Bis 200L Mein RIO 125

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Sieht wirklich gut aus, jedenfalls vor dem Bombenangriff.
Du darfst mir glauben, ich weiß warum ich die bleheri aus grossen Becken geworfen habe.
Meine Sao paulo blüht übrigens gerade, aber nicht wirklich schön.
L. G. Wolf
 

Shai

Mitglied
Hi,

mir gefällt das Becken auch total. Und ich bin neidisch, das Du Garnelen mit Fischen halten kannst. Bei mir waren die leider immer Fischfutter. :(
Hey Sabrina,

deine Skalare sind aber auch ne andere Hausnummer als meine kleinen Neons.
Und auf die Skalare bin ich auch etwas neidisch ;-)

Meine Tendenz geht tatsächlich zu n 450er im Laufe des Jahres, aber bei Skalaren wären die Garnelen wohl dann auch Futter,... und bei dem Neons besteht zumindest ein Risiko.
Kommen Skalare eigentlich mit 25.5-26 Grad klar, oder brauchen die auch so Badewannen-Wasser wie Diskus? ;-)

Grüße,
Lars
 

Shai

Mitglied
Hallo Lars,
Sieht wirklich gut aus, jedenfalls vor dem Bombenangriff.
Du darfst mir glauben, ich weiß warum ich die bleheri aus grossen Becken geworfen habe.
Meine Sao paulo blüht übrigens gerade, aber nicht wirklich schön.
L. G. Wolf

Ja das mit der Bleheri sagtest du ja schon als ich geplant hatte und die auf der Liste stand, aber dafür hat sie immerhin 7 Monate gebraucht ;)
Die Zweite die quasi im Schatten der Wurzel steht hält sich ganz gut im Zaum, die ist nur halb hoch - manchmal hilft wenig Licht doch.

Der Knöterich hat sich bei mir nen Sonnenbrand geholt, ist halt gegen die Beleuchtung gewachsen. Da war ich wohl n Tag zu spät mit schneiden.

Und was den Bombenangriff angeht, ich denke in 14 Tagen sieht man davon kaum noch was. Hoffe ich zumindest :oops:

Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Die kommen mit den Temperaturen gut klar, nur unter 20C°sollte es nicht fallen.
Red fire ist super Futter für Skalare.
Ich hatte in meinem 375er 4 Skalare und eine größere Population von red fire.
Der Bestand hat sich durch das Moos allerdings gut gehalten. Wenn aber selbmordgefährtete Garnelen rausgekommen sind, waren sie auch schnell gefressen.
L. G. Wolf
 
Hi Lars,

ich hatte auch ohne Skalare kein Glück mit Garnelen in dem Becken. ;)
Ich fahr mit etwas mehr als 26 Grad aktuell. Hab aber vorher auch nur so 24-25 Grad gehabt, da ging das auch. Aber scheinbar gefällt ihnen das etwas wärmer besser. Oder ich hatte in den Jahren vorher nie ein Paar. *schulterzucken* Denn erst mit den Beiden, die nach dem Supergau Anfang 2020, übergeblieben sind, hatte ich die ersten Gelege. Na ja und dank der Umstellung auf LED Beleuchtung samt Mondlicht kam da auch was bei rum. ;)
 

Shai

Mitglied
Hey,

dann muss ich mal überlegen.
Als grobe Idee hab ich nen Rio 450 (oder halt selbst zusammengestellte Kombi) im Kopf.
Da es auf den Platz von dem hier soll, würde ich den Besatz natürlich mitnehmen und vielleicht um Skalare erweitern.
Außerdem überlege ich eine Gruppe vom Borellii Nachwuch zu behalten.
Das 125er wäre dann erst einmal Notfall-Plan, ich weiß nicht ob bei 150x50 die Borellii genug Ruhe vor den Corys hätten. Platz wäre ja da, bei der Größe liest man verschiedene Berichte... mit Tendenz das bei guter Struktur und Bepflanzung das schon geht.

Aber noch ist da nix spruchreif, der Gedanke muss erst mal reifen ;-)


Grüße,
Lars
 

Shai

Mitglied
Moin,

der Dschungel ist wieder da ;-)
Der Bombenangriff wurde gut überstanden, auch wenn es das Kammblatt jetzt ganz zerlegt hat.
Dafür wirkt es ohne das Gras am Boden deutlich ordentlicher und die Corys haben mehr Platz zum Gründeln.

PXL_20210207_104510790.jpg PXL_20210207_105133427.jpg

Und die Echinodorus Aflame macht sich langsam, mit der Standard Beleuchtung sind auch die neuen Blätter schön rot.
PXL_20210207_104530368.jpg

Grüße,
Lars
 

wola51

Mitglied
Moin Lars.

Sieht doch super aus.
 

Shai

Mitglied
Hey,
danke. Ich hoffe das es mir dann bei der Nummer größer auch so gut gelingt. Wäre ja fatal wenn das schief geht. :eek:
Aber ich glaube ich viel gelernt, so das ich das hoffentlich reproduzieren kann.

Grüße,
Lars
 
Hallo,
Das wird schon. Vor allem von Anfang an viele Pflanzen rein.
Bin da dann schon sehr gespannt drauf.
Bei mir fehlt leider der Platz für was größeres.
Gruß,
Svenja
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi,

gefällt mir auch super gut.
Aber wieso kleben da keine Eier von deinen Schnecken?:oops:Hast du die kastriert?
Oder tatsächlich die Eier abgepopelt?
 

Shai

Mitglied
Aber wieso kleben da keine Eier von deinen Schnecken?:oops:Hast du die kastriert?
Oder tatsächlich die Eier abgepopelt?
Ich hab keine Ahnung ;-)
An den Napfschnecken sind ein paar Eier, ansonsten eher auf der hinteren Seite und auf den Steinen unter der Wurzel.
Die bunten Schnecken sind bisher verschont geblieben. Toi toi toi!

Grüße,
Lars
 

Shai

Mitglied
Moin,

da @Wolf wegen der zickenden Pflanze im Hintergrund nach Werten gefragt hat, hab ich heute mal getestet:

KH2
GH 4
PH 6.6

NO3 5
PO4 0.02 - 0.05
K 10
FE 0.05

WW und Stoßdüngung war am Freitag, evtl. muss ich noch mal ein bisschen N und P nachdüngen, aber grundsätzlich wächst alles weiterhin ganz ordentlich.
Der höhere Verbrauch könnte an der 'Salvinia natans' liegen die ich testweise mal platziert habe, allerdings vermehrt die sich auch ziemlich üppig, da muss ich ziemlich häufig ausdünnen.

PXL_20210223_073443437.jpg

Grüße,
Lars
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
Das hatte ich mir fast gedacht und deckt sich auch mit meinen Beobachtungen.
Bei mir ist Nitrat und Phosphat höher und Kalium niederer. Ich hatte ja den Kümmerwuchs auf das erhöhte Po4 geschoben, oder aber stimmt auch nur das Gleichgewicht nicht.
Im Moment sieht sie übrigens gut aus.
L. G. Wolf
 
Oben