Neueinsteiger bekommt solangsam echt Angst...

Hi,

normal dürfte sowas dadurch nicht passieren, wenn du nicht jedesmal 10 liter verplemperst und wenns doch ma bissl mehr ist, aufwischen und das dürfte doch dann reichen.

Und was das Kondenswasser angeht, isses sicher auch net so schlimm., dass dadurch gleich der gesamte Schrank aufweicht. Im Bad hab ich auch Möbel, wird immer alles nass vom Duschen udn da is noch nie irgendwas aufgeweicht oder zusammengebrochen und wie gesagt, mein AQ steht nen halbes Jahr ca. und da weicht nix durch und bei anderen Leuten schon jahrelang und da is auch noch nie was zusammengebrochen ;-)

LG

Bea
 
Hi,

Das Aquarium (400l) in meinem Zimmer gibts schon 11 Jahre und hat schon gute 700km auf der Autobahn zurück gelegt..es ist dicht, also läuft nix aus und das nach 11 Jahren...ganz ruhig bleiben ;)
 
Hallo!

Ich lege immer ein Handtuch auf den Boden wenn ich im Becken arbeite. Dann noch eines über die Schulter und man kann schnell alles wegwischen, wenn mal was daneben plätschern sollte.

Mit Kondeswasser hatte ich durch meine Abdeckung noch gar keine Probleme, daß tropft einfach ins Becken zurück!
 
Also mal Gans ehrlich irgendwie kann ich das nicht glauben was hier geschrieben wird, wenn man so viel angst hat und das nicht nur seit heute wie ich mal nachgeschaut habe dann frage ich mich wieso du dir wider ein Aquarium geholt hast. Vorsicht hin Vorsicht her du brauchst wirklich keine angst haben so wie ich das sehe ist es mit Sicherheit zu 99,8% sicher das mit dem Aquarium nichts passiert ausser du haust vielleicht mit dem Hammer dagegen.
Also immer locker bleiben
 
Das ist bei mir halt so zweigeteilt, einerseits hab ich da total viel Spaß dran und ich freu mich jeden Tag drauf abends nach Feierabend auf der Couch sitzen zu können und in mein Aquarium kucken zu können(ich freu mich sogar über jeden cm den meine Pflanzen wachsen :D ) andererseits mach ich mich halt total bekloppt was alles passieren könnte und was dann alles kaputt seien könnte.
 
Hallo,

na wenn sie jetzt mal nicht noch mehr Angst kriegt :?

Ich würd auch keinen Gedanken dran verschwenden, was wäre wenn dies und das und jenes.....

Sogesehen kannste über die Straße laufen und wirst vom LKW überrollt oder Treppen runterlaufen und stürzen und dir das Bein brechen oder sonstwas und das passiert ja auch nicht unbedingt bzw man macht sich da so auch nicht ständig Gedanken drum.

Mit den AQ wird sicher nix passieren, glaube nicht, dass das schlagartig platzt ausser du kloppst mit irgendwas vors Glas oder sowas in der Art.

LG

Bea
 
ich hab mmal irgendwo gelesen das es bei 0,1% der aquarianer zu solchen extremen problemen wie glasbruch kommt.

ich hab mich bevor ich mir mein 200l becken geholt habe auch ein wenig informiert *gg*

wenn sowas passiert, dann passierts halt, es ist aber trotzdem weniger wahrscheinlich wie ein rohbruch im haus oder eine undichte dichtung in dusche / badewanne . letzteres hatten wir vor 2 jahren im winter....da sind im laufe von einigen wochen auch mehrere 100 liter ausgelaufen, und keiner hats gemerkt, bis bei meiner schwester der putz von der wand bröckelte *gg*

ich denke mal man kann dem ganzen am besten vorbeugen wenn man sich ordentlich über die materialien informiert, keinen billigkram kauft und jeden tag mal nen auge drauf hat.
 
