Herzliches hallo an alle

J J

Mitglied
Hallo ,

ich bin seit mehreren Jahren Abstinenz, wieder in die Aquaristik eingestiegen.
Mein Juwel Rio 125 LED läuft nun seit dem 31.8.20.

Zur Einrichtung :

Bodengrund besteht aus einer Schicht Nährboden und relativ kleinem dunklem Kies. Sieht aus wie Soil ist aber keins.

InnenFilter , Licht und Heizung sind die von Juwel. Zusätzlich habe ich einen Eheim Skim 350. Eine Co2 Anlage habe ich (noch) nicht.

Bepflanzung :

Echinodorus bleheri
Rotala rotundifolia
Anubias nana
Anubias barteri
Cryptocoryne
Nymphoides hydrophylla Taiwan
Pogostemon Helferi
Bacopa caroliniana
Ludwigia repens
Hygrophila corymbosa
Lymnophila sessilif

2 große Wurzeln und ein paar Steine rote pagode sind noch drin. Die Steine auf den Wurzeln kommen raus ,wenn diese irgendwann unten bleiben.

Das Aquarium steht als Raumteiler und ist von beiden Seiten einsichtig.

Diese Wasserwerte sind gestern mit Tröpfchen Test von JBL gemessen :

PH Wert : 7,5
GH : 16
KH : 10
NH4 : 0,05
N02 : 0,2 werde ich jetzt alle 2 Tage messen

Das Aquarium läuft jetzt seit 12 Tagen. Natürlich noch ohne Tiere .

Da ich komplett anderes Wasser habe als damals , muss ich mich stark umstellen mit dem Besatz . Diesbezüglich würde ich gerne einen anderen Threat erstellen im richtigen Unterforum.

Ich freue mich auf tolle, nützliche Tipps und einen regen Austausch.

Herzliche Grüße Jennifer
 

Anhänge

Wolf

Mitglied
Hallo Jennifer,
Schön wieder jemand neuen begrüßen zu dürfen.
Ein schönes Becken und typisch Frau, mit viel Liebe zum Detail. Ich bin gespannt, wie es sich entwickelt. Ich habe bei Anubias immer etwas Angst, wenn sie in der vollen Sonne stehen. Die setzen mir doch zu gerne Algen an.
L. G. Wolf
 

J J

Mitglied
Hallo Wolf,
vielen Dank. Gerade bin ich an dem Punkt der Einlaufphase an dem die fiesen Algen kommen. Ein paar Fadenalgen und brauner Belag.
Vielleicht möchtet ihr auch im Einsteigerbereich vorbei gucken , da hab ich schon Überlegungen zu möglichem Besatz gepostet.

Lg Jennifer
 

Wolf

Mitglied
Hallo Jennifer,
Hab ich gesehen und auch was dazu geschrieben. Sei mir nicht böse, aber aus Besatzfragen hallte ich mich meist raus. Ich bin da etwas Schmerzfreier als andere und das würde nur Zoff geben. Deshalb habe ich meinen Vorschlag auch sehr vorsichtig formuliert. ;)
L. G. Wolf
 

J J

Mitglied
Entschuldige hab es erst danach gesehen.
Ja das verstehe ich. Oftmals steht auf den ganzen schlauen Seiten auch auf jeder etwas anderes. Sehr verwirrend.
 

Wolf

Mitglied
Tja, bei vielen Seiten stehen Händler dahinter und die wollen verkaufen, also kommt der Fisch eben mit jedem Wasser klar. Was meiner Ansicht auch bei vielen Arten stimmt, aber wie gesagt, ich bin da eine Ausnahme. Wobei ich z. B. Einen ramirezi, in deinem Wasser auch nicht halten würde.
L. G. Wolf
 

J J

Mitglied
Hallo
Leider wurde mein Beitrag im Beginner Forum gelöscht. Ich habe eine Benachrichtigung bekommen in der drin stand : Beitrag gelöscht , Grund Trollbeitrag :oops::eek:.
Was bedeutet das ? Hab ich was falsches geschrieben?

Liebe Grüße Jennifer
 

ignarus

Mitglied
Hallo
Leider wurde mein Beitrag im Beginner Forum gelöscht. Ich habe eine Benachrichtigung bekommen in der drin stand : Beitrag gelöscht , Grund Trollbeitrag :oops::eek:.
Was bedeutet das ? Hab ich was falsches geschrieben?

Liebe Grüße Jennifer
Das würde ich auch gerne wissen warum der Faden weg ist? Ich habe von dir noch nichts trollartiges gelesen - bist Du vielleicht ein besonders gut getarnter Troll? Kann ich mir aber gar nicht vorstellen...
 

