Bis 100L Mein 70l becken

Shai

Mitglied
Hallo Wolf,

der enthält allerdings ein Verhältnis von "2:0.4" - der EasyLife hat "2:1.3".
Ich hab mir auch mal die Aqua Rebell angesehen, der "Spezial N" hat ebenfalls "2:0.4" und es gibt noch einen "GH Boost", der enthält gar kein Kalium, aber Mg / Ca und härtet damit (wie der Name schon sagt) das Wasser auf.

Sowohl der Eudrakon, als auch der AquaRebell sind wohl für die tägliche Düngung gedacht da ja ein Teil des Stickstoffs erst durch die Mineralisierung entsteht.
Preislich tun die beiden sich aber dann tatsächlich nichts, wobei mit 1l kommt man auch ne ganze Weile aus bei nur 1 Becken, vor allem wenn die maximal empfohlene Tages-Dosis 1ml / 50l Wasser ist. :)

Ich hatte eigentlich gehofft um eine tägliche Düngung rumzukommen, aber das scheint eher schwierig zu sein.


Grüße,
Lars
 

Wolf

Mitglied
Hallo Lars,
Ich habe mir bei ebay eine kleine Dosierpumpe gekauft 10€, eine sekundengenaue Zeitschaltuhr von hobby um 15€ und einen leeren Joghurteimer aus dem gelben Sack umsonst. Einen alten Netzstecker hatte ich noch und somit war die tagesdüngung gebastelt.
L. G. Wolf
16032005838582635396901167123413.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf

Mitglied
@Shai ,
Auf die angegebene Dosierung kannst du nichts geben, denn kein Hersteller kann sagen was dein Becken benötigt. Das kommt ja auf so viele Parameter an.
Ich hab mich darüber auch schon mal mit dem Dr. Kremser unterhalten und er sagte selbst, dass es nur eine sehr grobe Angabe ist, aber irgendwas muss er ja angeben. Übrigens ein sehr netter Mann.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Also die Algen sind schwer auf dem Rückzug. Ich denke so kann es weitergehen, dann hab ich sie in zwei Wochen los.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
meine gegenmaßnahmen haben wohl gefruchtet. Bis auf ein paar alte Algen sind nun keine mehr dazu gekommen. man kann das Aquarium fast wieder als Algenfrei bezeichnen.
L.G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
So ich habe mal wieder ein Bild gemacht. Wie ihr seht, sind so gut wie keine Algen mehr zu sehen. Selbst auf dem rosanervigen Papageienblatt in der Mitte sieht man nur noch kleine Reste.
@ignarus ,
Jetzt siehst du die rotala wallichii ganz gut.
Auch die aromatika bringt langsam Farbe.
L. G. Wolf
16048500612682806475018226893442.jpg
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Ich habe heute eine interessante Feststellung gemacht. Wenn man den heizstab einsteckt, wird das Aquarium tatsächlich wärmer. So langsam werde ich wohl alt. Mich hat es schon gewundert, warum mein Filamentosa so schwach gefärbt ist und als ich dann wieder Pflanzen schneiden musste und ausnahmsweise mal dabei ins Becken fasste, war mir alles klar, 22grad ist zu wenig. Ich hab wohl irgewann den Heizer ausgesteckt und nicht wieder eingesteckt. Allerdings weiß ich nicht wann und warum.
L. G. Wolf
 

Z-Jörg

Mitglied
Hallo Leute,
Ich habe heute eine interessante Feststellung gemacht. Wenn man den heizstab einsteckt, wird das Aquarium tatsächlich wärmer. So langsam werde ich wohl alt. Mich hat es schon gewundert, warum mein Filamentosa so schwach gefärbt ist und als ich dann wieder Pflanzen schneiden musste und ausnahmsweise mal dabei ins Becken fasste, war mir alles klar, 22grad ist zu wenig. Ich hab wohl irgewann den Heizer ausgesteckt und nicht wieder eingesteckt. Allerdings weiß ich nicht wann und warum.
L. G. Wolf
Das ist mir beim Ww auch schon passiert...
 

Wolf

Mitglied
Na dann bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon, ich sitze demnächst im Keller und stricke Heizöl. :)
L. G. Wolf
 

fischolli

Mitglied
Moin,

ich stecke die zwei Heizer, die ich noch laufen habe, nie aus. Solange die beim WW noch ein Stück im Wasser sind, passiert da nix. Dafür bin ich der Spezialist für Filter nicht wieder einschalten.

Gruß
 

Wolf

Mitglied
Hallo Olli,
Normalerweise stecke ich die Heizung beim Wasserwechsel auch nicht aus, deshalb habe ich mich ja gewundert. Es könnte nur sein, dass ich mal einen richtig großen gemacht habe und deshalb angst um den Heizer hatte. Erinnern kann ich mich leider nicht mehr. Aber ich seh schon, dass andere auch mal was vergessen und das beruhigt mich dann doch wieder.
Die Filter lass ich meist durchlaufen und falls ich wirklich mal so viel wechsle, dass es mit dem anlaufen Probleme geben könnte, dann steck ich ihn nicht aus sondern schließe nur die Absperrhähne. Dann scheppert er wohl etwas, aber dadurch vergisst man wenigstens das einschalten nicht so einfach.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Nachdem ich vorgestern wieder geschnitten habe, dachte ich mir heute, ich sollte mal wieder ein Bild machen.
16054638145812716174937941072716.jpg
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Die Werte habe ich auch noch gemessen und einwenig Spurenelemente nachgedüngt.
Kh 3
Gh 6
Fe 0,04
No3 13
Po4 0,7
Mg 9,5
Ca.27,28 = 2,87:1
Kalium 9,0

L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Svenja,
Das ist die Pflanze von Lars (Shai). Die ganz vorne links neben dem Papageienblatt ist eine Nesaea, was ja ein synonym für die ammania ist.
L. G. Wolf
 
Oben