Mein neuestes Projekt 30l Garnelenbecken

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Auch hier habe ich gemesen und danach einen großen Wasserwechsel gemacht. Nachdem Fe und Kalium schon zuvor nicht zu viel war habe ich nach dem Wasserwechsel Spurenelementen und einwenig K gedüngt.

Kh5
Gh 9
Fe.0,04
No3 27
Po4 1,65
Mg 11
Ca 46,26 = 4,2:1
Kalium 11

L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Hier mal die kleinen julii von der Eiablage am 19.9. 20. Drei st<ck haben es geschafft, aber ich habe 6 noch kleinere im Aufzuchtbecken
L.G. Wolf
IMG_20201122_182519.jpg
 

ignarus

Mitglied
Man, die sind ja schnell größer geworden. Gefühlt erst gestern hattest Du von der Eirettung berichtet.
Wie die Zeit verfliegt... zerrinnt!
 

Wolf

Mitglied
Man, die sind ja schnell größer geworden. Gefühlt erst gestern hattest Du von der Eirettung berichtet.
Wie die Zeit verfliegt... zerrinnt!
Hallo Friedrich,
Die wachsen anscheinend richtig gut, kein Vergleich zu zwergbärblingen. Die sind ja gerade mal 3 Monate alt. Deshalb habe ich auch schon immer gern Corys gezüchtet, es gibt da allerdings unter den unterschiedlichen Arten starke Unterschiede.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Was ich auch noch sagen muss. Ich füttere ja mehrfach am Tag mit verschiedenem Futter und gerade mikrowürmer zappeln noch Stundenlang am Boden. Da sind Artemia schon lange am verrotten.
L. G. Wolf
 

ignarus

Mitglied
Ich sag dir lieber Wolf und denke wir sind uns darin einig das das Nachziehen der Fische eigentlich das Schönste und Faszinierendste an der Aquaristik ist.

Ich muss mal bei Gelegenheit meinen Boraras Faden updaten. Ich habe ja noch nicht die frohe Kunde öffentlich geteilt, das in meiner Hang On Aufzuchtsbox, die Larven immer mehr werden. Wie durch Zauberhand hineingesetzt entdecke ich immer mal wieder eine neue Larve. Entweder die Aquarienwichtel, Petrus, die eigentlich grimmige Krankenschwester, oder der Luftheber machen mir damit eine große Freude.
 

Wolf

Mitglied
Wie viele sind es jetzt?
Wie ich dir ja schon sagte, die perlhühner sind bei mir damals auch sehr langsam gewachsen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Ich sag dir lieber Wolf und denke wir sind uns darin einig das das Nachziehen der Fische eigentlich das Schönste und Faszinierendste an der Aquaristik ist.
Hallo Friedrich,
Du darfst mir glauben, wenn ich könnte wie ich wollte, dann hätte ich eine riesige Zuchtanlage. Aber leider fehlt der Platz, die Zeit und das Geld. Wobei über eine Aquariumwand hatte ich mir schon Gedanken gemacht.

L. G. Wolf
 

ignarus

Mitglied
Wie viele sind es jetzt?
2 Jungfische, so ungefähr 5mm groß habe ich von der Aufzuchtsbox gestern ins große Aquarium umgesetzt. Ich hoffe das die über den Berg sind. Auf jeden Fall zu groß und zu flink um von den Adulten (reines Artaquarium) gefressen zu werden. In der Box sind mittlerweile so um die 7 Larven. Unfassbar klein und selbst in der kleinen Box schwierig zu entdecken. Um die zu zählen muss ich sie mit einer Taschenlampe anleuchten. Ich füttere mit Liquifry. Funktioniert bisher ganz gut. Die beiden größeren habe ich am Ende mit Nauplien gefüttert. Echt erstaunlich wieviel Nauplien so ein kleiner Fisch fressen kann. Seit dem die Nauplien aufnehmen können sind sie gefühlt schneller gewachsen.
 

ignarus

Mitglied
Hallo Friedrich,
Du darfst mir glauben, wenn ich könnte wie ich wollte, dann hätte ich eine riesige Zuchtanlage. Aber leider fehlt der Platz, die Zeit und das Geld. Wobei über eine Aquariumwand hatte ich mir schon Gedanken gemacht.
Ein Zuchtregal, 3x4 einfache Aquarien mit HMF und tschechischen Luftheber, eine starke Membranpumpe und darüber jeweils pro Reihe eine lange Weller LED. So was in der Art ist gar nicht so teuer. Vermutlich so gar günstiger als eine von unseren Aquariumspielereien aus Marken LED und passender Steuerung.
 
Oben