Information ausblenden
Registriere Dich jetzt einfach, schnell und kostenlos bei Aquaristik-Live und werde Mitglied in unserer Community!

Gebrauchtes Aquarium kaufen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Moderlieschen, 22. Juli 2013.

  1. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi,

    Ich schon wieder! Mit einem mehr oder (eher) weniger technischen Problem. Keine Ahnung, ob das in den Bereich hier passt oder zur Technik gehört...

    Ich könnte seeehr günstig an ein gebrauchtes 850l-Aquarium kommen. Ich hab's allerdings noch nicht angeschaut.
    Das Teil ist eine Sonderanfertigung, in eine Schrankwand eingebaut (die ich nicht mitnehmen würde) und hat die Maße 200 x 90 (unten) x 60 und durch die schräge Frontscheibe 200 x 55 (oben). Nicht unbedingt praktisch und schön mit der schrägen Frontscheibe, aber für meine Zwecke ok.

    Nun hat mir der Besitzer am Telefon mitgeteilt, dass man die "Back-to-Nature"-Rückwand neu einkleben muss, so ein fettes Teil mit Baumstamm (brauche ich eigentlich nicht unbedingt, es sei denn, sie würde dem Becken irgendwie Stabilität verleihen. Wohl eher nicht, oder?).
    Außerdem müssen 2 Querstreben oben neu eingeklebt werden. Kleber ist vorhanden, er wollte es selbst noch reparieren, hat das Hobby aber wegen Krankheit seiner Frau aufgegeben.

    Mir sind noch nie an einem meiner Becken diese Querstreben abgegangen. Passiert das schon ab und zu mal, oder zeugt es eher von schlechter Qualität des Beckens?
    Kann ich darauf vertrauen, dass das Teil nachher, wenn ich gebastelt habe, stabil ist, oder sollte da eher ein Fachmann ran?

    Sollte ich zuschlagen oder lieber die Finger weglassen? Was meint ihr?
    Worauf müßte ich noch achten, wenn ich mir das Becken anschaue?

    Bin mir total unsicher, habe absolut keine Erfahrung mit gebrauchten Becken und wenn ich mit 850l Wasser meine Wohnung flute, bin ich eine geschiedene Frau :shock:

    Grüße Petra
     
  2. Z-Jörg

    Z-Jörg Mitglied

    Hi Petra,
    eine Aq Versicherung solltest du schon haben.
    Aber meinst du könntest jede Stelle in diesem Aq mit der Hand o. geeigneten Hilfsmitteln erreichen?
     
  3. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jörg,

    Nein, glaube ich kaum. Habe ja geschrieben "nicht unbedingt praktisch" :wink: . Wäre aber in meinem Fall eigentlich ziemlich egal...denke ich. Vielleicht stelle ich mir das aber auch alles zu einfach vor :?
    Hier mal ein Bild von dem Becken:
    http://www.quoka.de/tiermarkt/fische-aq ... ng-ca.html
    Darf man das hier einstellen? :oops:

    Grüße Petra
     
  4. fischolli

    fischolli Mitglied

    Hi Petra,

    auf dem Bild ist nicht viel zu erkennen, aber nimm auf alle Fälle die Rückwand mit! ERsten find ich die sehr geil, zum anderen sind diese Dinger von besagter Firma nomal unbezahlbar. Mit der zusammen ist der Preis recht moderat.

    Die Strebe einkleben fin sogar ich nicht so schwierig, aber sonst kuck doch nach nem Glaser/Aquarienbauer in deiner Nähe, der dir das machen kann.

    Gruß
     
  5. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Olli,

    Sieht schon gut aus und mitnehmen würde ich sie auf jeden Fall.Ich hoffe nur, dass sie nicht zuviel Platz wegnimmt. Irgendwie sieht der "Baum" riesig aus.

    Der Preis ist ja inkl. der Schrankwand. Weiß noch gar nicht, was das Aq. alleine kostet. Vielleicht noch ein bißchen weniger, hoffe ich :mrgreen: Aber eigentlich ist er auch so schon relativ angemessen, finde ich.

