Kampffisch mit Panzerwelsen??

axolotlmax

Mitglied
Hallo ich habe mir vor ein paar Jahren ein Dennerle 30l cube gekauft und einen Kampffisch reingesetzt. Ich habe nun mehrere Fragen unzwar Es heißt das ich den Kampffisch mit Panzerwelsen halten kann und mit Amanos( 1 ist schon drin) aber die Panzerwelse muss man in einem großen Aquarium halten(ab 80l) und ich glaube in einer Gruppe halten. Also was kann ich mit ihm Vergesellschaften und ist die Amanogarnele glücklich alleine. Außerdem hat meine Schwester CPO Krebse. Kann ich sie auch mit dem Kampfi vergesellschaften.
Mit freundlichen Grüßen Max
 

Mezzomixen

Mitglied
Hallo
Auch hier antworte ich dir mal. CPO und Betta funktioniert nicht. Die Krebse zerfleddern den Fisch.
Wenn du an einen Zucht Betta splendens denkst( übergroße Flossen etc) , dann vergesellschaftest die ihn am besten mit gar nichts. Vor allem mit keinen Fischen in einem 30l Becken. Die Garnele hat sicher nichts dagegen, wenn ihr keiner das Futter streitig macht.
Okay dann bis später zur nächsten Besatzidee ;)

Grüße
Mezzo
 

axolotlmax

Mitglied
Danke für die nette Antwort. Die ch habe mich nochmal über die Amanos informiert. Die Garnelen wollen eher in einer 10 er oder mehr Gruppe sein. Dann werde ich wohl noch ein paar Kameraden für ihn kaufen.
 

Mezzomixen

Mitglied
Ich sehe schon, dass du Bescheid weißt;) . Na dann stopf du mal 10+ Amanogarnelen in ein 30l Becken.
Sry aber wenn du dich informierst, dann nimm auch Angaben zur Kenntnis, die vielleicht nicht komplett opportun für deine Absichten sind.

Grüße
Mezzo
 

Mezzomixen

Mitglied
Außerdem hat meine Schwester CPO Krebse
Und wie ich in einem anderen Thema von dir lese, hast du selbst auch CPO‘s und Kugelfische in einem 70l Becken.
Und in einem weiteren Thema möchtest du Floridakrebse und Schmetterlingsbuntbarsche in einem 70l Becken vergesellschaften. Und das zusammen mit 5 Perlhuhnbärlingen. Da du dich ja immer sehr gut informierst, hoffe ich, dass du die richtigen Schlüsse ziehst.
So jetzt ab ich aber genug und gehe mir das Foto eines Buddhas in einem anderen Becken angucken um meine innere Mitte zu behalten.

bis dahin
Mezzo
 

Z-Jörg

Mitglied
So Max,
wenn es mit deiner Besatzfrage wirklich ernst gemeint ist, dann solltest du dir eine Fischart oder einen Wirbellosen aussuchen den du gerne halten möchtest und dann kann man überlegen was dazu passen könnte.
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Jörg,
Da bleibt halt für ein 30Liter Becken nicht viel übrig.
L. G. Wolf
 

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo Jörg,
Da hast du recht, vielleicht könnte man so eine Lösung für seine außergewöhnlichen Besatzwünsche finden.
L. G.
 

Alessia2310

Mitglied
Hey ich habe mir das ganze hier durchgelesen das es hier um viel mehr mittlerweile als eine Besatzfrage geht. Deswegen möchte ich dir einfach nur sagen:
Ja man kann Panzerwelse mit Kampffischen halten ( Bei deiner größe empfehle ich das nicht)
Amano Garnelen würde ich bei dir zu 5-10 halten (habe selber welche und die zeigen sich mehr zusammen)
 

fischolli

Mitglied
Hi,

die Empfehlung Kampffisch mit Panzerwelsen halte ich für bedenklich. Corys sind wuselige GEsellen, die auch nicht nur am Boden kleben. Das ist für so ein überzüchtetes Kampffischmännchen schon Stress.
 
Oben