J J

Mitglied
Oh Gott o_O also bis jetzt hat mich noch keiner als Troll beschimpft. Vielleicht wurde der falsche Beitrag gelöscht, da ich doch anfangs hier doppelt geschrieben habe. Aber schade ich fand die ,,Unterhaltung,, in dem Beginner Treat echt super und wollte da auch demnächst wieder was schreiben. Keine Ahnung was da falsch gelaufen ist. Und sonst hatte ich noch nie was kommentiert was vielleicht zu Trollartig hätte sein können :p
 

ignarus

Mitglied
Der Begriff “Troll“ wird leider oft inflationär benutzt und trifft meist die Falschen.

In deinem Fall ist aber bestimmt jemand mit der Maus ausgerutscht.
 

J J

Mitglied
Ok. Darf ich jetzt dann hier weiter schreiben oder soll ich nochmal einen Treat im Beginner Forum machen? Aber dann laufen ja wieder 2 Beiträge von mir parallel. Wollte euch doch noch meine ersten Bewohner vorstellen. 6 Amano Garnelen und 6 Schnecken. Das Becken läuft jetzt seit 4 Wochen. Habe immer noch ein paar Fadenalgen und ein paar kleine Scheibenwürmer. Das kenne ich tatsächlich gar nicht. Hatte ich in all den Jahren noch nicht oder nie gesehen. Habe mich dumm und dämlich gegoogelt aber es sieht nicht nach planarien aus. Die haben ja so einen dreieckigen Kopf. Das haben meine Würmchen nicht. Sind auch nicht viele . Sind gefühlt auch erst da seit die Bewohner da sind.
Mit Fischen warte ich wohl noch etwas ab .
 

Anhänge

Wolf

Mitglied
Hallo Jennifer,
Na das sieht doch schon richtig gut aus. Die paar Algen werden bestimmt auch noch weniger. Nur ob sich die echinodorus so in die Ecke getränkt noch so wohl fühlt? Kann ich mir nicht vorstellen.
L. G. Wolf
 

J J

Mitglied
Ja das habe ich mir auch schon überlegt die umzusetzen. Die bekommt auch etwas wenig Licht. Habe nur bissl schiss die rauszuziehen, will mir nicht die ganzen Wurzeln der anderen Pflanzen mit raus ziehen. Sind diese Würmer schädlich? Ich hab welche die sind ganz ganz fein und welche die sind dicker und mega schnell unterwegs auf der Scheibe.
 

Shai

Mitglied
Hey,
täuscht das auf dem Bild oder sind die Garnelen blau?
Fand ich spontan ungewöhnlich für Amanos, meine sind eher mit braun / braunroter Zeichnung.

Wobei eine auch schon mal nen rötlichen Schimmer hatte, also vielleicht liegts daran was gefressen wurde :D

Die Rennschnecken find ich auch super, wobei die sollen gelegentlich "ausbüxen" - ich weiß aber nicht ob denen der kleine Schlitz beim Juwel dafür ausreicht.

Grüße,
Lars
 

Wolf

Mitglied
Hallo Jennifer,
Deine anderen Pflanzen in der Nähe sind doch eh nur Stängelpflanzen. Wenn ich meine kürzen möchte, dann ziehe ich sie raus, schneide den oberen Teil in der Länge ab, wie ich ihn mir wünsche und werf den unteren Teil mit den Wurzeln weg. Es sei denn ich möchte sie vermehren, dann pflanze ich den unteren Teil auch wieder ein oder schneide die Pflanzen eben im Becken.
Vielleicht sind es Scheibenwürmer, die machen aber niemand was.
L. G. Wolf
 

J J

Mitglied
Hallo Lars ,
Sie waren tatsächlich etwas bläulich nach dem umgewöhnen. Deutete es vielleicht als Stressfärbung wenn es so etwas gibt bei Garnelen. Einen Tag später waren sie grau mit rötlichen Muster. Sie sind leider noch echt klein und ich bekomme sie fast nie zu Gesicht, was echt schade ist. Ich sitze als ewig vorm Aquarium aber sie verstecken sich echt gut. Ich hoffe sie leben noch alle . Sollte ich die zu füttern? Ich hab immer schiss das die zu wenig finden . Habe jetzt auch für die Schnecken Futter bestellt. Aber ich möchte natürlich nicht zu viel rein geben da das Becken ja erst 4 Wochen läuft.
 

Wolf

Mitglied
Hallo Jennifer,
Du hast doch noch genug Grünanlagen, ich denke da werden die Garnelen nicht verhungern.
Was hast du bestellt? SCHNECKENFUTTER?
 
Oben