Okay dann werd ich es auch nicht tun!
     
  18. Boah ich wieder :oops:

    Fragen über Fragen...

    Ich hab da noch ne CO2 Anlage (noch nie in Betrieb gehabt!!!) von meinem anderen Becken das im Wohnzimmer steht, und wollte diese gerne ans 80er Becken machen.

    Hier die Werte vom Wassertest:

    KH 5
    pH 7,4
    No2 weniger als 0,5

    Wie hoch darf die Blasenzahl pro Minute sein :?: :?: :?:
     

Diese Seite empfehlen