Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

HILFE!! Guppy Männchen haben kaputte schwänze. :(

Dieses Thema im Forum "Beginner Forum" wurde erstellt von Snipe, 29. Juli 2011.

  1. Hallo ihr lieben,
    alle meine Guppy Männchen haben angefressene (!?) Schwänze. Woran kann das liegen? Die weibchen bleiben komplett verschont!

    Ich habe nur Guppys, Dornaugen, Garnelen und Antennenwelsen im Aquarium.


    Das AQ ist 240l groß und ich habe ca. 25 Guppys (10 Männchen).


    Es ist keine Flossenfäule weil die Flossenfäule ja den Schwanz "glatt" abfault mit sichtbarer Auflösung / Fäden. Dies kann ich hier nicht beobachten aber die Schwänze sehen "zackig und relativ tief eingerissen" aus.

    Außerdem sieht bei einigen Männchen das schwimmen "unrund" aus. Ach man ich hoffe die Schwänze werden wieder so schön wie früher und die Fische überleben alle.


    Liebe Grüße und vielen dank für Eure Hilfe
    Stefan
     
  2. Hallo
    Sie fressen sich öfter mal die Flossen gegenseitig an, meist wachsen diese wieder nach
     
  3. Huhu,
    habe gerade ein Weibchen nach einem Männchen Schwanz schnappen sehen. Kann es sein das die Weibchen die Übeltäter sind?

    Bisher hatte ich noch nie Erfolg das die Schwänze wieder zusammengewachsen sind. :(


    Ich halte die Guppys doch ausgerechnet wegen der schönen Farben ect. !!
    Kann man das irgendwie unterbinden durch mehr füttern? Ich fütter alle 2 Tage und das abwechselnd mit Frostfutter / Trockenfutter.


    Danke schonmal
    Stefan
     
  4. Hey,

    mhm ich finde alle 2 Tage füttern ein bisschen wenig, du solltest schon jeden Tag füttern, aber nur so viel wie innerhalb von max. 2 min auch gefressen wird. Ein Tag Pause in der Woche ohne Futter schadet auch nicht .

    Grüße Katha :D
     
  5. Ich habe auch 15 Guppys und noch nicht beobachten können dass sie sich gegenseitig in die Schwanzflosse beißen. Denke auch dass du öfter Füttern solltest. Einfach wenig und dafür öfter. Zumindest mach ich das so und fahre damit ganz gut. Den einen Fastentag gibt es bei mir allerdings auch, immer Montags, so kann ich mir das gut merken.
     
  6. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Stefan,
    kannst du uns mal Fotos von deinen Garnelen zeigen?
    Und natürlich auch Fotos von den angefressenen Guppys.
     
  7. Hallo
    Das hat mit Sicherheit nichts mit dem füttern zu tun. Dann müssten sich meine Fische ständig genseitig auffressen. Hier sind sogar zwei Tage fastentag und alle Bewohner wohlauf.
     
  8. Oh, woran könnte es denn dann wohl liegen?? Das interessiert mich nun aber auch! :shock:
     
  9. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Deswegen würde ich gerne Bilder sehen, auch von den Garnelen...
     
  10. Ja damit könnte man mehr sagen
     
  11. Bilder reiche ich euch morgen im laufe des Nachmittags / Abends nach.


    Die Garnelen sind Zwerggarnelen also friedliche :) Aber wie gesagt morgen gibt es dann Bilder von allem.

    P.s. das 2 Männchen leicht angeschlagen Schwimmen (keine normalen Schwimmbewegungen) ist aber auch nicht normal und könnte dann eine Krankheit sein oder nicht?
     
  12. hiho,

    ganz wichtig... teste mal deine wasserwerte... ich habe ebenfalls guppys und füttere auch jeden tag (inkl. fastentag)... das die sich gegenseitig anfressen ist nicht normal... das machen meine z.b. nie... vielleicht noch wichtig, es sollten immer doppelt soviel weiber wie kerle sein... ansonsten kann es sein das zuviele männchen einem weibchen hinterher jagen (meist dem grössten und dicksten) und die weibchen sich dann irgendwie wehren müssen... um die flossen wieder heil zu kriegen soll ein gewisse menge salz im wasser helfen... allerdings welches ohne jod... da musst du mal googeln, ich weiß nämlich nicht wieviel teelöffel auf wieviel liter... etc...

    hast du genug pflanzen drin? die fische müssen sich auch mal zurückziehen können...
     
  13. Hallo ihr lieben,
    hier wie versprochen die Bilder. Leider etwas spät.

    Es sind ca. 1.5 männchen auf 1 weibchen. Die Wasserwerte habe ich leider momentan nicht. Könnte mir aber auch nicht vorstellen das Wasserwerte wichtig für dieses Problem sein könnten :?:

    Wie auch auf einigen Bildern zu sehen hab ich momentan ein Algen und Pflanzen problem das war aber denke ich deswegen, weil meine Pflanzen kein Volldünger bekommen haben, seit 3 Tagen bekommen die lieben aber einen und ich hoffe in ein paar Wochen geht es den Pflanzen besser und die Algen sind weniger geworden.

    Aber wichtiger sind mir momentan meine Guppyschwänze da diese eigtl. echt schön sind :(

    Liebe Grüße
    Stefan
     

    Anhänge:

    • k-025.jpg
      k-025.jpg
      Dateigröße:
      114,5 KB
      Aufrufe:
      166
    • k-033.jpg
      k-033.jpg
      Dateigröße:
      81,5 KB
      Aufrufe:
      183
    • k-042.jpg
      k-042.jpg
      Dateigröße:
      94,8 KB
      Aufrufe:
      171
    • k-052.jpg
      k-052.jpg
      Dateigröße:
      86,8 KB
      Aufrufe:
      183
  14. Und was soll das bringen? Was haben Wasserwerte mit zerrisenen Flossen zu tun?
     
  15. Hallo
    Ich bleibe dabei das sie sich um die Weibchen zoffen und deshalb so aussehen. War bei meinen auch so.
     
  16. mausilibaer

    mausilibaer Moderator AQL-Team

    Kenne ich von meinen Guppys genauso.
     
  17. Hallo, ich habe gerade das selbe Problem! Mein Besatz ist: Dornaugen, Guppys und Antennenwelse! Die letzten Tage sind die Schwänze der Guppys regelrecht rausgebissen und Füttern tuh ich sogar 2x am Tag! Sind es die Dornaugen? Und ich habe so schöne bunte Schleierschwanz Guppys!
     
  18. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    ich geh auch davon aus, dass sich die Guppys zoffen.
    Hab hier auch Fische, die ab und zu mal zerfleddert aussehen, wenn gerade Frühlingsgefühle ausbrechen.
    Mit dem Füttern hat das mit Sicherheit nichts zu tun.
    Und auch die Dornaugen kenne ich nicht als Flossenzerfledderer.
     
    Z-Jörg gefällt das.
  19. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Dito
     
  20. Hermes

    Hermes Mitglied

    Also bei mir was das auch immer so, hat sich aber mit der Zeit gelegt
     

Diese Seite empfehlen