Mein Dario Dario 64L Moosbecken

Wolf

Mitglied
Mein Händler hatte sie neulich auch für das normale Publikum besorgt und sie gingen gut weg. Ich denke er wird sie gerne nehmen.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Weißt Du zufällig wie viel man im Aquaristikgeschäft bekommt wenn man nachgezogene Fische dort abgibt? 1/3 vom Ladenpreis wäre meine Schätzung.
Tja, da sind die händler sehr verschieden. Es gibt welche, die von Privat gar nichts nehmen, bei anderen gibt es eine Dose Fischfutter und wieder andere, wie zum Beispiel mein Händler der fast den halben Ladenpreis bezahlt.
L. G. Wolf
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi,

mir wurden für Fisch-Nachzuchten (bei meinem früheren Fischhändler) mal ne Dose Fischfutter geboten.
Oder man wollte sie gar nicht nehmen (Kö..e-Zoo).
Also genau so, wie Wolf schreibt.
Da hat er schon Glück mit seinem Händler, wenn er von ihm Geld dafür bekommt.
 

ignarus

Mitglied
Das WAR ein kleiner Einzelhändler, aber halt ein superschlauer...;)
Naja - superschlau, kommt drauf an was Du dann gemacht hast?
Wenn ich mir Wolfs Becken und Darios ansehe dann macht das meiner Einschätzung nach schon Sinn als Händler dafür einen guten Preis zu zahlen, weil er dann auch zukünftig nach mehr angeboten bekommt.
Besonders für die tätowierten Darios... ;)
 

Wolf

Mitglied
Äh Friedrich,
Ich habe die Fische bei ihm ja bestellt und pro Stück nur 2,50€ bezahlt. Ich denke mehr als 1€ wird er mir wohl nicht geben. Mein Reichtum wird wohl noch warten müssen.
L. G. Wolf
 

ignarus

Mitglied
2,5€ ist aber ein sehr guter Endverbraucherpreis. Bei mir bekommt man die nicht unter 5€, eher 7€.
Ich denke wenn man statt Bares einen Gutschein/Gutschrift nähme dann bekäme man mehr?
 

ignarus

Mitglied
Ich wäre an Deinen Darios interessiert. Ich weiß auch das die gut aufgezogen worden sind und sowas nehme ich gerne. Meinst Du das Du die auch verschicken könntest? Müsste dann im Expressversand verschickt werden und nicht mit der Postkutsche.
 

Wolf

Mitglied
Hallo Friedrich,
Express ist aber recht teuer, meinst du das rechnet sich? Ich meine ich habe schon mal 25€ dafür bezahlt. Ich kann ja mal schauen was das bei der post kostet und wie lange das dauern würde.
 

ignarus

Mitglied
Hallo Friedrich,
Express ist aber recht teuer, meinst du das rechnet sich? Ich meine ich habe schon mal 25€ dafür bezahlt. Ich kann ja mal schauen was das bei der post kostet und wie lange das dauern würde.
Ich habe noch nie Fische verschickt. Meinst Du das es auch als Normalpaket geht? Das ist oft auch nur einen Tag unterwegs, aber wenn nicht wird es kritisch.
Hast Du schonmal Fische verschickt und wie war Deine Erfahrung damit?
Es hat auch noch etwas Zeit, da ich erst mein 60x30x36er Becken aufsetzen müsste, oder ein 80x30x20er bestellt werden müsste.
Was denkst Du wäre besser für die Darios? Vermutlich das mit mehr Grundfläche, oder lieber mehr Höhe?
Was empfiehlst Du für Wasserwerte für die Darios?
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Hi Friedrich und Wolf,

Olli hat mir mal Ancistren geschickt mit speziellem Tierversand (weiß nicht mehr, wie der hieß). Wenn ich mich recht erinnere hat das damals 46 € gekostet (trotzdem waren die Welse noch günstiger, als wenn ich sie beim Fisch-Dealer gekauft hätte, und vor allem waren sie auch gesund und munter).
Dafür wurden sie abends um 18 Uhr bei ihm abgeholt und waren morgens um 7 Uhr wohlbehalten bei mir.
Vom Norden ganz weit runter in den Südwesten.
Als Normalpaket würde ich sie keinesfalls verschicken.
Habe mal eine zeitlang bei Hermes als Paketbote gearbeitet...wenn du wüsstest, wie mit den Paketen umgegangen wird...ich denke, das ist bei der Deutschen Post nicht anders.
Meine Garnelen wurden mir damals per Post geschickt als normales Paket. Das hab ich aber auch nur gemacht, weil ich den Postboten (selber Garnelen-Fan) gut kannte und mit ihm alles abgesprochen hatte.

Aber ihr könnt Olli ja mal anschreiben, er kennt sich aus mit dem Fischversand;)
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Ich habe mir bisher zweimal, per tierexpress, Fische bestellt. Einmal Weisssaumkampfische, was gut ging und einmal Filamentosa, wo einer dann tot war.
Klar bei LWelsen die richtig Geld kosten rechnet sich das, aber bei Darios? Auch wenn ich ihm die Fischchen ja schenke.
L. G. Wolf
 

ignarus

Mitglied
Hallo Wolf,

vielen Dank, aber schenken kann ich nicht akzeptieren. Es ist gibt schon einen großen Unterschied zwischen einer halben Handvoll schnellwüchsigem Moos und monatelangen, liebevoll aufgezogene Darios. Ich bräuchte die Darios erst auch frühestens in 2 Monaten.

Mal sehen was Olli zum Thema Fischversand schreiben wird, aber mittlerweile denke ich das nur ein garantierter unter 24stündiger Transport sinnvoll ist. Also abends losschicken und garantierte Lieferung bis 12 Uhr mittags, so ähnlich wie es Petra beschrieben hat.
 

Shai

Mitglied
Hey Wolf,

ich finde es ja beeindruckend was man nur mit Moos realisieren kann.
Aber auch viel Licht und bestimmt Co2, oder?

Grüße,
Lars
 

Wolf

Mitglied
Hallo Lars,
Nicht einmal, nur 2x15Watt t8. Kein Co2 und so gut wie kein Dünger. Selbst die Wasserwechsel nur alle 8 Wochen.
Eine Zeit lang habe wöchentliche Wasserwechsel gemacht und gedüngt und das kam nicht so gut an. Weiter vorne habe ich ein Bild aus dieser Zeit eingestellt.
L. G. Wolf
 

fischolli

Mitglied
Moin,

der Versender war letzlich GO!, aber ich habe das über einen anderen Versender gebucht. Einfach mal nach Tierversand gogglen, aber darauf achten, dass die das auch für private mahen. Das ist nämlich das Problem mit GO!, die nehmen direkt nur von gewerblichen an.

Gruß
 
Oben