    Ich hoffe schon, dass ich das alleine hinbekommen würde. Wüßte nicht, wie ich das Teil irgendwohin fahren sollte. Sollte es wirklich hier erst mal stehen, dann bleibt es stehen bis an mein (oder sein) Ende :lol: Und jemanden kommen lassen...das sprengt , befürchte ich, meine finanziellen Möglichkeiten.

    Na ja, am Donnerstag schau ich mir das Teil an und sollte ich es wirklich nehmen, meinen Mann von der Wichtigkeit des Projekts überzeugen können und zusätzlich noch 5-6 starke Männer auftreiben können...dann kann ich bestimmt weiterhin auf eure Hilfe zählen :mrgreen:

    Grüße Petra
     
  6. FKS

    FKS

    850 Liter? Sieht nicht danach aus.
     
  7. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Zweifle auch daran. Habs , wie gesagt, noch nicht gesehen.
    Könnt ihr das nicht ausrechnen? Die Maße hatte ich angegeben. Die müßten ja stimmen, weil die auch ein Mathe-Genie wie ich einfach nachmessen kann, also ist Betrug was das anbetrifft, auszuschliessen.
    Irgendwie bin ich zu blöd, mehr als den Inhalt eines "normalen" Beckens auszurechnen :mrgreen:
    Solche Körper-Inhalts-Berechnungen...puhh...ist schon so lange her...
     
  8. Also, ich bin genau so eine Mathe-Niete wie Du. Ich habe mich spontan wie folgt vorgewagt:
    Das AQ unten hätte mit gerader Scheibe 1080 Liter. Oben mit gerader Scheibe hätte es 660 Liter. Da es vorne schräg ist, müsste die Literzahl irgendwo dazwischen liegen. Könnte also passen. Das wäre mein stümperhafter Vorschlag.
     
  9. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Meiner wäre, das Aq. in eine obere und untere Hälfte zu teilen.
    So komme ich unten auf 200 x 90 x 30 = 540l
    oben auf 200 x 55 x 30 = 330l
    Wäre zusammen =870l, abzüglich der Ungenauigkeit :mrgreen: Würde also auch so ungefähr passen.

    Nachmessen kann ich ja. Die Zahlen auf dem Meterstab kann sogar ich ablesen :D
     
  10. Jepp, und wenn der Typ echt falsche Angaben gemacht hat, müsste ihm ja klar sein, dass das bei einer Besichtigung sofort auffliegt. Das kann ich mir also kaum vorstellen.

    Auf den Fotos sieht es aber wirklich nicht nach ca. 850l aus, das hatte ich Dir ja schon geschrieben.
     
  11. Hallo

    wenn die Masse stimmen , sind es Brutto 870 Liter

    liebe Grüsse Jana
     
  12. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hi Jana,

    Hast du das jetzt ausgerechnet?
    Wäre ja genau mein "geschätztes" Ergebnis :shock:

    Grüße Petra
     
  13. Ähhh Petra,

    Jana hat das definitiv ausgerechnet - Du wolltest Deiner korrekten Berechnung nicht glauben - und ich habe mich total schwammig ausgedrückt. Aber da so eine Glasscheibe normalerweise absolut gerade ist, sollte es keine relevanten Abweichungen geben. Auch mein Egebnis durch zwei ergibt 870 Liter.

    Also Leute, Petra und ich sind dann mal für eine Weile weg hier, bis Ihr uns vergessen habt. :oops: :(
    Und irgendwann melden wir uns ganz heimlich unter anderen Namen wieder an - weil ist ja nett hier! :dance:
    Einverstanden Petra? Oder stehen wir die Häme jetzt gemeinsam durch? :lol:
     
  14. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    :autsch:
    Ich denke....wir sind dann mal weg!
    :oops:
     
  15. Moin.

    Vielleicht sollten wir einen neuen Thread aufmachen: "Grundlagen der Euklidischen Geometrie, Hydrostatik & Fluiddynamik, Einführung in die klassische newtonsche Mechanik und Wasserchemie für Anfänger"... Damit sollten wir so ziemlich alle Fachbereiche abgebildet haben :lol: Naja, die Zoologie fehlt noch, aber wer braucht die schon :wink:
     
  16. Hallo

    nee nee ist doch kein Grund sich zu verstecken, war doch alles schick :)

    Liebe Grüsse Jana -- die aber schon sehr an Hydrostatik & Fluiddynamik interessiert wär :)
     
  17. Hi,

    seitlich gesehen ein Trapez.

    90 (unten) + 55 (oben) : 2 = 72,5 x 60 (höhe) = 4350 x 200 (länge) = 870 Liter.
     
  18. Feigling! :wink:
    Ich finde, da schon mal Jana und auch Martin noch mit uns 'reden', stehen wir die Nummer durch. 8)

    Und was Hydrostatik & Fluiddynamik sind... - nee, lasst mal stecken! :mrgreen:

    Nun bin ich aber echt gespannt, was bei der Besichtigung morgen rauskommt.

    Viele Grüße von Andrea
     
  19. Moderlieschen

    Moderlieschen Moderator AQL-Team

    Hallo zusammen,

    ich habs angeschaut! Ein wirklich beeindruckendes Teil. Und die Back-to-Nature-Rückwand! Genial! Noch viel schöner, als ich sie mir vorgestellt hatte!

    Aber!!!
    Der Besitzer hat mir erzählt, dass die Frontscheibe plötzlich eines Tages einen richtigen "Bauch" hatte, und er dann festgestellt hat, dass die beiden mittleren Leisten abgegangen waren.
    Also halten diese beiden mittleren Leisten anscheinend das komplette Becken zusammen und stabil :shock: Außerdem fehlen auch links und rechts 2 kleinere Leisten, die aber angeblich nur als Auflage für die Abdeckung gedacht sind (die es nicht gibt).

    Sein gesamter Besatz (Skalare, Rüsselbarben, alles was groß ist...) schwimmt somit seit November in einem recht winzigen Becken (also keine Hobbyaufgabe, wie er gesagt hatte). Hätte er das Teil nicht längst repariert, wenn er ihm noch trauen würde?

    Ebenso muss die Rückwand komplett neu verklebt werden. Da sie so genial ist, müsste sie natürlich mit rein. Sie nimmt allerdings schon so ca. die Hälfte des Beckens in Anspruch, so dass die tolle Tiefe von 90 cm weg wäre.

    Den Filter kann er zwar mitgeben, hat aber ausgedient, meint er.
    Dia dazugehörenden Lampen sind 2 Baustrahler mit je 200 W,also stromkostentechnisch gesehen kaum zu verantworten.
    Die Heizung ist eine Bodenheizung (verträgt sich das mit dem geplanten Sand?) und wird über ein Steuergerät von Dupla geregelt (keine Ahnung von so etwas...hm)

    Das Aquarium kostet mit und ohne Schrankwand 250€.

    Also bräuchte ich:
    1. Einen Aquarienbauer? Ich glaub, ich trau mich da echt nicht selber ran. Kann das Becken überhaupt noch dicht sein, wenn es schonmal einen "Bauch" hatte? Verzeihen Silikon und Glas solche "Unfälle"? Wird das wieder stabil, bzw. hält das wieder, wenn es nur mal kurz zusammengeklebt wird?
    Hat einer ne Ahnung, was solch eine Reparatur kosten könnte?

    2. da ich es "schummrig-dunkel" wollte, eine andere Beleuchtung
    3. neuen Außenfilter, da der anscheinend nun doch nicht dabei ist (der mobile HMF, den ich mal überlegt hatte, hätte gar keinen Platz mehr)
    4. evtl. neue Heizung
    5. Abdeckung
    6. seeehr viel Zeit bis alles so ist, wie es sein sollte.

    Keine Ahnung was ich machen soll. Ich bin gerade irgendwie total überfordert und verunsichert und mein Sparschwein sitzt stirnrunzelnd vor mir und quiekt erbärmlich :?

    Könnt ihr mir helfen?
    Oder ist alles ganz easy, kein Grund zur Panik?

    Sorry wegen dem langen Text. Ich mach's nie mehr... :oops:

    Grüße Petra
     
  20. Nach deinen ersten Sätzen, ich würds lassen. Wenn jemand dem Aquarium nicht mehr traut, es versucht zu Verkaufen mit der Begründung der Hobbyaufgabe, die dann doch keine ist...... und der mehr als Verlockende Preis für ein Suboptimales Aquarium (Schräge Frontscheibe).

    Ich wäre da zu Misstrauisch.
     

Diese Seite empfehlen