Lebenfutter

Mr_Mrs_Waller

Mitglied
Hallo ihr lieben.

Gibt es hier Menschen die nur Lebendfutter geben? Ich hab nun ein Artemia Set bekommen und würde wenn es geht meinen Fischen gern nur Lebendfutter füttern. Geht sowas oder bekommen die da Mangelerscheinungen ?

lg Heike
 

fischolli

Mitglied
Hi,

ausschließlich Artemien sind zu einseitig. Die Nauplien verlieren recht schnell die Nährstoffe, da kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Was anderes ist mit echtem Tümpelfutter, das geht frisch gefangen, immer.
 

Mr_Mrs_Waller

Mitglied
Ab wann kann man dann am See was Käschern gehen? Ich würde auch Mückenlarven etc kaufen zusätzlich. Hab bis jetzt im netz nichts gefunden wo dies jemand macht oder ich hab nicht genau gesucht :)

lg Heike
 

fischolli

Mitglied
Moin,

erstmal musst du schaen, was in deinem Bundesland erlaubt ist. Manche verbieten selbst die Entnahme von solchen Futtertieren. Wenn e geht, kannst du mit einem feinen Kescher zu jeder Zeit keschern, auch im Winter, solange die GEwässer eisfrei sind. Hüpferlinge (Cyclops) gibt es auch im Winter.

Es gibt Kescher im Teichbereich von Bau- und Gartenmärkten, nimm einen mit sehr feinen Maschen und mit ausziehbarem Teleskopstiel. Über google earth kannst du nach Teichen und Baggerseen suchen, ambesten welche ohne Fischbesatz.

Es lohnt auch dafür ein bis zwei Mörtelbottiche aufzustellen, um die Viecher zwischenzuhältern, damit es etwas länger reichhier noch eine Seite zu dem Thema: www.tuempeln.det.
 

ignarus

Mitglied
Hallo Heike,
lies erstmal nach wie die rechtliche Regeln bezüglich des Tümpelns in deinem Bundesland sind. Meist fällt das unter das Fischereirecht und man benötigt die Erlaubnis des Fischereiausübungsberechtigten.

Zur ersten Frage: ich füttere fast nur Artemianauplien und gelegentlich gefrorene Cyclops. Meine Fische sind inzwischen so
“verwöhnt“ das sie nicht mehr wirklich an Trockenfutter gehen. Ich will da mal wieder gegensteuern.
Olli hat schon recht das die Nauplien schnell an Nährwert verlieren (Dottersack), deshalb lasse ich ältere Nauplien im Spirulina Wasser schwimmen, oder nehme dafür RotiBomb von Algova.
 

Mr_Mrs_Waller

Mitglied
Hi, uns gehört ein Teil des See bei uns im Dorf. Aber gut zu wissen. Aktuell hab ich heute das erste mal frisch geschlüpfte verfüttert. Werde mich aber mehr belesen. Ich finde es einfach sehr interessant. Sie sollen sich ja auch von Bakterien ernähren. Vllt fressen sie ja aich die im Aquarium?

Lg Heike
 
Oben