Geschlecht Zwergbuntbarsch

lucasbe15

Mitglied
Hallo, kann mir jemand sagen um welches Geschlecht es sich bei diesem ZBB handelt?Ich hatte ein Pärchen aber einer ist einfach verschwunden.Nun möchte ich nicht das dieser alleine ist und ihm einen neuen Partner geben.
 

Anhänge

  • C9FFF12E-7C5C-4332-A665-2E17BEA26BFB.jpeg
    C9FFF12E-7C5C-4332-A665-2E17BEA26BFB.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 45
  • EA838A40-03C7-4F73-BDAD-496B0E473E86.jpeg
    EA838A40-03C7-4F73-BDAD-496B0E473E86.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 44

Shai

Mitglied
Nabend,
also mein Laien-Bauchgefühl würde auf n Weibchen tippen.

PS: Für mich sieht der Fisch auf den Fotos irgendwie "mitgenommen" aus - kann aber auch nur ne Momentaufnahme sein.


Grüße,
Lars
 
Hallo,
Die Art kenne ich leider nicht. Aber bei den meisten Apistogramma sind die Bauchflossen der Weibchen schwarz gesäumt. Ist bei dem Tier auf dem Bild ist das nicht so.
Müsstest Du mal nach Bildern der Art googeln.
Ansonsten bin ich Lars Meinung, daß Tier wirkt nicht fit.
Wie sind denn die Wasserwerte? Insbesondere Gh, Kh und ph Wert?
Gruß,
Svenja
 
Zuletzt bearbeitet:

lucasbe15

Mitglied
Hallo,
Die Art kenne ich leider nicht. Aber bei den meisten Apistogramma sind die Brustflossen der Weibchen schwarz gesäumt. Ist bei dem Tier auf dem Bild ist das nicht so.
Müsstest Du mal nach Bildern der Art googeln.
Ansonsten bin ich Lars Meinung, daß Tier wirkt nicht fit.
Wie sind denn die Wasserwerte? Insbesondere Gh, Kh und ph Wert?
Gruß,
Svenja
GH ist bei >4 KH 3 und PH 6,4 Nitrat ist leicht vorhanden, Nitrit nicht.Großer Wasserwechsel wurde heute morgen durchgeführt
 

Shai

Mitglied
Hey,
also ich hab auch noch mal Bilder durchgeschaut, für ein Männchen hätte ich gesagt ist der Fisch auf dem Bild nicht "bullig" genug.
Allerdings fehlt dem Tier auf dem Foto bis auf die paar Glanzschuppen fast jede Farbe, da ist der Vergleich echt schwer.

@Kleiner Schussel
Die schwarzen Bauchflossen zeigen meine Apistogramma Weibchen allerdings auch nicht immer.


Grüße,
Lars
 

lucasbe15

Mitglied
Hey,
also ich hab auch noch mal Bilder durchgeschaut, für ein Männchen hätte ich gesagt ist der Fisch auf dem Bild nicht "bullig" genug.
Allerdings fehlt dem Tier auf dem Foto bis auf die paar Glanzschuppen fast jede Farbe, da ist der Vergleich echt schwer.

@Kleiner Schussel
Die schwarzen Bauchflossen zeigen meine Apistogramma Weibchen allerdings auch nicht immer.


Grüße,
Lars
Hallo, ich habe die Fische so beim Zoogeschäft erhalten und kenne mich mit ZBBs leider noch nicht so gut aus
 
Hallo,
Die Wasserwerte passen schonmal.
Die schwarzen Bauchflossen zeigen meine Apistogramma Weibchen allerdings auch nicht immer.
Im Sinne von "die sind Stimmungsabhängig" oder die haben die nie?
Um nochmal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, ich will mich da auch nicht festlegen, vorallem weil ich die noch nie gesehen habe.
Gruß,
Svenja
 

Shai

Mitglied
Im Sinne von "die sind Stimmungsabhängig" oder die haben die nie?
Stimmungabhängig. Gerade bei dem Trupp Weiber die noch auf nen Abnehmer warten wechselt das zwischendurch ordentlich.
Genauso wie die mal Quitte-gelb mit den typischen schwarzen Flossenrändern sind und dann wieder fast monoton "beige".
Vielleicht liegt es auch daran, dass die noch verhältnismäßig jung sind.


@lucasbe15
Wie lange hast du das Tier denn schon?
Evtl gönnst du ihm erst mal Ruhe, Deckung im Becken und gutes Futter und schaust mal wie er sich die nächsten Tage färbt und verhält bevor du einen Partner (oder Partnerin) organisiert.

