Mein neuestes Projekt 30l Garnelenbecken

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hallo Wolf,

das ist superschön geworden.
nun sind alle Algen verschwunden.
Nur durch die wöchentlichen 80% TWW? Oder hast du sonst noch etwas verändert?

Es handelt sich dabei um einen Präsission Thermometer von Sera, der leider nicht schwimmt und beim letzten Wasserwechsel ist er mir wohl von der Scheibe gefallen.
Hab ich gleich erkannt:DDen hab ich auch .Ich hasse dieses Teil und seine Abstürze:rolleyes:
 

Cor

Mitglied
Hallo Wolf,

auf Präzisionsthermometer wäre ich niemals gekommen. Danke.
Sieht aus wie eine Waffe von Playmobil:D

LG
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Ja, als Mama siehst du überall nur noch Playmobil:pAn die Zeiten kann ich mich auch noch gut erinnern...:)
 

Wolf

Mitglied
das ist superschön geworden.
Vielen Dank,
mein erster Versuch mal ein Aqquarium etwas anders zu gestalten. So mit Bäumchen usw.


Nur durch die wöchentlichen 80% TWW? Oder hast du sonst noch etwas verändert?
Ich muss etwas ausholen.
Am Anfang habe ich auf das Bäumchen etwas Fissidens Moos aufgebunten, was aus meinem anderen Nano kam, leider habe ich dort schon geraume Zeit Fadenalgen und habe diese natürlich in das Becken importiert.

Daraufhin versuchte ich diese mit NO3 weg zu düngen, was misslang. Das einzige was ich erreicht habe, dass ich dann noch Grünalen auf die Scheiben bekommen habe, was natürlich auch etwas von der Morgensonne kam.
In den Boden hatte ich am Anfang solche Initialsticks von Tetra eingearbeitet,die wahrscheinlich auch ziemlich Dünger abgegeben haben.
Als ich dann über das Flammenmoos gestolpert bin habe ich das Fissidens ausgetauscht und die Fadenalgen waren weg.
Leider kamen dann die Bartalgen.
Gut auf das NO3 konnte ich dann ja verzichten und habe jede Woche 80% Wasser gewechselt und es wurde von Woche zu Woche besser. Die stark befallenen Blätter der Eriocaulon und der helferi habe ich natürlich auch weggezupft ( ich hätte es mir nicht träumen lassen, dass ich mal mit einer Pinzette am Aquarium sitze) und meine beiden Blue Jelly Garnelen haben ca. 15 Junge produziert.
Mehr kann ich nicht mehr dazu sagen. Grünalgen,Bartalgen und Fadenalgen sind weg.



Hab ich gleich erkannt:DDen hab ich auch .Ich hasse dieses Teil und seine Abstürze
:rolleyes:
normal häng ich ihn oben an der Scheibe ein. Hinkleben, habe ich schon lange aufgegeben.


L.G. Wolf der jetzt den Gara, die gardneri und den Pinzi rausfängt und abgibt.
 

fischolli

Mitglied
Hi Wolf,

die Thermometer sind sehr gut, die SAughalter der letzte Schrott. Das Problem kenn ich zur Genüge. Ich habe jetzt die Thermometer durch ein kleines Stück Schaumstoffmatte gesteckt unf hänge die damit in die größeren Halterungen anderer Themometer, wo aber die scgwazen grossen Saugnäpfe dsbei sind.

Gruß
 

Wolf

Mitglied
Hi Wolf,

durch ein kleines Stück Schaumstoffmatte gesteckt unf hänge die damit in die größeren Halterungen anderer Themometer, wo aber die scgwazen grossen Saugnäpfe dsbei sind.

Gruß
Hallo Olli,
das ist erst noch eine Idee. Das könnte ich auch mal machen.Wobei? An zwei Becken habe ich ja eine Buck to Nature und dort stecken sie oben im Schaumstoff hinter der Wand. Im Großen habe ich sowieso einen Duomat von Dennerle mit Digitalanzeige. In Einem kleinen 30er habe ich auch einen Digithermometer mit Fühler. Da bleiben eigentlich nur zwei Becken übrig.

L.G. Wolf
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
eigentlich hat sich nicht viel verändert, aber da ich mal eine Aussage zu meinen Garnelen möchte habe ich zwei Bilder gemacht.
Ich hatte gleich zu Anfang 5 Blue Jelly gekauft, davon sind leider drei verstorben. Ich hatte aber trotzdem noch Glück, da sich die beiden verbliebenen sich vermehrt haben. Gestern habe ich mal Brennesseln gefüttert und das Bild gemacht. Nun meine Frage: Sind das wirklich blue jelly, da sie so stark gefärbt sind. Im Netz sind die meist viel blasser.
Ach so rechts unten seht ihr so braune Würmer. ich hab keine Ahnung woher ich die habe und sie vermehren sich wohl. Entweder Glanzwürmer, oder aber Tubifex. Ich tippe auf das erste.
L.G. Wolf
com1200x800IMG_4368.jpg
com1200x800IMG_4369.jpg
 
Hi,

ich würde eher auf Blue Dream oder Blue Velvet tippen. Die Jelly sehen ja eher nsch Eisbonbon aus, Deine Garnrlen sind ja fast schwarz.
 

