Bis 400L Mein 300l Becken

Gisbert

Mitglied
Hallo Jörg
Gut hinbekommen!
Diskus in einem dicht bepflanzten Aquarium. Bekommt man selten zu sehen.
Wie viele hast du da insgesamt drin?
Grüße G.
 

Z-Jörg

Mitglied
Leider siehst du schon alle.
Leider sind mir im letzten Sommer seine Mitstreiter gekippt, weil wir wohl zu viel draußen im Garten waren und ich die Fische etwas vernachlässigt habe.
Diesen Winter habe ich mir vier neue gegönnt, die nach vier Wochen bester Gesundheit, dann wohl durch die Bakterien von neu gekauften Fischen, ebenfalls über die Regenbogenbrücke gegangen sind.
Ich denke diese Tiere von dem größten deutschen Diskuszüchter, werden so steril gehalten, dass sie der kleinste "Schnupfen" umbringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

fischolli

Mitglied
Moin Jörg,

tolles Becken. Ist der genannte Züchter auch der mit dem eigenen Futter? Wenn ic lese, was manche Leute ihren Disketten geben, klappen mir die Fußnägel hoch.

Bei unserer Börse ist auch immer mindestens ein Privatzüchter da, vielleicht hast du da ja mehr Glück.

Gruß
 

Z-Jörg

Mitglied
Jo, ist er.
Hier in H. Ist es dünn geworden mit privaten Züchtern, aber ich bleibe dran, denn einer alleine geht ja auch nicht.
 

Gisbert

Mitglied
Hallo Jörg
Ist ja wirklich traurig, was mit deinen Disken passiert ist.
Und geht natürlich ganz schön ins Geld.
Aber einen anderen Rat als den Anbieter zu wechseln, habe ich auch nicht.
Grüße G.
 

Z-Jörg

Mitglied
20180127_183216-1.jpg
Ich habe heute nochmal aufgestockt.
Da es im Umkreis von H. keinen Diskuszüchter zu geben scheint, musste ich wieder auf Tiere vom besagten Großzüchter zurück greifen.
Also drückt mir bitte die Daumen, das alles gut geht...
 

Moderlieschen

Moderator
Teammitglied
Daumen sind gedrückt!
Nachdem ich jetzt so viel Glück mit meinen kranken Prachtschmerlen hatte, klappt das bei dir auch.
Wir haben grad ne Glücks-Phase
 

fischolli

Mitglied
Moin Jörg,

bekommst du betimmt hin. Wenn die erstmal auf natürliches Futter umgetellt sind, sind die bestimmt auch nicht mehr so anfällig.

Gruß
 

Z-Jörg

Mitglied
Hi Svenja,
bis jetzt läuft alles gut, sie fressen und wachsen, aber nach vier Wochen standen die Vorgänger auch noch sehr gut...
Ich werde mir halt erstmal verkneifen, neue Fische dazu zu setzen.
 

Z-Jörg

Mitglied
Hi,
ja und nein, leider muss ich zugeben, dass ich durch eigene Doofheit noch einen Fisch verloren habe.
Ich hatte nach dem Wasserwechsel vergessen die Heizung wieder ein zu stecken und auch die eindeutigen Zeichen, dass es einem Tier nicht gut geht.
Dass es der größte von den Neuen war und es wieder ganz schnell ging, ist mir nicht so ganz schlüssig, aber nachdem ich die Heizung wieder im Gang hatte, mit warmem Wasser nachgeholfen und die Temperatur ins gesamt erhöht habe, geht es den anderen drei Diskusfischen sehr gut und man kann fst zusehen wie sie wachsen.
 
Hallo Jörg,
Das ist ja echt Schade. Aber schön das es den anderen gut.
Gibt's Bilder?
Gruß,
Svenja
P.S.: Irgendwie beruhigend das niemand perfekt ist...
 

Z-Jörg

Mitglied
Leider ist es so, dass auch die erfahrendsten Aquarianer manchmal dumme Fehler machen, auch wenn die Meisten da nicht drüber sprechen.
Ich muss immer wieder feststellen, dass ich auch nach über 40 Jahren Aquaristik am Stück, nicht alles weiss und von der ultimativen Weisheit weit entfernt bin.
 
Oben