Dirk-Werner schrieb:
Hallo Pro-Zombie;

Pro-Zombie schrieb:
Das Aquarium (400l) in meinem Zimmer gibts schon 11 Jahre und hat schon gute 700km auf der Autobahn zurück gelegt..
Sind die Räder noch dran und wie hoch war der Verbrauch auf 100 km? :p :wink:

Gruß Dirk-Werner
Huhu Dirk-Werner,

Die Räder sind ganz praktisch zum drunter putzen und Fische rausholen, die sich das leben nehmen wollen :mrgreen: :lol:

Verbrauch..keine Ahnung..wir haben das Teil als Anhänger gebaut...so ne Campingbadewanne ist ja auch nich schlecht :mrgreen: :dance:
 
Hallo Kai;

Nun bei den Extras, sollte eigentlich noch etwas in Richtung STERN passieren. :wink:

Wie wäre es mit Sternflecksalmlern? :idea:

Gruß und einen schönen Abend , Dirk-Werner
 
Ich danke euch auf jeden Fall für eure vielen Antworten und dafür, dass ihr mir Mut machen wollt.

Ich hoffe so sehr, dass ihr Recht habt und wirklich nichts passiert.

Werde euch die Tage auch mal mit Fotos das Becken vorstellen mit dem ich euch so auf Trapp halte, sorry dass ich euch immer auf den Keks gehe
 
Hi,

mir gehts nicht aufn Keks, bin ja manchmal selber nen kleiner Schisser ;-).

Aber wirst sehen, es wird nix passieren und du wirst sicher laaaaaaaaaaaaange Freude an deinem AQ haben.

LG

Bea
 
Ach Gott, warum das denn? 60er können doch auch sehr schön seien... wenigstens machen die nicht so viel Schaden.

Wenn mit meinem was seien sollte gibts bei mir auch nur noch kleine
 
Schattenherz schrieb:
Ach Gott, warum das denn? 60er können doch auch sehr schön seien... wenigstens machen die nicht so viel Schaden.

Wenn mit meinem was seien sollte gibts bei mir auch nur noch kleine
Hi!

Na klar können die schön sein! Aber bis es soweit iss, ist genauso viel Kohle weg wie bei einem großen. Außenfilter nachrüsten, Abdeckung mit 2 Röhren rein, gescheite Röhren rein! :roll:
 
Hi,

größere Becken laufen aber angeblich stabiler als kleine AQ´s und 60 liter verteilt übern Boden macht auch viel Sauerei, schmeiss mal nen 10 liter-Eimer um *g* dann siehste, wieviel das ist.

Aber wie gesagt: Es WIRD nix passieren!!!!!

LG

Bea
 
Danke Leute, langsam werde ich auch paranoid!!!

Nachdem wir gestern mein altes 54l Becken aus dem Keller (stand dort ein paar Jahre rum) reanimiert haben um unseren Killer Fafi von den anderen Fischen zu separieren habe ich heute davor einen kleinen Wasserfleck entdeckt...

Kann auch noch Wasser sein das vom Rumgeplansche beim befüllen stammt und sich in der Schaumstoff-Unterlage gesammelt hat aber irgendwie bekomme ich trotzdem Angst das das Becken womöglich durch die lange Lagerung und meermaliges leeres Umstellen etwas undicht geworden ist.

Drückt uns die Daumen das es nur Plemperwasser ist!

Gruß Ansgar
 
Hi!

Ganz ruhg schallundrauch!

Eigentlich alle 60er haben das Problem das viel Kondenswasser vom Deckel an der Scheibe runterläuft. Ich hab mein eines an der Balkontür stehen, Wenn die gekippt ist, ist die Küchenrolle total durchnässt.

Schau zuerst mal wo es ungefähr herkommt und dann überprüfe gleich mal die Abdeckung. Ansonsten isses ja bei dem kleinen nicht soo schlimm. Kostet 18€, falls es wirklich kaputt ist!
 
Oben