Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Gebrauchtes Aquarium kaufen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Moderlieschen, 22. Juli 2013.

  1. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    danke fürs Daumendrücken!
    Bis jetzt sieht alles sehr gut aus. Das Wasser bleibt, wo es hin gehört. Dann hoffe ich mal, dass das auch weiterhin so bleibt.

    Er steht auf einem der Unterschränke der Schrankwand.
    Fotos bringen momentan nicht viel, da die Beleuchtung noch fehlt.

    Aber Filter läuft (ich hoffe, das funktioniert so), Heizung läuft...und O'g'impft is! (mit Filtermaterial und -schlamm aus einem der anderen Becken).
    Und meine Test-Mooskugel kullert munter durchs Becken...also Strömung passt.

    D.h. ich könnte mich bei eventueller "Undichtheit" vertrauensvoll an den Herrn Goethe (ein renommierter Aquarienbauer?) wenden...gut zu wissen :mrgreen:

    Grüße Petra

    Das hat jetzt echt ewig gedauert, diesen Beitrag mal absenden zu können :roll:
     
  2. Hi Petra,

    meiene Daumen und Zehen sind für Dein Gesamtprojekt immer noch in Einsatz, bezüglich der Ladezeit siehe hier: Extrem lange Ladezeiten im Forum

    Viele Grüße von Andrea
     
  3. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    das mit den Ladezeiten hatte ich gelesen. Aber durch diese ewigen Ladezeiten ist mein Beitrag gestern 3 mal ins Nichts verschwunden. Nach dem 3. Mal hatte ich die Nase voll und hab aufgegeben.
    Bin jetzt eigentlich vollkommen erstaunt, dass mein Beitrag von gestern Nacht hier steht. Er war definitiv nicht mehr auffindbar. :hm: seltsam!

    Na ja, wie auch immer das zustande kam...

    Der Pott ist nach wie vor dicht :D . Eigentlich war ich auch schon recht gut vorangekommen, fast fertig sozusagen. Bis auf die Beleuchtung. Aber der Sonntag war zu kurz, dann noch unangemeldeter Besuch...

    Zwischenzeitlich habe ich festgestellt, dass irgendetwas im Becken seltsam riecht. Also, Hölzer wieder raus, aber ich denke, die sind es nicht. Vielleicht die Wurzel. Werde nachher nochmal nachforschen, Wurzel raus, Steine raus, SMBB raus :roll:

    Also, keine Fotos heute :(

    Grüße Petra
     
  4. Hi Petra,

    erstmal klasse, dass der Pott dicht ist! :thumright:

    Aber was kann da innerhalb der kurzen Zeit so müffeln? Hast Du an den einzelnen Hölzern geschnüffelt?
    Die Seemandelbaumblätter sind bestimmt nicht die Ursache.
    Ist da Wasserbewegung drin? Aber selbst wenn nicht, dürfte da innerhalb dieser kurzen Zeit gar nichts riechen. :?

    Wie sieht es mit dem Quarzsand aus? Als ich meinen ganz feinen Quarzsand gewaschen hatte, kam anfangs aus den Eimern ein total muffiger Geruch hoch - echt extrem! Nach ein paar Mal Ausspülen pro Portion hatte sich das allerdings gegeben.

    Viele Grüße von Andrea
     
  5. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    eben, eigentlich kann nach einem Tag noch nichts müffeln.
    Hab die kleinen Zweige schon mal raus und abgeschnüffelt, aber wie gesagt, die sind es nicht.
    Strömung ist reichlich vorhanden.

    Der Sand riecht gar nicht.
    SMBB und Steine können es ja eigentlich auch nicht sein.
    Und die Wurzel hätte dann ja auch beim Wässern schon eigenartig riechen müssen. Hat sie aber nicht.
    Und sonst ist nichts im Becken, außer ein paar "gebrauchten" Mooskugeln und Vallis aus den anderen Becken, wo nichts müffelt.

    Es riecht auch nicht faulig, modrig, stinkend. Es ist ein eigenartiger Geruch, den ich leider nicht beschreiben kann. Aber er gehört definitiv nicht ins Aquarium.

