Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Neues 54l Becken mit HMF

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von andor, 2. August 2006.

  1. Hallo,
    ich möchte hier mal den Aufbau meines 54l Beckens beschreiben.
    Vielleicht interessiert es ja jemanden :oops:

    Es handelt sich um ein 54l Set von Tetra. Der Innenfilter vom Set wird aber nicht verwendet. Ich baue einen Eck-HMF ein.

    Erstmal habe ich eine Rückwand von JBL bei ca. 15 cm zerschnitten.

    [​IMG]


    Für den HMF verwende ich keine Glasstreifen oder Kabelkanäle sondern Bastelglas. Die Höhe des Stückes ist 1 cm kleiner als das Becken innen, die Breite richtet sich nach der Schenkellänge des Eck-HMF. Bei mir sind die Schenkel ca. 15 cm lang, das ergibt für das Bastelglas eine Breite von ca. 24-25 cm.

    [​IMG]


    Aus dem Bastelglas habe ich ein Viereck ausgeschnitten. Der übrige Rand ist links, rechts und oben 2,5 cm breit, unten 5 cm (Kiesblende für die Filtermatte). Anschließend wird der Rahmen mit Hilfe einer Heißluftpistole gebogen.

    [​IMG]


    Der Rahmen für den HMF und die beiden Teile der Rückwand wurden dann in das Becken geklebt (Aquariensilikon).

    [​IMG]


    Hier das Ganze nochmal aus einer anderen Sicht.

    [​IMG]


    Nach dem Aushärten wird alles erstmal gewässert (einschließlich Dekomaterial).

    [​IMG]


    [​IMG]


    Hier soll das Becken stehen.

    [​IMG]


    Der Platz ist OK, jetzt kann es an die Einrichtung gehen.

    [​IMG]


    So sieht es jetzt nach dem Einrichten aus.

    [​IMG]


    Hier mal die Ansicht mit dem 25l Garnelenbecken als Nachbar.

    [​IMG]


    So sieht es von links aus.

    [​IMG]



    Jetzt soll das Becken in Ruhe einlaufen und die Pflanzen schön wachsen.
    Eine Bio-CO2 Anlage kommt noch dran, und dann denke ich mal über den Besatz nach.
    Soll wohl was mit Garnelen, CPO....werden :D
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Andreas,

    ich habe mir deine Bilder interessiert angeguckt. Ich habe ein meinen bisherigen AQs (soweit sinds 5 Stück...) keinen HMF eingebaut.

    Jetzt habe ich mir aber deinen Neubau angeguckt und mich dafür entschieden, dass das nächste AQ auf jeden Fall einen HMF bekommt!

    Sehr schönes AQ, weiter so :thumleft:
     
  3. hi,


    hut ab !!

    sieht sehr gut aus, gerade die idee mit dem plexiglas und der rückwand finde ich genial.

    so auf den erste blick wirkt dein mattenfilter etwas gross, könnte aber nur so aussehen, da das becken etwas kleiner ist :D

    bitte noch weiter bilder hier posten !


    ps:
    oder lieber nicht, sonst muss ich sowas auch haben :?
     
  4. Hallo Andreas

    tolle Idee sieht klasse aus!

    Aber eine Frage hab ich ...was hast du ungefähr fürs Bastler/Plexiglas bezahlt?

    Ela
     
  5. Hallo,

    wirklich eine SUPER-IDEE :D mit dem Bastler-Glas. Ich hab (eine vielleicht doofe) Frage:

    WOMIT/WIE hast Du das Bastlerglas (aus)geschnitten? :?: :roll:

    Viele Grüße
    Chris.
     
  6. Hallo,
    das Bastelglas gibt es im Baumarkt in verschiedenen Stärken und Größen.
    Ich habe 2mm stark und 50 x 50 cm groß verwendet. Hat glaube ich so um die 5,-EUR gekostet.

    Geschnitten habe ich es mit einem Teppichmesser. Einfach von beiden Seiten ein paar mal einritzen und dann vorsichtig brechen.
    Bei dem inneren Viereck habe ich die Ecken vorher angebohrt (10 mm Holzbohrer). Schön langsam bohren, dann platzt auch nichts!
     
  7. Echt toll geworden... So nen HMF werde ich mir auch eines Tages mal basteln. Aber dazu muss ich schon wirklich Zeit haben (und vielleicht ein geschicktes Händchen für Notfälle im Hintergrund).
    Die Idee mit dem Bastelglas find ich ja auch prima... worauf man so alles kommen kann :)
     
  8. Was ist das für Plaste welches du für´n HMF verwendet hast?
    Polystyrol?
     
  9. Hallo,

    das ist Bastelglas aus dem Baumarkt. Gibt es in verschiedenen Stärken (2 und 4 mm) und verschiedenen Größen (50x50 cm, 50x100cm).
    Ich habe 2mm dickes Bastelglas genommen, das läßt sich leichter schneiden und biegen und reicht für diesen Zweck allemal.

    Habe alles mit AQ-Silikon aus dem Baumarkt verklebt (Rückwand, Rahmen für HMF, Lavasteine).
    Ist billiger als Marken-AQ-Silikon (nur 6,99 EUR für eine große Kartusche).
     
