Bis 400L Meine 360l Stand September 2019

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
Ich frag mich gerade, wo du noch rote Pflanzen hinsetzen möchtest, dass Becken sieht doch gut aus.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
Von der rotala rotundifolia hätte ich immer genügend. Auch ein lotus könnte vielleicht mal raus, oder aber die macranda könnte mal was gehen.
L. G. Wolf
 
Hi Folks,

hier mal wieder ein aktuelles Bild. Ich kämpfe gerade mit meiner Amazonas. So wie es aussieht, hat das Becken einen Eisenmangel. Morgen will ich mal meine Wasserwerte komplett checken, um zu gucken, was ich an Dünger brauche. Da werd ich sicherlich nochmal auf Euer Schwarmwissen zurückgreifen müssen. ;)
So, nun erstmal genug der Worte. Hier das Eingangs erwähnte Bild:

IMG-20200929-WA0007_copy_1024x576.jpeg
 

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
Ich seh da keine Mangelerscheinungen, aber hast du dem Amazon mal ne Dünge Tablette an die Wurzel gepackt?
L. G. Wolf
 
Hi Wolf,

japp, die hat 2 Kugeln an den Füssen, da ich diese schon ewig liegen hatte. Die Amazonas ist relativ blass und bekommt Löcher. Daher hab ich vor 14 Tagen alle kaputten Blätter entfernt. Die
Breitblättrige Zwergamazonas / Echinodorus quadricostatus - magdalenensis vor und auf dem Steinaufbau wird auch blass. Die sind aber auch erst 14 Tage im Becken. Dort ist jedoch kein Dünger, die bekommen nur Sonntags ne Flüssiggeschichte über die Wassersäule.
 

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
Das Problem mit den Bildern sind oft die Farben und die Belichtung. Du wirst es live bestimmt besser erkennen als ich auf dem Bild. Ich bin übrigens kein Freund von Tonkugeln, denn in diese müssen die Wurzeln erstmal hinein um an den NPK zu kommen. Ich persönlich habe mit den Power Tabs von Dennerle gute Erfahrungen gemacht. Bei den sagittaria sieht man innerhalb von 2 bis drei Wochen einen sehr deutlichen Unterschied zu vorher. Da echis ja etwas langsamer wachsen dauert es ein wenig länger, bis es einem auffällt.
L. G. Wolf
Eins muss ich aber noch loswerden, für das, dass du ohne Co2 arbeitest, hast du schon ein sehr schönes Aquarium und hast bis auf die Echis die richtige Pflanzenauswahl getroffen. Was aber nicht heißt, das sie deshalb eingehen, das natürlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

fischolli

Mitglied
Hallo Wolf,

das schaffen die Pflanzen locker, die Tonhülle zu durchdringen, zumal die Kugeln im Wasser wieder sehr schnell weich werden.

@ Friedrich

K<<nnst die Kuglen auch selber machen, wenn du jemanden hast, der dir ein bißchen Bastelton abgibt oder du eine Quelle für Lehm hast. Bei Lehm braucht das nicht mal anreichern, sind geug Nährstoffe drin. Bei Bastelton, solltesest ein paar Körner Rasendünger (natürlich einer ohne Unkrautvernichter) einarveiten, der hat nach meinr damaligen Recherche das beste N-P-K-Verhältnis.

Gruß
 
Oben