Letzter Ausweg

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
sorry wenn ich mich jetzt hier so "blöd" einmische...
aber wenn du doch sagst, dass du die Fische eh "umbringen" möchtest, wieso machst du dir dann um den Stress vorher Gedanken?
Du sagst, du willst sie nicht einzeln raussortieren weil es zu viel Stress wäre... das bleibt sich doch am Ende egal, wenn du sie eh umbringst...

Ist meine Meinung, wenn die falsch ist, klärt mich bitte auf :)
LG
Carina
 
ly8 schrieb:
das sieht mir eher so aus als würden bei den Fischen "Dinge" von innen nach außen wachsen.
Hallo,
Die Beschreibung erinnert mich an Ankerwürmer (Lernaea), die entgegen ihres Names Krebstiere sind. Hast Du mal in die Richtung geforscht?

Ansonsten, wenn eine Behandlung an den WiLos scheitert: Falls wieder ein Fisch krank wird, dann gib sie mir (oder stell ein WiLo-Becken daneben) und behandel die Fische mit stärkeren Medikamenten.

Gruß Jolly

PS: Wenn ein Fisch noch "um sein Leben rennen" kann, dann scheint er dem Tode ja noch nicht so nahe zu sein. Warum dann überhaupt töten?
 
ly8 schrieb:
Martin Krüger schrieb:
ja, Du laberst nen ganzen Haufen unnützes Zeug.
Ich habe ne Frage gestellt und die Antwort einiger hier war meiner Frage auszuweichen und noch Tipps zum "retten" zu geben. Wenn ich darauf reagiere "laber" ich nur unnützes Zeugs. Aha.

Martin Krüger schrieb:
Wo ist nun bitte das Problem dieses Problem innerhalb eines Tages zu lösen?
Ohne großen Aufriss und ohne großes Trara in einem Forum?
Ich will nicht mit ansehen wie sich die Tiere lange quälen, daher habe ich die effizienteste Methode gesucht. Ist natürlich auch nicht richtig.
Martin, tue mir doch einen Gefallen und les meine Beiträge einfach nicht. Da du hier eh der Oberboss zu seien scheinst, hast du ja sicherlich auch so genug andere Themen mit denen du dich beschäftigen kannst. Dankeschön!
Dann tue mir bitte einen Gefallen und schreibe nichts mehr in diesem Forum.
Du zwingst mich dazu deine Beiträge zu lesen in dem Du an die Öffentlichkeit gehst.
Lass das bitte in Zukunft.
Danke.

Du suchst keine effizienten Lösungen, Du suchst Mitleid und dumme Ausreden.
 
Martin Krüger schrieb:
Dann tue mir bitte einen Gefallen und schreibe nichts mehr in diesem Forum. Du zwingst mich dazu deine Beiträge zu lesen in dem Du an die Öffentlichkeit gehst.
Ich zwinge dich aber nicht dazu meine Beiträge mit stumpsinnigen Antworten zu bedenken. Wenn dir meine Themen nicht gefallen dann halt dich eben da raus. Sind wir hier im Kindergarten oder was? Du solltest durchaus in der Lage sein andere Leute zu respektieren! Und deine Unterstellungen solltest du vielleicht auch lassen. Nur weil du denkst zu wissen was ich suche, muss das nicht der Realität entsprechen.
 
Hi,

ja, wir scheinen hier im Kindergarten zu sein.

Lese bitte in Zukunft meine Beiträge nicht mehr, danke.

So lange Du dich hier in einem öffentlichen Forum bewegst musst Du damit rechnen das Du Antworten auf deine Postings bekommst.
Sollte Dir das irgendwie peinlich sein, lass die Schreiberei.

10 Fische umlegen ist nun mal kein Ding.
Du willst allerdings am Bauch gekrault werden und suchst moralischen Beistand.
Ich nenne solche Typen Heulsusen.
 
Alforog schrieb:
Naja, mich brachte die Erwähnung des einen dickeren Endes darauf.... manchmal sind ja auch Beschreibungen ungenau.
Gut möglich, aber die Beschreibung dünn wir ein Haar trifft es schon sehr gut. Die anderen Viecher hab ich auch, aber die lassen sich problemlos unterscheiden weil sie ungefähr 30 mal dicker sind und nicht aussehen wie Würmer. Und das was ich mit "hinten etwas dicker" meinte war dann ungefährt doppelt so dick, also statt 0,1mm halt 0,2mm grob geschätzt).
 

Bewohnerin2

Mitglied
Hallo,Du schreibst seit einer Woche!! :evil: über das Töten von deinen Fischen..sind in der Zeit Tiere verendet???Wenn nicht,lass das Becken doch mal in Ruhe ,D.h mach weiter Wassserwechsel und füttere Deine Tiere.Schütte aber sonst nichts ins Becken..und WARTE MAL AB;WAS PASSIERT!!! :shock: Gruss Silvia
 
Ratafluke schrieb:
Du hast Planarien im Becken? Vielleicht ist das der Grund für den Mangel an Garnelennachwuchs
Eher nicht. Das Problem ist ja, dass die Garnelen überhaupt nicht mehr trächtig sind und nicht, dass kleine Garnelen nicht hochkommen. Immerhin konte ich jetzt ein Weibchen beobachten welches schwarze Eier in meinen Mattenfilter gepflanzt hat. Da wird zwar nichts drauß werden, trächtig werden können sie wohl aber wieder. Habe sie vorher allerdings die Eier auch nicht belüften gesehen, evtl. daher die schwarze Farbe.
Und die Planarien sind erst seit max. einer Woche zu sehen, vorher sind sie mir nie aufgefallen.
 
black-avenger schrieb:
Maaaan, das Getier lebt ja immer noch. Hattest du nun den Rundumschlag vor oder nicht :roll:
Ihr scheint hier ja echt alle scharf aufs töten zu sein :roll:
Nur weil ich mich darüber informiere wie ich eine bestimmte Sache hinter mich bringen kann muss ich das auch gleich in die Tat umsetzen? :?:
 

Z-Jörg

Mitglied
ly8 schrieb:
black-avenger schrieb:
Maaaan, das Getier lebt ja immer noch. Hattest du nun den Rundumschlag vor oder nicht :roll:
Ihr scheint hier ja echt alle scharf aufs töten zu sein :roll:
Nur weil ich mich darüber informiere wie ich eine bestimmte Sache hinter mich bringen kann muss ich das auch gleich in die Tat umsetzen? :?:
Alter Schwede,
jetzt ist aber langsam mal gut, lies dir doch nochmal deinen Ausgangspost durch, du scheinst hier einiges durcheinander zu bringen.
Wenn du alles richtig machen willst, schaff dein Aq. ab u. kauf dir auch kein anderes Tier, vielleicht versuchst du es mal mit einem Tamagochi.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben