Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

HILFERUF !!!!

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Anonymous, 13. September 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    Ich habe ein 160l Becken aber im Moment sehr wenig Freude dran. 2, 3 Platsy sahen nicht mehr so fit aus(Flossenklemmen), habe mich einwenig erkundigt und bin durch einige Tipps auf das Medikament " tetra Medica" GeneralTonic hingewiesen worden. Tja nun habe ich nicht mal die komplette (wie beschrieben) Dosierung hineingekippt aber das Wasser ist total grün. Es ist kein trübes grün sondern es sieht aus als ob man grünes Licht hätte.

    Nun meine Frage....verschwindet das grün wieder durchs filtern? Wenn ja, wie lange dauert das?

    Filter: EHEIM Innenfilter 201280

    sieht ziemlich gruselig aus.....hab Angst um meine Fischlis :cry: [/b]
     
  2. Ich kenns zwar nicht aber sage mal es ist normal. Einfach wieder über Kohle rausfilter. Musst halt mal Anleitung lesen.

    Gruß
     
  3. hallo!
    ich denk auch, dass des normal is. is bei dem medikament, des ich gegen die pünktchenkrankheit hab auch so. bloß dass des wasser da blau anstatt grün wird. mach dir keinen kopf. des wird beim filtern wieder!
    sers!!
    kathi
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja ich werd mal die Behandlungstage abwarten und danach die Filterpatrone (schwamm -> aktivkohle) tauschen.

    :roll: kann ja nur besser werden
     
  5. Hallöle....
    wie schon von meinen Vorrednern erwähnt: Es ist normal und nicht schädlich für deine Fische wenn sich das Wasser so richtig Neongrün verfärbt :wink:
    Und wie du auch unter "besondere Hinweise" bei der Gebrauchsanweisung lesen kannst ist es wichtig nach erfolgter Behandlung über Aktivkohle zu filtern und das Wasser bekommst du auch dann wieder stück für stück über den TWW wieder klar :)
    Bis dahin lieben Gruss Barbara
     
  6. Lach, hab den Moment genau dieses Medikament gegeben und das Wasser ist waaaaaaaahnsinnig grün. Aber ich mach mir da keine Gedanken, hab mich ja an die Dosierung gehalten. Hoffe nur, es hilft.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    schau mal hinten auf die Inhaltstoffe. Wenn dort Malachitgrün oder Malachitgrünoxalat steht, ist das die grün Färbung.

    Das ist ein Wirkstoff, der allerdings recht lichtempfindlich ist. Daher empfiehl es sich bei Behandlung mit diesem Wirkstoff die Beleuchtung abzuschalten und im extremfall das Becken sogar abzudunkeln.

    Aber darf ich mal fragen, was du eigentlich behandeln willst. Die einzie Auffälligkeit ist das sie die Flossen klemmen oder? Das ist ein Anzeichn für Unwohlsamkeit. Ich würde da erstmal nach den Wasserwerten schauen und den Beifischen.

    Eine Behandlung mit einem Medikament, gerade Breitbandmedikamente, ist abzuraten. Damit machst du mehr kaputt als du hilfts. Es entstehen resistenzen gegen die Medis, das Kupfer was in vielen Breitbandmitteln enthalten ist schwächt das immunsystem der Fische und Symtome werden einfach verschleiert.

    Das gleiche passiert bei einer Unterdosierung. Das Mittel kann nicht richtig wirken, aber die Krankheitserreger werden resistent.

    Gruß

    Matthias
     

Diese Seite empfehlen