  10. Bio-CO2-Anlage eingebaut

    Hallo,

    habe heute meine Bio-CO2-Anlage eingebaut.
    Ein paar Bilder gibt es hier:


    1. Aus einer Verpackung für Schrauben aus dem Baumarkt und einem kleinen Stück Bastelglas habe ich mir eine "Paffrathsche Rinne" gebastelt.
    Die Kontaktfläche ist 5,5 x 3 cm groß.
    Einen Teil des Bastelglases habe ich zu einer Lasche umgebogen.
    Diese soll die Rinne am HMF festhalten.

    [​IMG]



    2. Die Rinne mal von unten.
    Der Schlauchstutzen ist noch aus DDR-Zeiten übrig geblieben.
    Ich habe ihn mit Heißkleber eingeklebt.

    [​IMG]


    3. Die Rinne am HMF aus der Nähe.

    [​IMG]


    4. Das Ganze mal in der Übersicht.
    Links sieht man noch das Rückschlagventil, das einen Rücklauf des AQ-Wassers in die CO2-Flasche verhindert.

    [​IMG]


    5. So sieht die Flasche aus, in der das CO2 erzeugt wird.

    [​IMG]




    Das wars für heute.
    Neue Bilder gibt es, sobald das Becken besetzt wird :p
     
  11. FuH

    FuH

    Das sit eigendlich Acrylglas. Kurzzeichen PMMA.

     
  12. Mein lieber Scholli, das is ja fetzig.

    Wäre ne tolle Erweiterung der Bastelecke im Technik-Abteil!!!


    Find ich fetzig



    MfG Dirk
     
  13. Die ersten Fische

    Hallo,

    wie versprochen gibt es heute ein paar neue Bilder :)

    Vor einigen Tagen sind die ersten Fische eingezogen.
    Es sind 5 Endlers-Guppies, 2 Männchen und 3 Damen.
    Zwei der Weibchen waren beim Kauf schon trächtig und haben jetzt auch schon Junge :p

    Außerdem sind noch 10 Ancistrus-Babys aus meinem 240er eingezogen.

    An Pflanzen sind noch 2 Mooskugeln dazu gekommen.

    Jetzt freue ich mich auf meine 10 White Pearls, die diese Woche kommen sollen :wink:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. wow das sieht richtig gut aus , das gefällt mir ,
    ein dickes lob , und wieder etwas mehr anregung für mein neues garnelen becken :wink:
     
  15. Ich hab eher Intresse an deiner selbstgebauten CO2 Anlage? Auf der Falsche steht Zucker, Wasser + Hefe richtig? Die entstehenden Gase leitest du einfach in das Aquarium?
    LG Vivi
     
  16. Hallo *VeeVee*,

    ich habe an allen Becken Bio-CO2-Anlagen laufen.
    Je nach Beckengröße mit verschieden großen Gärbehältern von 1,5 - 5 Liter Inhalt.
    Ich fülle die Behälter nach folgendem Rezept:

    3,5 Liter Wasser, 1 kg Zucker und einen gestrichenen Teelöffel Trockenhefe oder JBL-Mikroorganismen (was wohl das Gleiche ist) für einen 5 l Kanister. Bei kleineren Behältern entsprechend weniger.
    Mit den JBL Mikroorganismen läuft das ca. 4-6 Wochen, mit Trockenhefe weniger.

    Eingeleitet wird das CO2 mit einer Paffrathsche Rinne.

    Hier eine Tabelle, wie die Größe der Rinne berechnet wird:

    [​IMG]
     
  17. Hm...der Name dieser Rinne, sagt mir jetzt gar nichts. Aber wieso ist sie so wichtig? Würde sonst das CO2 nicht ins AQ gelangen? Oder sicher schlechter lösen? So eine Bio-CO2 anlage finde ich sehr originell, weil ich mir niemals so ne dicke Flasche kaufen würde. Lieber stell ich mich mit nem Strohalm nebens AQ und puste das CO2 selbst hinein *lol*
    LG Vivi
     
  18. Hallo,

    die Paffrathsche Rinne ist für eine BIO-CO2-Anlage, bei der ja eine Regelung nur sehr schwer möglich ist, wohl der beste Weg der Gaseinleitung.
    1. ist eine Überdosierung fast unmöglich, da zu viel CO2 einfach entweicht
    2. reicht eine geringe CO2-Produktion (gegen Ende des Gemisches, wenn der Zucker zur Neige geht) für eine angemessene Versorgung noch aus
    3. braucht man keine bestimmte Blasenzahl und keinen Druck zum Einleiten
    4. es kann sich nichts zusetzen wie bei einem Ausströmer
     
  19. Neue Bewohner

    Hallo,

    diese Woche sind 13 neue Bewohner in mein Becken eingezogen.
    Es handelt sich um White Pearl Garnelen.
    Sie haben den Versand (Vielen Dank nochmal an Tanja :D ) und den Einzug gut überstanden und sind munter im AQ unterwegs.

    Fotos sind relativ schwierig :oops: , hab's aber trotzdem mal probiert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo andor,

    was hast du denn für eine Kamera, wenn du so tolle Bilder wie vor allem das letzte machen kannst?
     

Diese Seite empfehlen