Großes Problem- bitte um HILFE

Hi, muss euch leider wieder mir eine Frage/n nerven :p

Also es find vor ca ein Monat an, das Fische ein weißen Belag bekammen darauf hin wurde mir empfohlen erstmal Costamed F zunehmen allerdings wurde es da durch auch nicht viel besser, Darauf hin habe ich noch mal nach gefragt und mir wurde gesagt ich solle Costa Med F + Backtopur zunehmen das habe ich wie es in der Anleitung steht auch 7 Tage lang mit behandet. Zum Schluss hin habe ich nochmal um sicher zusein Ectopur genommen ( auf tipp ) , damit wurde es dann auch nach den 7 Tagen besser nun ist ca eine Woche vorrüber und ich musste heute leider wieder feststellen das wieder 1-3 Fische den weißen Belag an den Seiten haben.

Nun das was ich leider nicht weiß, wie bekomm ich diese dumme Krankheit weg und zwar am besten für immer. Weiß leider nicht was ich da noch probieren könnte/ solle.

mfg
 
Weiß da auch keiner weiter ? Was man noch versuchen könnte, Mit dieser Medezin wird es schon teuer auf dauer :(

Mfg
 
Hallo,

du bist auch schon anderswo drauf hingewiesen worden das deine Informationen nicht ausreichend sind.

Welches deiner Becken ist betroffen?
Welche Fische?
Wie oft wechselst du Wasser?
Wie ist das Becken bestückt?
und so weiter .....

Da musst du dich nicht wunder wenn Antworten ausbleiben. :wink:

Gruss Klaus
 
Hi,
sry hab ich nun nicht so mit diesen Thrad in Verbindung gebracht.

Also betroffen ist mein 54 L Becken und da auch nur die Guppys. Ich mache jede Woche ein TwW und jede Zweiwochen einmal richtig mit Boden absaugen, ich habe ca 6-7 Pflanzen drin ( welche kann ich leider nicht sagen kenn mich mit den Namen nicht aus ). Ansonsten habe ich noch eine Wurzel ( Mopani ) dann noch 3 Steine. Der Kies ist ca 1-3 mm groß

Wasserwerte könnte ich morgen nachliefern allerdings leider keine genaue da ich nur Streifentests da habe.

Mfg
 
Hi Spike, 6, 7 Pflanzen? :shock: Öhm, das ist zu wenig. Kauf Dir am besten einen ganzen Schwung dazu. Manches mal hat jemand nach dem gärtnern viele Pflanzen übrig und gibt sie gegen Porto ab.

Dann sagst Du, Du saugst den Boden ab? Das solltest Du in Zukunft nicht mehr machen, es sei denn, es fault im Boden; das würdest Du aber riechen.
Im Boden bilden sich die Bakterien, die für gutes Wasser zuständig sind. Auch das Filtermaterial sollte nur gereinigt werden, wenn der Filter sichtlich an Leistung verliert. Und dann auch nicht klinisch rein machen, sondern einfach gut unter Wasser auswaschen - mit Aquarienwasser wäre noch besser; geht aber eben nicht immer.

Ektozon ist ein hervorragendes Mittel (Pulver) gegen Pilzbefall oder wenn sich Fische mal verletzt haben und mit Entzündungen zu rechnen ist. 1 Teelöffel auf 50l. Normalerweise reicht eine Anwendung und muß nicht wiederholt werden.

Vielleicht machst Du mal ein Bild von den befallenen Fischen? Geh aber bitte nicht gar so dicht ans Becken - vielleicht werden die Bilder dann schärfer? :roll:
 
Hi,
ein Foto hab ich bisher noch nicht hin bekommen.

Dann sagst Du, Du saugst den Boden ab? Das solltest Du in Zukunft nicht mehr machen
Damit meinte ich den Kot und evtl. lose Bläter oder kaputte.

Aber mal eine andere Frage, da durch die Medzin eig. alle Fische gesund wurden bis auf 2 Guppys die, die ganze Zeit taummeln und den Befall haben.
Wäre es da möglich das die beiden immer wieder die andere Fische anstecken ? Da genau diese aus welchen Gründen auch immer nicht gesund werden wollen.

Mfg
 
Hi Spike, taumeln hab ich wohl überlesen; ich dachte, sie hätten "nur" einen Pilzbefall.

Die zwei solltest Du vielleicht erlösen. :cry: Eine Behandlung hat nicht angeschlagen, sie sind krank, taumeln, quälen sich vielleicht und auf alle Fälle stecken sie die anderen an; wie Du schon bemerkt hast.

Wenn Du ein kleines reserve Becken hast, dann kannst Du versuchen die beiden weiter zu behandeln und vielleicht zu retten. Aber dazu müßtest Du natürlich wissen, woran die beiden leiden um die richtigen Medis verwenden zu können. :?

Den Kot brauchst Du nicht abzusaugen. Das spielt alles beim Aufbau der Biologie im Kies, Sand und im Wasser eine große Rolle. Absaugen tut man vielleicht 1 mal im Jahr und dann wird aber auf keinen Fall der Filter zur gleichen Zeit gereinigt.
 
Gabi schrieb:
Hi Spike, taumeln hab ich wohl überlesen; ich dachte, sie hätten "nur" einen Pilzbefall.

Die zwei solltest Du vielleicht erlösen. :cry: Eine Behandlung hat nicht angeschlagen, sie sind krank, taumeln, quälen sich vielleicht und auf alle Fälle stecken sie die anderen an; wie Du schon bemerkt hast.

.
Hi
ja das wird wohl das beste sein ( zwar traurig aber bevor sie sich weiter quälen ) , sie fressen zwar noch aber werden auch immer mehr dünner.
Aber danke euch ;)

Mfg
 
Oben