Mein 400er

Snowgnome

Mitglied
Hi Jörg,

der Kies erinnert mich irgendwie an die 80er. Ernst gemeinte Frage: Warum verwendest du so groben Kies? Sand sieht doch (meiner Meinung nach) besser und natürlicher aus-
 

Wolf

Mitglied
Hallo Leute,
Ich hatte in den siebzigern einen deutlich hässlicheren Kies.
Für ein Becken ohne Co2 sieht es gut aus. Es sind halt einfache Pflanzen, die damit leben können.
Die cyano würden mich auch nicht so sehr stören, irgendwie sieht es für mich so aus, als ob die an dem Holz bleiben.

Die Buntbarsche mit dem Gelege find ich super und die führen bestimmt ihren Nachwuchs erfolgreich. Was ja immer wieder toll zum beobachten ist.
L. G. Wolf
 

Wolf

Mitglied
Hallo Petra,
Warum nicht? Die sitzen da doch brav auf ihrem Holz und nicht auf Pflanzen. Klar, ich würde wahrscheinlich 10x mal am Tag nachschauen, ob sie da auch bleiben, aber sonst hätte ich da keine Probleme damit.
Ich habe, wenn mich nicht alles täuscht, in meinem 2ten Dariobecken evtl auch welche auf dem HMF. Bisher habe ich noch nichts dagegen unternommen. So lange die da emers bleiben, was solls.
L. G. Wolf
 
Hallo Jörg,
Das ist etwas wo ich mal hinwill- ein über langen Zeitraum gut laufendes Aquarium mit stimmiger Einrichtung.
Und die Wurzel ist toll.
Da kann man nur sagen, auf das es lange so weiter läuft.
Gruß,
Svenja
 

Z-Jörg

Mitglied
Hallo Jörg,
Das ist etwas wo ich mal hinwill- ein über langen Zeitraum gut laufendes Aquarium mit stimmiger Einrichtung.
Und die Wurzel ist toll.
Da kann man nur sagen, auf das es lange so weiter läuft.
Gruß,
Svenja
Ähm nun ja,
das Becken läuft zwar schon über 20 Jahre bei mir, aber da sind auch zwei Umzüge mit drin und wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe, ist es im Sommer gekippt und der meiste Besatz, unter anderem zwei große Prachtschmerlen und etwa 20 Erwachsene L333.
Der Sommer ist eben nicht so meine Aquarienzeit...
 

Wolf

Mitglied
Hallo Jörg,
Ich habe das noch ganz dunkel im Hinterkopf, aber wie hast du das gemacht. So einfach kippt doch so ein Becken nicht.
L. G. Wolf
 

Z-Jörg

Mitglied
Ich kann nicht genau sagen was passiert war, Fakt ist, ich war zwei Tage vorher zum Füttern da und da schien alles in Ordnung.
Und zwei Tage und wirklich nur zwei Tage später schwammen die meisten Fische oben, die großen Prachtschmerlen waren schon leicht verwest.
Der Filter war zugesetzt, lief aber noch...
 

Wolf

Mitglied
Hallo Jörg,
Wer hatte sonst noch Zugang zu dem Aquarium? 2 Tage ist wirklich nicht lange.
Gut bei den L46 habe ich es auch schon erlebt, wie schnell die kippen, wenn der Filter nicht läuft.
L. G. Wolf
 
Hallo Jörg,
da hätt ich jetzt echt nicht mit gerechnet....
Hast Du es denn jedesmal umgestaltet oder einfach wieder wie vorher aufgebaut?
Gruß,
Svenja
 
Oben