mal Hallo sagen

FredOb

Mitglied
Hallo, mein Name ist Fred und bin Rentner komme aus Oberhausen NRW fange nach 7 Jahre wieder mit einem
Juwel Lido 120 an, war vorher auch Aquarieaner und hatte über 15 Jahre ein 1000 Liter Becken mit Barsche
hoffe hier das eine und andere über nicht Barsche zu erfahren
zur zeit sind 3 Schmucksalmler, 15 Blutsalmler, 2 Königssalmler, 5 Black Molly, 2 Skalare, sowie 2 Maroni Bundbarsche die ich samt Aquarium gekauft habe.
MfG FredOb
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Dann sag ich auch mal hallo und willkommen hier im Forum Fred,
Als ich deinen Besatz durchgelesen habe, dachte ich mir schon, warum so viele Salmler und fast nie dir richtige Stückzahl von den einzelnen Arten. Klar so etwas kommt halt bei einer Beckenübernahme raus.
Auch scheint mir das Becken für manche Fische evtl etwas eng zu sein. Gerade Mollys sind recht eifrige Schwimmer.
Nun ja, jetzt hast du sie und musst das beste daraus machen.
Ich für mich würde den Besatz aber nochmals überdenken.
Hast du ein Bild von dem Aquarium, wir sind nämlich alle neugierig.
L. G. Wolf
 

wola51

Mitglied
Moin Fred.

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Ich für mich würde den Besatz aber nochmals überdenken.
Da kann ich Wolf nur zustimmen. Der übernommene Besatz ist für das Becken leider schon mehr als grenzwertig. Das Becken hat zwar 120 Liter, aber leider eine doch recht kleine Grundfläche von 60 x 40 cm. Da hilft die Höhe den Fischen auch nicht wirklich.
 

FredOb

Mitglied
Hallo,

das mit dem Besatz habe ich mir schon gedacht das ich da was ändern muss, und deshalb habe ich mich hier im Forum auch angemeldet um mich beraten zulassen

was würdet Ihr besser machen am Besatz ?

Gruß Fred
 

Anhänge

  • 20210126_150143.jpg
    20210126_150143.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 54

Mezzomixen

Mitglied
was würdet Ihr besser machen am Besatz ?
Hallo und willkommen


kurz gesagt ihn reduzieren:)
Die Maronis und skalare sind pauschal für das Becken ungeeignet
Die Mollys eigentlich auch.
Die Salmler allein wären okay ( mir persönlich von der Anzahl auch zu viele für die Kantenlänge, aber das ginge sicher noch irgendwie)

Grüße
Mezzo
 

wola51

Mitglied
Moin Fred.

Ich sehe das wie Mezzo.
Ich würde auch nur die Salmler behalten. Die anderen Fische sind für das Becken nicht wirklich geeignet.

Sonst sieht das Becken schon mal nicht schlecht aus. Vielleicht noch ein paar mehr Pflanzen dazu.
 

FredOb

Mitglied
erst mal Danke für die Komentare,
ich habe dieses Becken seid einer Woche und mir auch überlegt alles raus zuholen und die Rückwand von den Algen zu befreien und wie schon geschrieben schnell wachsende Pflanzen zu kaufen und bei zusetzen

an welche Pflanzen habt Ihr so gedacht ?

der Besatz wird auch dann geändert

Gruß Fred
 

fischolli

Mitglied
Moin Fred,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Als ich den Besatz las, hab ich mich fast am Kaffee verschluckt. Es ist unglaublich, was manche Läden ohne mit der Wimper zu zucken zulassen (vorausgesetzt, der Vorbesitzer hat was zum Becken dort erzählt)

Ganz ehrlich, von dem Besatz geht die Gruppe Blutsalmler allein, da es schwer werden wird, die anderen Salmler loszuwerden, lass die auch mit drin. Der Rest sollte schleunigst ausziehen, weil das Becken für die Arten viel zu klein ist. Dazu kommt, dass Black Mollys ganz andere Ansprüche an das Wasser haben als der restliche Besatz. Die Mollys mögen hartes Wasser, der Rest gern weiches Wasser.

Erstaunlich ist die Größe des sichtbaren Skalars. Ich nehme mal an, der wurde schon so groß eingekauft, ind der Pfütze hätte der niemals so eine stattliche Größer erreciht.

Stell doch bitte mal ein Gesamtbild des Beckens ein und gib mal deine Wasserwerte auf.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
an welche Pflanzen habt Ihr so gedacht ?
Hallo Fred,
An limnophila sessiliflora, hygrophilas, Hornkraut für den Vordergrund vielleicht ein paar sagittaria subulata und als roten Blickfang vielleicht einen Tigerlotus.

Die Rückwand würde ich vielleicht sogar so lassen, so lange die Algen dort bleiben sieht es doch gut aus. Ansonsten bräuchtest du nur das Wasser ablassen und die Rückwand mit einem Dampfreiniger abdampfen. Die Algen werden dann nach ein zwei Tagen braun und werden abfallen. So hab ich das immer gemacht.
L. G. Wolf
 

FredOb

Mitglied
Hallo, so der erste Schritt ist getan die Maroni's ziehen am Sonntag aus
die Skalare haben mir ein Strich durch die Rechnung gemacht den sie haben am Auslauf ein Gelege hin gesetzt ob es was wird werden wir sehen.

LG Fred
 

FredOb

Mitglied
ein Update von meinem Lido 120
habe Teile von den Fischen abgegeben Pflanzen dazu gekauft und die Rückwand ein bisschen gesäubert, ach ja und der Bodengrund ist auch neu.
mir gefällt es jetzt

LG Fred
 

Anhänge

  • 20210218_201845.jpg
    20210218_201845.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 28

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Fred,
Es ist halt alles noch recht frisch und es muß sich noch entfalten, aber ich denke das wird mal richtig gut. Bisher gefällt es mir schon mal. Auch der Kies hat eine angenehme Farbe.
L. G. Wolf
 

FredOb

Mitglied
Hallo Wolf,
da hast Du recht mit dem neuen, das es so nicht bleibt ist mir klar aber ich hoffe das die Pflanzen schneller wachsen so das ich nicht so schnell mit den Algen zu Kämpfen muss.
die Co2 Anlage macht 24 Blasen die Minute hoffe es ist noch im Rahmen
LG Fred
 

Shai

Mitglied
Hey Fred,

mir gefällt dein Becken auch gut, ich bin gespannt wie das mal zugewuchert aussieht :)
Was ist das für ein Sand? -JBL Sansibar grey - oder hast Du was selbst gemischt?

Grüße,
Lars
 
Oben