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
danke für deine Einschätzung. Ich habe mir so etwas schon gedacht und so viel ich weiß sind die Jelly auch recht günstig. Da hab ich wohl Glück gehabt, dass bei Hornbach das keiner wußte, wobei mit 3,50€ pro Tier ist ja auch nicht so preiswert.

L.G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
eine kleines Problem habe ich dann noch entdeckt. In den letzten Resten der uticularia graminifolia hab ich wieder Fadenalgen bekommen. Der blöde Wasserschlauch wächst so schlecht an und entlich ist er ein klein wenig gewachsen, kommen wieder die Fadenalgen
. Ich habe ein paar mit der Pinzette entfernt und dabei natürlich die Uticularia aus dem Boden gerissen und zerfleddert.
. Ich habe nun NO3 gedüngt und hoffe, dass sie sich nicht weiter ausbreiten und vielleicht fressen die Garnelen ja etwas von den Algen.

L.G. Wolf
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Wolf,

sind auf jeden Fall Blue Dream/Velvet, die du da hast. Das sind genau die, die ICH eigentlich bestellt hatte...und was hab ich bekommen? Die die DU angeblich gekauft hast, nämlich Blue Jelly. Scheint also öfter mal eine Verwechslung zu geben...
Solle mer tauschä?:DMeine stehen auch auf Brennessel, passt!
18u27120420 005.JPG
 

fischolli

Mitglied
Hi Petra,

wow, haben die alle so einen roten Leuchtfleck? Gehen bestimmt gut bei so Sci-Fi-Fans, hat so was ausserirdisches.:p

Gruß
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi,

Gib denen mal was blaues zu fressen;)
Na ja, ich schütte jeden Abend ein Schnäpsle rein, um sie blau zu machen, aber die werden nur besoffen:p

wow, haben die alle so einen roten Leuchtfleck?
Nee, nur ein paar wenige. Aber viele haben zumindest anfangs rote Abzeichen, oder Beine, oder Schwanzflossen (was manchmal ganz witzig aussieht). Deshalb hab ich auch jetzt rausgefunden, dass es tatsächlich Blue Jelly sind. Bei den Blue Velvet/Dream gibt's diese roten Flecken nicht, weil sie aus einem blauen Stamm gezüchtet werden. Also hat der Garnelen-Online-Händler mich besch...hab schließlich Blue Dream bezahlt und die sind wesentlich teurer.
Ansonsten sehen die Nelchen ziemlich hässlich aus...hellblau-blassgrün-beige-durchsichtig...allerdings schon in der x-ten Generation und sie sind auch irgendwie winzig, oder ich bin zu alt um Garnelen zu gucken.
Brauch schon ne Lupe, um die halbwüchsigen zu sehen:rolleyes:

Aber jetzt kommen dann Sakuras mit rein, die seh ich dann wenigstens:cool:
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
so mein Nachwuchs, also die auf dem letzten Bild haben nun zum ersten Mal auch Eier unterm Schwanz. Ich geh nun davon aus, dass ich diesmal wohl mehr Glück mit den Garnelen habe, als sonst
. Normal sterben die bei mir immer aus und vermehren sich null
. Ausser damals die CR und die blauen Tiger, die gingen auch ne Zeitlang ganz gut.
Am Becken habe ich nichts geändert und es hat sich auch kaum verändert. Ich habe lediglich ein paar Helferi rausnehmen müssen, da es zu viel wurde und die Eriocaulon hat so viele Kugeln getrieben, dass es mir fast wie an Weihnachten vor kommt. so viele Christbaumkugeln.
 

Wolf

Mitglied
Es handelt sich dabei um einen Präsission Thermometer von Sera, der leider nicht schwimmt und beim letzten Wasserwechsel ist er mir wohl von der Scheibe gefallen.


L.G. Wolf
Hallo Leute,
Und wieder ist mir einer untergetaucht. Diesmal hinter die back to nature im 70er. Da ich hinter der Wand aber keinen Kies habe, ist er zerschellt. Ich hoffe da ist nichts giftiges darin, so wie früher Quecksilber. Obwohl, vielleicht gehts ja als profilaxe gegen Algen.
L.g. Wolf
 
Oben