Grüße,
Lars
 

lucasbe15

Mitglied
Stimmungabhängig. Gerade bei dem Trupp Weiber die noch auf nen Abnehmer warten wechselt das zwischendurch ordentlich.
Genauso wie die mal Quitte-gelb mit den typischen schwarzen Flossenrändern sind und dann wieder fast monoton "beige".
Vielleicht liegt es auch daran, dass die noch verhältnismäßig jung sind.


@lucasbe15
Wie lange hast du das Tier denn schon?
Evtl gönnst du ihm erst mal Ruhe, Deckung im Becken und gutes Futter und schaust mal wie er sich die nächsten Tage färbt und verhält bevor du einen Partner (oder Partnerin) organisiert.

Grüße,
Lars
Hi Lars, das Tier habe ich seit Montag.Ich war vorhin im Zoogeschäft und die sagten mir es wäre ein Weibchen und da habe ich dann ein Männchen organisiert...
 

Shai

Mitglied
Hey Lucas,
das ging schnell. Dann drück ich die Daumen das das hinkommt und es wirklich ein Weibchen ist.
Wenn Jörg mit seiner größeren Erfahrung Recht behält, kann das leider zum nächsten Problem führen, aber gehen wir mal vom Besten aus.
Vielleicht zeigst Du uns dann mal ein paar Bilder wenn die sich etwas eingelebt haben.


Grüße,
Lars
 

lucasbe15

Mitglied
Hey Lucas,
das ging schnell. Dann drück ich die Daumen das das hinkommt und es wirklich ein Weibchen ist.
Wenn Jörg mit seiner größeren Erfahrung Recht behält, kann das leider zum nächsten Problem führen, aber gehen wir mal vom Besten aus.
Vielleicht zeigst Du uns dann mal ein paar Bilder wenn die sich etwas eingelebt haben.


Grüße,
Lars
Danke für die Hilfe
 

lucasbe15

Mitglied
Hey Lucas,
das ging schnell. Dann drück ich die Daumen das das hinkommt und es wirklich ein Weibchen ist.
Wenn Jörg mit seiner größeren Erfahrung Recht behält, kann das leider zum nächsten Problem führen, aber gehen wir mal vom Besten aus.
Vielleicht zeigst Du uns dann mal ein paar Bilder wenn die sich etwas eingelebt haben.


Grüße,
Lars
Hey Lars, meine ZBBs liegen hauptsächlich nur am Boden und schwimmen kaum.Wie du weist habe ich ja den einen seit Montag und den anderen seit gestern.Weist du woran das liegen könnte und was ich tun könnte?Liebe Grüße Lucas
 

Shai

Mitglied
Hey Lucas,
am Boden liegen klingt nicht gut.
Wie ist denn die Atmung der Fische?
Hast du Bilder vom Becken und von den Fischen?
Wie lange läuft das Becken?
Nitrit war nicht nachweisbar?
Wie senkst du deinen PH Wert? KH3 PH 6.4 wären schon rechnerisch 38mg/l CO2 - wenn du nicht mit Torf oder ähnlichem arbeitest könnte das vielleicht etwas hoch sein.

Ich würde vermutlich als erste Hilfe Idee mal nen Ausströmer ins Becken geben und Sauerstoff zuführen.
Das Licht evtl dimmen um möglichen Stress zu minimieren.
Hast Seemandelbaumblätter und Erlenzapfen im Becken?

Wir hatten ja gestern schon geschrieben der sieht nicht fit aus und daher der Vorschlag das Du erst mal abwartest wie es sich entwickelt. Jetzt hast Du zwei Problemfälle.

Grüße,
Lars
 

lucasbe15

Mitglied
Hey Lucas,
am Boden liegen klingt nicht gut.
Wie ist denn die Atmung der Fische?
Hast du Bilder vom Becken und von den Fischen?
Wie lange läuft das Becken?
Nitrit war nicht nachweisbar?
Wie senkst du deinen PH Wert? KH3 PH 6.4 wären schon rechnerisch 38mg/l CO2 - wenn du nicht mit Torf oder ähnlichem arbeitest könnte das vielleicht etwas hoch sein.

Ich würde vermutlich als erste Hilfe Idee mal nen Ausströmer ins Becken geben und Sauerstoff zuführen.
Das Licht evtl dimmen um möglichen Stress zu minimieren.
Hast Seemandelbaumblätter und Erlenzapfen im Becken?

Wir hatten ja gestern schon geschrieben der sieht nicht fit aus und daher der Vorschlag das Du erst mal abwartest wie es sich entwickelt. Jetzt hast Du zwei Problemfälle.

Grüße,
Lars
Hey,Seemandelbaumblatt und Erlenzapfen sind drin.Die Atmung ist normal würde ich sagen.Das Becken läuft jetzt seit gut 5 Monaten.Nitrit ist nicht drin.Was genau ist dieser Auströmer?
Grüße
Lucas
 
Oben