Mein 60x60x60er Würfel

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Ich habe heute mal schwer gewütet und einiges geschnitten deshalb mal ein neues Bild. Bei sonnenuntergang.
16018416597646195315294070162306.jpg
16018416979612447838565252681157.jpg

L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Heute haben doch tatsächlich meine Skalare abgelaicht. Das ist erst das zweite Mal und da ich ja eh ein 25er für meine kleinen julii aufgebaut habe, hab ich gleich mal das Blatt weg gemacht. Beim letzten Mal schlüpfte allerdings nichts.
L. G. Wolf
 
Hi,

na, das scheint ansteckend zu sein. Meine Zwei haben gestern auch wieder einen Versuch gestartet. Ich hab Gerd von den Gerdkästen mal angeschrieben, in der Hoffnung, dass es ihm wieder gut geht und ich eine Antwort bekomme.
LG
Sabrina
 

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
Im Moment liegt das Blatt auch in einem selbstgebauten und etwas modifizierten Gerdkasten.
L. G. Wolf
 
Hi Wolf,

ich lass die Beiden sich ums Gelege kümmern, will dann aber gerne von den Larven welche nach dem Schlupf umsetzen, so ich einen Gerdkasten bekomme. Ansonsten muss ich wohl doch nach Neu Wulmstorf zu einem meiner Fischdealer. Der hat was ähnliches da. In NMS ist nichts diesbezüglich bekommbar. Seufz.
 

Starmbi

Mitglied
Hallo Wolf,

gib mal einen Tropfen Methylenblau als Fungizid hinzu.
Wenn die Eltern die verpilzten Eier nicht rauspicken können, ist schnell das ganze Gelege hin.

Gruß
Stefan
 

Wolf

Mitglied
Hallo Stefan,
Haben steht im Kochbuch. Ich muss mal schauen ob ich noch etwas habe, aber wenn dann ist es schon Jahre alt. Aber danke für den Hinweis.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Stefan,
Es geht schon los mit dem verpilzen. Ich werd wohl ein Erlenzapfen reintun. Methylenblau hab ich leider keines mehr.
IMG_20201005_221403.jpg
 

Wolf

Mitglied
Danke dir Lukas,
Aber ich denke bis in ein zwei Tagen wird es hoffentlich wieder schöner aussehen. Nach dem schneiden sollte man einfach keine Bilder machen.
L. G. Wolf
 
Hi Wolf,

na, was macht das Gelege? Meine Rasselbande ist heute nacht/früh geschlüpft. Mal sehen, wie es heute Nachmittag aussieht. Leider hab ich noch keine Rückmeldung bzgl. des Gerdkastens bekommen. Scheinbar geht es Gerd nicht besser. :( Werd mich wohl nach einer Alternative umschauen müssen.
Gruß Sabrina
 

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
Ein paar sind verpilzt und ich habe sie vor ein paar Minuten mit einem holzstäbchen weggemacht. Es sind aber noch genügend übrig. In unserer Bastelecke gibt es einen Ablaichkasten zum selber machen. Der ist auf dem Prinzip von einem Gerdkasten. Leider sind keine Bilder mehr von dem Beitrag mehr auffindbar, aber die Beiträge, die ohne Bilder nichts mehr bringen, habe alle gelöscht. Den habe ich stehen gelassen, da ich denke das es auch ohne noch geht.
L. G. Wolf
 
Hi Wolf,

ja, Verpilzungen gab es hier trotz Brutpflege auch.
Hab gerade mal in die Bastelecke geluschert. Das wäre in der Tat ne Variante. Schade, dass die Bilder weg sind. Ich hab nächste Woche Urlaub, vllt. Bastel ich dann mal selber was für den nächsten Wurf.
Gruss
Sabrina
 

Wolf

Mitglied
Hallo Sabrina,
Ja leider sind bei einer Software Umstellung vor ein paar Jahren viele Bilder verschwunden. Sogar ganze Threads, wie der co2 thread und auch meine Zucht Anleitung.
Zum Glück hatte ich die ganzen Bilder noch auf meinem Rechner, da sie ja von mir waren, aber von der Bastelecke habe ich natürlich nichts. Irgendwo müssten auch noch Steckbriefe umherschwirren, aber die habe ich leider nicht mehr gefunden und ich hatte mir damals so viel Mühe gegeben, die zu schreiben.
L. G. Wolf
 
Hi,

ja, das ist immer doof. Wir haben das im Rollenspiel Forum unseres Vereines auch ein paar Mal durch. :( Immer ärgerlich, wenn Schwarmwissen verloren geht.
 

Wolf

Mitglied
Hallo,
Na wenigstens ist beim letzten Mal nichts verloren gegangen. Ein weiteres Mal hätte ich die Threads nicht mehr nachgearbeitet.
L. G. Wolf
 

fischolli

Mitglied
Moin Sabrina,

Im Prinzip ist das Konzept eines "Gerd-Kasten" ja recht leicht nachzubauen. DAfür kann man sogar einen der sonst als no-go verachteten Ablaichkästen nehmen, dazu dann eine kleine Pumpe, mit der man Wasser aus dem Hälterungsbecken in den Kasten pumpen kann. Es gibt doch so Minipumpen, die batteriebetrieben sind. Ich würde allerdings diese Luftkammern mit Styropor füllen, damit das Ding nicht absaufen kann.

Gruß
 
Hallo Olli,

danke für den Tip. Aber Gerd hat gestern und heute geantwortet und baut mir einen passenden Kasten. ;)
Dann hab ich ja beim nächsten oder übernächsten Gelege vllt. eine Chance mal was hochzuziehen. Diesmal ist der Schlupf noch nachts verschwunden. Aber so wie ich die Beiden kenne, starten die bald nen neuen Versuch. ;)
So, genug den Thread von Wolf zugesabbelt.
 

Wolf

Mitglied
Moin Sabrina,

DAfür kann man sogar einen der sonst als no-go verachteten Ablaichkästen nehmen

Gruß
G. Wolf
Hallo Olli,
ich habe schon seit ewigen zeiten keinen Ablaichkasten mehr gekauft, aber früher waren die Schlitze viel zu gross um dort von Laichlegern Jungtiere einzusperren. Das ging erst in einer Größe von Lebendgebährenden Fischen. Ich habe geradde ein paar frisch geschlüpfte Skalare. Die seh ich mit meinen trüben Augen, trotz Brille kaum. Die Kästen von Gerd sind ja mit feiner Gatze abgesichert.
L.G: Wolf
 
Oben