    Bin gerade etwas ratlos.
    Aber wär ja langweilig, wenn alles einfach so funktionieren würde :roll:

    Grüße Petra
     
  6. Kann es an den 3000 Filterwürfeln liegen, an denen Du Dir die Finger wundgeschnitten hast?
    Verwässertes Blut von Deinen Fingern? :mrgreen:
     
  7. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Da war nur Wundwasser von aufgeplatzten Blasen. Das riecht nicht. :mrgreen:

    Ich hab mir echt schon überlegt, ob es die Würfel sind. Aber die übriggebliebenen trockenen riechen nicht.
    Die BtN-Rückwand kann es auch nicht sein, die war jahrelang in Gebrauch.

    Jetzt fällt mir gerade ein, woran mich der Geruch erinnert...Easy Carbo, leicht chemisch, leicht säuerlich und außer EC noch ein bißchen nach geschmortem Gummi (seltsame Mischung, ich weiß :mrgreen: )Aber nicht nach Silikon, auch nicht nach Essigwasser, das ich zum Putzen benutzt habe und nicht nach reinem Alkohol, mit dem ich die Silikonreste entfernt habe.
    Und gestern roch es ja noch nach gar nix. Erst heute abend.
    Also, Langzeitstinkstoffabgabe...

    Grüße Petra
     
  8. Pack doch mal ein paar Filterwürfel separat in warmes Wasser und schnüffel nach einem Tag daran.
    Ansonsten würde ich den Pott jetzt erst mal ein paar Tage laufen lassen und dann einen großen WW machen, die paar Liter sind doch bei der Größe schnell gewechselt - 'duck und weg'!
     
  9. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Ja, hab ich vorhin schon gemacht, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass es daran liegt.
    Kein Problem! Die Stadtwerke müssen auch leben. :wink:

    Grüße Petra
     
  10. René

    René Guest

    Moin Petra,

    was ist denn mit dem Pott,
    ich will Neuigkeiten lesen!

    Es klasse was du da auf die Beine stellst.
    Wenn ich die Kapazitäten hätte, würde hier auch bald so'n Ding stehen. :mrgreen:
     
  11. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    es läuft immer noch. Das Becken ist nach wie vor dicht, was erstmal die Hauptsache ist.
    Die Frontscheibe hat dank Martins Streben-Bauanleitung keinen "Bauch" bekommen. Scheint alles sehr stabil (wenn auch etwas hässlich verarbeitet :mrgreen: ) zu sein.

    Das Wasser riecht mittlerweile normal, keine Ahnung was das war.

    Was noch fehlt, ist die Beleuchtung und die Abdeckung. Durch das Fehlen der Abdeckung entwickelt sich in unserer Einliegerwohnung allmählich ein subtropisch-feuchtes Klima :mrgreen: . Es wird höchste Zeit, dass da was passiert, bevor sich irgendwelche "Gorillas im Nebel"oder sonstiges Getier hier ansiedeln.

    Ansonsten arbeite ich noch an der Strömung. Irgendwie gefällt mir nicht richtig, wie der Biofilter durchströmt wird (zum Teil fast stehendes Wasser :? ).

    Ich denke, spätestens am Wochenende wird alles fertig.

    Hoffe ich...

    Dann gibt's bunte Bildchen zum Anschauen :wink:

    Also, Hetz' mich nicht! :lol: Sorry, Lisa fürs Klauen...

    Grüße Petra
     
  12. Spannende Sache :) lese fleißig mit und bin gespannt auf erste Fotos !!!
     
  13. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    Was lange währt...

    Endlich geschafft! :dance:
    Und für alle, die es noch interessiert: Die bunten Bildchen!

    Zuerst das komplette Becken

    [​IMG]
    [​IMG]

    Jetzt die linke Seite...

    [​IMG]

    Die Mitte...

    [​IMG]

    und rechts...

    [​IMG]

    Heute habe ich Wasserwerte gemessen (alles bestens :D ), TWW gemacht...und stundenlang ins Aquarium geglotzt :mrgreen: .Eigentlich sieht's in Wirklichkeit viiiiel schöner aus, meine Digicam packt das nicht so ganz.
    Ich bin überglücklich, dass es bis jetzt gut läuft und hoffe, dass auch weiterhin alles so gut funktioniert.

