Gute Planung ist das A und O

fischolli

Mitglied
Moin,

Blutsalmler hatte ich auch schon. DA ist garnichts passiert. Mag aber daran liegen, dass ich die im 130 cm-Becken hatte und sie genug SChwimmraum hatten.

Gruß
 
Moin zusammen,


So mal ein kleines Update zum Becken, nach viel hin und her Planerei kann man nun die ersten Fortschritte zeigen.

Das Becken läuft mittlerweile 3 Wochen und wir haben die große Bakterienblüte hinter uns und die Wasserwerte sind alle im Grünen Bereich.
Außerdem haben wir zwischenzeitlich mal Reinigungsreste und "schmockwasser" aus dem Filter unseres eingefahrenen Beckens genommen um die Bildung von Filterbakterien im neuen etwas zu unterstützen.
Was uns allerdings noch beschäftigt ist die Belichtungszeit, dass das Becken nicht zualgt, bis die Pflanzen vernünftig angewurzelt sind, da müssen wir definitiv noch einmal drann. Die zu dem Becken gehören Beleuchtung, die über eine App gesteuert wird, bieten so viele Optionen, das man sich da definitiv reinfuchsen muss.

An Pflanzen haben wir aktuell Riccardia Moos(Korallenmoos), einen Roten Lotus, 2 Anubia (Rechts), eine Pflanze die wir ebenfalls für eine Anubia Art halten (Links), eine Pogestemon Helferi und für den "Hintergrund" Vallisneria Spiralis

Was den Besatz angeht sind wir nach Hin und Her zu mindestens über eins Einig. Pandapanzerwelse XD
Im Rennen sind allerdings auch noch Honiguramis und ein "großer Schwarm kleiner Fische" wobei wir uns da nich so recht entscheiden können.

Wie wir uns das schon dachten is so ein Becken echt keine günstige Angelegenheit und wir haben da nun schon einiges drin versenkt.
Aber für ein zukünftiges Pandaparadies stecken wir da gerne auch noch etwas mehr rein.


LG
Lea&Flo
 

Anhänge

  • b0182106-b125-4525-8d64-722845e44150.jpg
    b0182106-b125-4525-8d64-722845e44150.jpg
    197,9 KB · Aufrufe: 28

Wolf

Moderator
Teammitglied
Hallo,
Sieht echt gut aus, aber ich hätte bei den wenigen und dann noch langsam wachsende Pflanzen angst vor Algen. Da würde ich auch das licht dimmen.
L. G. Wolf
 
Oben