    Nochmal ganz herzlichen Dank an alle, die mir bei meinem Projekt geholfen haben und an alle, die das ganze "Drama" tapfer mitverfolgt haben :mrgreen:

    Grüße Petra
     
  14. Hallo Petra,

    noch ein wenig leer aber sieht super aus. Da hat sich doch der ganze Stress gelohnt :)

    Liebe Grüsse Jana
     
  15. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jana,

    es wird auch vorerst so leer bleiben :wink:

    Zur Erklärung:
    Wie du sicher gesehen hast, sind meine beiden "Dicken" in dem Becken. Sie brauchen sehr viel Platz. Diesen habe ich ihnen durch die BtN-Rückwand schon teilweise weggenommen. Ich habe sie aber trotzdem mit eingebaut, weil sie sehr gute Versteckmöglichkeiten und Struktur bietet (und weil man manchmal im Leben einfach Kompromisse eingehen muss :mrgreen: )

    Eigentlich ist das Becken immer noch viel zu klein. Deshalb möchte ich es auch nicht unnötig "zubauen".

    Deko ist weitestgehend für die Katz', da die beiden 1 bis 2 mal täglich alles umdekorieren. Wo ich bepflanze, graben sie aus. Wo ich Hügel aufschütte, graben sie Täler. Auf der linken Seite z.B. sind sie schon am Glasboden angekommen.

    Das ganze Aquarium ist in Wirklichkeit wesentlich dunkler, als es auf den Fotos erscheint. Inzwischen habe ich auch noch eins hinbekommen, das das wirkliche Licht wenigstens ungefähr wiedergibt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    Man sieht also, dass es auch mit Bepflanzung schwierig wäre. Ich denke, auch die wenigen Vallis haben keine Chance. Sollte es mit den Mooskugeln funktionieren, werde ich noch ein paar Hände voll rein werfen. Wenn der Herbst dann meine Walnussbaumblätter fertigbearbeitet hat, kommen davon auch noch welche rein. Aber, erst mal abwarten, wie sich alles entwickelt.

    Grüße Petra
     
  16. Jetzt ohne weiteren Kommentar: :dance: :thumleft:

    Viele Grüße von Andrea
     
  17. MOOSKUGEL

    MOOSKUGEL Moderator AQL-Team

    Moin Petra,
    hier schwimmt auch so 'nen "Umgestalter" (25cm Platydoras costatus), der jede Nacht das gesamte Becken umpflügt.
    Anubias mit Kabelbinder an irgendetwas (Rückwand, Stein, Wurzel, ...) Festzurren ist meine Lösung, um wenigstens etwas Grün im Becken kultivieren zu können.
    Die kommen auch richtig gut mit Schummerlicht klar, wachsen aber halt eher gemächlich.

    Deine Rückwand macht aber schon was her, die gefällt mir wirklich gut :thumright:

    Gruss Heiko
     
  18. Hallo Petra,

    das mit den "Umgestaltern" kenne ich auch nur zu gut, hatte ja eine Weile 2 Wabenschilderwelse in "Obhut", die haben auch mir nix dir nix alles ausgebuddelt. Habe das dann ähnlich wie Heiko gemacht. Habe Javafarn und Anubias auf einen Stein gebunden und dann den Stein so weit wie es geht im Boden verbuddelt. Seit die beiden weg sind, versuche ich das Becken wieder aufzuforsten.
    Die Rückwand gefällt mir auch sehr gut muss ich sagen. Sieht schon irgendwie so aus, als hättest du einen Baum im Wohnzimmer :) . Der Ast als Aufhängung für die Spots gefällt mir auch gut.

    Liebe Grüsse Jana
     
  19. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    Danke für die Tipps.
    Das mit den Anubias wollte ich auch noch versuchen. Olli hatte mir netterweise schon welche angeboten, die nach dem Gärtnern übrig waren.
    Aber leider zu früh :( ...das Becken war noch nicht fertig und ich hatte keine Möglichkeit sie in den anderen Becken zwischen zu lagern (zu voll mit Grün).
    Aber vielleicht muss Olli ja mal wieder ran an das Grünzeug...oder sonst jemand...? :mrgreen:

    Grüße Petra
     
  20. fischolli

    fischolli Mitglied

    Moin Petra,

    das kriegen wir schon hin, da nochmal dran rumzuschnippeln. Willst auch noch großen Javafarn haben? Funktioniert genauso. Ich hab ja mein eines 80er auseinandergerissen und da zwei Riesenbüsche rausgeholt. Nen Teil bekommt zwar Lukas, da ist ber genug über.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen